19-ch-tomorrow-papel-76x56-cm

11.02.17

die welt ist unerbittlich
und das ist gut so und anders kann sie auch nicht sein
alles will bestehen ,weiter bestehen
und wenn wir endlich von dem trip runter sind
dass es nur eine wahrheit geben kann und darf
dann wird alles klar und einfach
die welt ,das sein bewegt sich immer weiter
und es gibt nur ein immer weiter
und die welt offenbart sich bezüglich ihrer entscheidung
ist und wird bezüglich ihrer entscheidung

welch ein lebensstrom geht durch uns hindurch
fortlaufend und und in einer ungeheuren intensität
bewegung ,permanent und immens fordert das sein
eine gigantische sprinflut der energien
bricht sich in unser schön geregeltes leben hinein
bewegung ist gefragt
bewegung von allem was wir sind
bewegung fordert entscheidung

heute ,der tag ist so klar ,so rein ,so entscheidend
pure quantumenergie umgibt uns
kein besserer tag als heute
um sich für die liebe zu entscheiden

alles ist wahr ,nicht nur deine wahrheit
alles ist wahr und wir entscheiden uns
alles ist wahr und wir leben dahin unsere entscheidung geht
unser menschsein ist unsere liebe ,unsere existenz ist die liebe
wir sind die neue dynamik der liebe die den kosmos vereint
wir brauchen keinen und nichts zu retten
wir brauchen keinen und nichts zu überzeugen
wir brauchen keinen und nichts zu rächen

die entscheidung ist für alle da
und ein jeder geht seiner entscheidung nach in seiner welt
das ist die prämisse des seins
göttlich ist die entscheidung eines jeden

wir ,die menschen ,die menschheit
lassen alles links und rechts liegen
wir gehen straight in die liebe hinein
wir bilden das momentum der liebe auf
und alles was liebe ist formiert sich
unsere ganze partikelexistenz formiert sich
zu einer einzigen bewegung hin
zu einer einzigen welle
die hier startet und durch den kosmos rollt
auf dem wellenkamm reitet unser bewusstsein
in einer nie erlebten extase von schönheit und anmut
leuchtende demut der liebe
du trägst uns zu dem höchsten
glühen ohne zu vergehen
bewusstsein das die schöpfung ist
das ist unsere welle ,unsere kreation
schöpfung die erleuchtet
die sich in zyklischen wellen immer neu gebärt

und zurück auf die erde ,wie setzen wir das um
jetzt bilden wir kleine zirkel ,kleine gruppen
aus liebe und absicht ,aus heilung und schönheit
in der reinheit und liebe der wahrnehmung
setzen wir die energien ein
wir gehen dahin wo auch immer wir es für richtig finden
jeder seiner ungetrübten neigung nach
und wird das ,was ein jeder sich wünscht zu werden
wir gehen einfach dahin und sind und werden
wir fragen nicht ,wir setzen das alte system außer kraft
wir sind was wir sind
wir qualifizieren uns selbst
11:55 unsere absicht ist liebe
was auch immer geschrieben steht
wir schreiben es um ,schreiben es neu
wir transformieren es in die liebe
wenn es einen gott gibt ,dann ist alles gott
und alles ist gott …

 

Weiterlesen … auf quantumnatureblog

Advertisements