Heute ist ein guter Tag / 05.02.2017 / Botschaft 154 / Das, was wirklich zählt …

Originalbeitrag: http://www.lebensrichtig.de/botschaft-von-arthos/das-was-wirklich-zaehlt.html

Heute ist ein guter Tag, um einen Unterschied zu machen. Du machst einen Unterschied, wenn du inmitten des modernen Treibens, geprägt von Belanglosigkeiten, Gier, Hetze, Manipulation, Frustration, Angst, Kontrolle und Gewalt die reine und klare Liebe lebst, die du in deiner wahren Essenz bist. Wenn du diese Liebe in dir gefunden hast, dich auf sie ausrichtest, ihren Anweisungen folgst und dich voller Vertrauen tief in der Mitte deines Herzens verankert hast, dann bist du das Licht, das die Dunkelheit der zivilisierten Welt wieder in einen lebendigen und blühenden Garten verwandeln wird.

Du kannst dich entscheiden, ob du dich weiterhin aufgibst und das Spiel, das du gelernt hast und das von dir erwartet wird, mitspielst, oder ob du dich erhebst und deine Schöpferkraft einsetzt, um dein Leben und das Leben an sich zu schützen, zu bewahren und zu erneuern. Die Entscheidung ist die Entscheidung zwischen Liebe und Nicht-Liebe. Triffst du die Entscheidung für die Liebe, dann wirst du dich verwandeln und du wirst dein Umfeld verwandeln. Das ist der Unterschied, den du machen kannst. Du unterscheidest dich von der Person, die du sein sollst. Finde heraus, was du bist, und dann sei, was du bist, anstatt weiterhin die Rolle der Person zu spielen, dir dir zugeteilt und übergestülpt wurde.

Erhebe dich aus dem staubigen Boden des Dramas. Erhebe deine Stimme, die Stimme der Liebe. Die Stimme der Liebe urteilt nicht, sie verleugnet nicht, sie manipuliert nicht und sie zögert nicht. Die Liebe spielt keine Spielchen, sie bettelt nicht um Sicherheit, und sie fragt nicht, ob sie lieben darf. Die Liebe fliesst durch die Dimensionen und durch die Zeit, indem sie voller Kraft, Vertrauen und Hingabe Gottes Werk vollendet. Das ist auch deine Aufgabe, und wenn du diese Aufgabe wahrnimmst, machst du einen Unterschied.

Du unterscheidest zwischen lebensrichtig und lebensfalsch, indem du der liebevollen Stimme deines Herzens folgst. Dabei machst du auch einen Unterschied, da du deine volle Aufmerksamkeit dem schenkst, was lebensrichtig ist. Du weisst, dass du das Lebensfalsche stärkst und erhältst, wenn du deine Aufmerksamkeit auf all das Lebensfalsche richtest. Also triffst du deine Wahl, und die Wahl, die du triffst, dient dem Leben, anstatt es zu vernichten, zu unterdrücken und seine Entfaltung zu verhindern.

Du bist der Unterschied, und du bist gekommen, um den Unterschied zu machen. Das, was wirklich zählt, ist die Besinnung auf deine Aufgabe und die Durchführung der Aufgaben, die der göttliche Plan für dich bereithält. Diese Durchführung beginnt in dir, indem du alles in dir erkennst, annimmst, loslässt, integrierst und liebst. Wenn du an diesem Punkt angekommen bist, an dem Punkt der bedingungslosen Liebe zu dir und Allem, was ist, dann bist du deine Aufgabe, da du alles, was du nicht bist, aufgegeben hast.

In der bedingungslosen Liebe beendest du auch das lieblose Tun. Dieses wird ersetzt durch das liebevolle Sein, und dann ist alles, was du tust, schaffende Liebe in Bewegung. Mit dieser Liebe erschaffst du das, was deinem Herzen entspringt. Das können Produkte, Leistungen, Energien, und ganze Welten sein. Wenn du die bedingungslose Liebe in dir und zu dir und Allem, was ist, gefunden hast und zu ihrer ausführenden Hand geworden bist, dann veränderst du das, was lieblos und lebensfalsch ist, ja dann veränderst du Alles.

Um aber Alles zu verändern, musst du dich verändern. Solange du der bist, der du immer warst, solange wird auch deine Welt die sein, die sie immer war. Du kannst nicht erwarten, dass sich etwas von alleine ändert. Aber wenn du bereit bist, die Veränderungen in dir durchzuführen, wird die Welt dir folgen. Du bist der Auslöser, die Ursache und das Verursachende. Alles andere, was dir begegnet, ist nur die Auswirkung dessen, was in dir ist.

Wenn es dir also gelingt, dich selbst zu bereinigen, dann bereinigst du dein Umfeld. Das ist, was du tun kannst, und dieses Tun ist dein reines Sein in bedingungsloser Liebe. Wenn du also etwas tust, dann lasse dein Herz die Dinge tun – du bist nur das Werkzeug. Sei voll und ganz in deinem Herzen, und dann bist du auch voll und ganz präsent. In dieser Präsenz bist du das Licht, das scheint, und das Licht, das scheint, ist die Lebenskraft, die unaufhörlich der einen Quelle entströmt. Verbinde dich mit dieser Kraft und leite sie in das, was du als eine bessere Welt bezeichnen würdest.

Vertraue dir voll und ganz. Richte dich in deine wahre Grösse auf, indem du dich von allem, was dich klein hält, abwendest. Du hast deine Macht freiwillig abgegeben, und jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, sie dir zurück zu holen. Du benötigst keine Regierung, die nur ihre eigene Gier befriedigt. Du benötigst keine Medien, die dir sagen, was du glauben sollst. Du benötigst Niemanden, der dir sagt, was du zu tun und zu lassen hast. Du benötigst keine Gesetze und keine Regeln ausser dem einen Gesetz und der einen Regel: Alles zum höchsten Wohl für dich und alle Beteiligten.

Wenn du dich daran hältst und einzig und allein die Liebe durch dich wirken lässt, dann bist du der Dünger, der die verkümmerten Pflanzen auf dem steinigen Boden neu erblühen lässt. Die Wüste, zu der diese Welt geworden ist, wird sich wieder in ein fruchtbares Paradies verwandeln. Dies geschieht aber einzig und allein durch dein Zutun, und dein Zutun beginnt mit dem Erwachen und der darauf folgenden Besinnung auf das, was wirklich zählt.

Ja, heute ist ein guter Tag.

 

Besten Bilder, Videos und Sprüche und es kommen täglich neue lustige Facebook Bilder auf DEBESTE.DE. Hier werden täglich Witze und Sprüche gepostet!:

Advertisements