Update des Hohen Rats: Bericht über die globale Situation!

durch Erzengel Faith, 15. Februar 2017

Betreff: Be-Reinigung der Archonten in den Astralebenen

 

Ich grüße euch, Ihr Lieben,

während die Menschen schliefen wurden letzte Nacht die Erzengel in die Pflicht genommen. Erzengel Michael und ich wurden vom Hohen Rat einberufen um die Reinigung/Klärung der Archonten vorzunehmen. Erzengel Michael stand VOR jedem einzelnen Archonten, mit der Präsenz der QUELLE an seiner Seite. Michael brach das Siegel ihrer jeweiligen Aufzeichnungen (englisch „scrolls“ = Schriftrolle). Dann las er jedem der Archonten die Taten (den Tatbestand) vor, den sie begangen hatten.  Jeder Archont wurde in einen gesonderten Bereich gebracht. Dann gab mir Michael die individuelle Verordnung/Sanktion/Erlass und ich wurde gebeten diese gemäß der Quelle auszuführen.

Ich war in meiner galaktischen Uniform sehr förmlich gekleidet und für den Kampf gewappnet. Ich ging in ein Gebäude auf einem Hügel im Astralraum. Als ich in dem Gebäude herumgelaufen war, wurde ich ins Haus geführt um ein junges Mädchen und einen kleinen Jungen zu retten. Als ich die Kinder sah bat ich sie außerhalb des ätherischen Energiefeldes – das den gesamten Bereich der Talsohle des Hügels ausmachte –  zu bleiben. Ich sagte zu ihnen: „Wenn ihr seht, wie sich die Energie in diesem Bereich senkt, dann rennt um eure Sicherheit“.

Ich ging zurück in das Gebäude, jedes Zimmer war dunkel und vollgestopft mit Schreibtischen und Computern, an denen sie an ihren A.N.G.S.T-Programmen  für/gegen die Menschen arbeiteten. Ich konnte selbst sehen, wie sie den Menschen auf allen Ebenen und auf jede nur erdenkliche Weise Leid zufügten. Einige (der Archonten) waren Programmierer in Büroräumen, während andere (andere) Menschen „besaßen und besetzten“ um ihre Programme auszuführen. Programme, die darauf ausgerichtet waren die Menschen in Angst, Leid, Mangel und Not zu halten, um sie zu versklaven (zu Sklaven der eigenen Angst zu machen).

Sie wussten, dass ich aus einem ganz bestimmten Grund gekommen war, nämlich um sie zurück ins Licht und zur Quelle zu begleiten. Die Archonten aber dachten, dass sie sich auf irgendeine Weise herausreden – und damit ihrem besiegelten Schicksal entkommen könnten.

Ich ging in das Zimmer, in dem alle Archonten an einer sehr langen und sehr antiken Tafel saßen … einschließlich des „Kopfes“ (Befehlsgeber und Wortführender) der Archonten. Sie wussten alle, dass ich kommen würde und keiner von ihnen wollte sich dem entziehen. Dann begann der Kampf … wir beschossen uns gegenseitig mit Lichtblitzen, die aus unseren Handgelenken kamen. Ihr Licht war dunkel und zäh und mein Licht war hell und l(e)icht. Ich schoss mit meiner rechten Hand und in meiner linken Hand verteidigte/schützte ich mich mit meinem Schutzschild. Als alle von meinem Licht getroffen waren, kam die Quelle ALS STRAHLENDES LICHT in diesen Raum, denn als ich die einzelnen Archonten mit meinem Licht niederstreckte/bezwang, lösten sie sich in diesem Licht „in Licht auf“. Der LETZTE war der größte Widersacher … und er wurde mit einer riesigen Lichtkugel zerstört. Als ich sah, wie er ins Licht abtransportiert wurde, schrie er ein letztes Mal laut auf: „Es tut mir so leid, Vater!“. In diesem Moment lächelte ich der Quelle zu und ich wusste, dass meine Mission ein Erfolg war und nun vollbracht ist.

An die Angehörigen aller Sternenstämme, die gerade auf der Erde, auf Gaia, sind:

Wenn du morgens erwachst, und dich erschöpft und ausgelaugt fühlst, dann mag das an der Tatsache liegen, dass wir nachts – sozusagen – immer hinter der Bühne arbeiten. Wenn wir unsere Augen beim Schlafengehen schließen reisen wir in andere Dimensionen, um Informationen, Heilung, Downloads, Upgrade, Gitternetzverankerungen zu erhalten, und gegen die Archonten zu kämpfen.

Es ist eine entscheidende Zeit hier und jetzt vereint an der Weggabelung zum großen Finale angekommen zu sein. Es ist der Kampf, auf den wir so lange gewartet haben. Es ist der Kampf, bei dem das LICHT GEWINNT!

Die dunklen Seelen wissen das und sie versuchen nur noch ihr Schicksal hinauszuzögern oder ihm zu entkommen. Aber sie wissen, dass das Licht siegt! Bleibt stark, Ihr Lieben!

Ich weiß, wir sind alle ziemlich ausgelaugt, aber verbildlicht euch innerlich, dass wir direkt am Zieleinlauf angekommen sind und unser Sieg zum Greifen nah ist.  Denkt an das göttliche Timing und die göttliche Geschwindigkeit.

Gesegnete Grüße,

Erzengel Faith

https://www.projectfreedomearth.com/high-council-status-update-global-situation-report/

 

Abgesandter Gottes/Männlicher Erzengel Michael … „Und ich bin bei dir und gebe dir Mut, die Lebensveränderung durchzuführen, die du JETZT zur Erfüllung deiner göttlichen Lebensaufgabe brauchst.“

Abgesandte Gottes/ Weiblicher Erzengel Faith … „Wenn es in deinem Leben um Veränderungen geht, dann bin ich als das Vertrauen (dein Selbst.Vertrauen und dein Glaube) die Kraft, die dir die Brücke zu neuen Lebensufern bildet.“

[Anmerkung zur Übersetzung: In sämtlichen Schriften ist jede Referenz zu Engeln maskulin.]

 

Passend dazu der Beitrag von Georg Stankov:

https://www.stankovuniversallaw.com/2017/02/pat-report-on-the-intergalactic-shift-february-15-2017/

 

© Übersetzung: Roswitha SPENDEN per PayPal

Advertisements