Judith Kusel: Blogeintrag vom 20.01.2017

[Anmerkung zur Übersetzung: Bitte nimm‘ diese Übersetzung nicht zum Anlass deine Schwingung abzusenken, sondern als wichtigen Wegweiser darauf, wie unabdingbar es JETZT ist, deine Energie-Frequenz hochzuhalten und damit der Zerstörung (durch Dritte) keinen Raum zu geben. Die Übersetzung ist an all‘ jene gerichtet, die sich derzeit am Boden zerstört,  jeder Hoffnung auf Besserung/Veränderung beraubt und nicht in sich selbst verankert/positiv ausgerichtet sehen. Wer weiß, an welchen Fronten du gerade – unbewusst – kämpfst.]

 

 

In Bezug auf meinen gestrigen Beitrag … über die ungeheure Gefahr im Atlantik, wegen der Einflussnahme auf die Pyramiden*1 … und etwas, das auf die unsichtbaren Schutzschilde trifft (die noch vorhanden sind und jetzt vom Intergalaktischen Rat verstärkt werden) und ein massives Feuer im Inneren der Erde entfacht.

Ich weiß nicht, wer das getan hat, und ich will es auch nicht wissen. Meine größte Sorge gilt dem Planeten Erde und allen Lebewesen, die auf dieser Erde leben, weil die innere Erde Agartha alle Zugangspunkte versiegelt und sich von der äußeren Erdoberfläche abgeschottet hat, wegen der drohenden Gefahr, die für das Innere der Erde besteht, wenn diese stark flüchtigen/explosiven Gase eindringen.

Ich nahm die mir übermittelte Information auf und – wie gesagt – veröffentliche ich diese hiermit auch kurz(fristig).

Die intergalaktische Raumflotte rückte an und ist noch immer vor Ort, um massive Rettungsarbeiten durchzuführen, große Räume im Zentrum der inneren Erde zu versiegeln, und die Delphine und Wale zu retten, indem sie diese auf den Planeten Sirius teleportieren, weil das Meer an einigen Stellen zu brodeln/kochen beginnen wird.

Mir wurde ganz deutlich vor Augen geführt, dass der Verlust des Lebens nicht nur die Killer-Delfine & Wale betraf, die (unter anderem, neben Peru und) an der Ostküste der USA gefunden wurden, sondern auch Menschenleben.

Die Nachricht des Intergalaktischen Rates ist eindeutig und wie folgt: Die fortgesetzte Einflussnahme auf die Pyramiden im Atlantischen Ozean – und an anderen Stellen – führt zu explosiven Zerstörungen in den USA und weiteren Ländern, die unmittelbar an den Atlantik grenzen, weil hier mit Technologien gespielt wird, die sie nicht verstehen. Sie denken, sie tun es, aber sie verfügen nicht über das entsprechende Know-How (die fachliche Sachkenntnis).

Während der Zeit von Atlantis, als die Tempel von Poseidon – und andere – im Meer versanken (weil sie ihre Städte, etc. zerstörten und massive Landmassen versenkten), wurde durch die intergalaktische Flotte eine riesige Menge der austretenden Gase gebunden und versiegelt, um zu verhindern, dass die Atlanter zu diesem Zeitpunkt den gesamten Planeten in die Luft jagen. Das ist einer der Gründe, warum der Planet (zu jener Zeit) unter Quarantäne gestellt wurde, denn der Intergalaktische Rat gelobte, dass nach Marduk*2, als der Planet zwischen Mars und Jupiter – während der Kriege des Himmels – sich selbst zerstörte, sie es nie wieder zulassen würden, dass ein weiterer Planet dasselbe tun könnte, weil diese Zerstörung seinerzeit den gesamten Kosmos ins totale Chaos stürzte.

Ich teile das nur, weil … wenn wir nicht endlich unsere Lektionen aus der Zeit von Atlantis meistern, wir immer wieder die gleiche alte Selbstzerstörung wiederholen werden, so lange, bis wir unsere Lektionen gelernt haben. 

Wir haben endlich !nach TAUSENDEN VON JAHREN! die Möglichkeit, jetzt in die fünfte Dimension und höher zu treten, aber wenn wir weiter dort mitmischen, wo wir uns nicht einmischen sollen, wird uns diese Chance verwehrt werden.

Als ich in Frankreich war, erhielt ich immer wieder Visionen/Eingebungen von den zerstörten/zerfallenden, sich zersetzenden USA – und das war mehr als einmal.

Für mich liegt hier das Mittel der Wahl in der Rückkehr zu den göttlichen Gesetzen und darin, sie als Mitschöpfer zu befolgen, anstatt dieselben alten zerstörerischen Wege wie in Atlantis – und der Zeit davor – zu gehen.

Dieser Planet ist KEINE eigenständige/für sich alleine stehende Wesenheit, sondern ein Teil dieses Kosmos.

Diese Pyramiden wurden aus einem übergeordneten Grund abgedichtet, und deshalb wird diese Technologie nicht auf die Erde zurückgegeben werden, bis die Menschheit endlich bewiesen hat, dass sie diese Kraft nicht mehr dazu hernehmen wird, zu zerstören und zu vernichten, wie sie es in Atlantis – und an anderen Stellen und zu anderen Zeiten – oft genug getan haben.

Ich habe im Namen der Intergalaktischen Föderation und des Ashtar-Oberkommandos gesprochen, da ich vor drei Nächten für ein hochrangiges Meeting einberufen wurde.

Das tun sie nur im absoluten Notfall.
© Übersetzung: Roswitha

 

Originalbeitrag:

(Judith Kusel)
http://www.judithkusel.com

Regarding my post yesterday about the immense danger in the Atlantic, because of the meddling with the pyramids, and something hitting the invisible shields (which are still in place and have now been reinforced into place by the Intergalactic Council) and igniting a massive fire inside the earth.

I do not know who did this is, and I do not want to know. My greatest concern is for Planet Earth and all who live upon her and inside of her for the Inner Earth Agartha, has sealed off all access points, and sealed herself off from the outer earth because of the impending danger, should those highly volatile gasses enter her.

I took it off as I said I would only post that for a short while.
The Intergalactic Fleet did move in and are still there, doing massive rescue work, sealing off vast inner centers, assisting the dolphins and whales to teleport them to Sirius as the sea will start boiling in places.

I have been clearly shown that the loss of life was not just that of the killer dolphins found on the East Coast of USA but also human lives.

The message from the Intergalactic Counsel is clear and as following: The continued meddling with the pyramids in the Atlantic and elsewhere will result in blowing up the USA and other countries adjacent to the Atlantic, because they are meddling with technology they do not understand. They think they do, but do not have the know-how.

During the time of Atlantis, when the Temples of Poseidon and others sunk under the sea,(because they blew their cities etc. and massive land masses sunk) a lot of the volatile gasses, were sealed down by the Intergalactic Fleet in order to prevent the Atlanteans from blowing up the planet at that time. This is one of the reasons why the planet was put under quarantine, for the Intergalactic Counsels vowed that after Marduk, when the planet between Mars and Jupiter blew itself up, during the Wars of Heaven, that they will never ever allow another planet to do the same as it threw the whole cosmos into total chaos.

I am merely sharing this, because unless we finally master the lessons of Atlantis, we will tend to repeat the same old self-destruction again and again until be finally mastered the lessons.

We finally after a few thousands of years have the opportunity now to step into the 5D and higher, but if we continue meddling where we are not supposed to meddle we will not have the chance. When I was in France I was given visions time and again of the USA disintegrating – and it was more than once.

To me the choice here lies in the return to the Divine Laws and to adhere to them as co-creators, rather than to go the same old destructive ways like Atlantis, and what was even before that.

This planet is NOT an entity on its own. Those pyramids were sealed off for a higher reason, and therefore the technology will not be given back to earth, until mankind has finally proved that it will not use the power to destruct and destroy again, like they did in Atlantis.

I have spoken on behalf of the Intergalactic Federation and the Ashtar High Command as I was called in for a high Level meeting three nights ago.

They only do this in an utmost emergency.

 

*1Mehr Infos zur besagten Pyramide:  https://de.sputniknews.com/panorama/20160712311357019-pyramide-pazifik-ufo-atlantis/

 

*2Mehr zu Marduk:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/marduk/

Auszug aus SAJAHA 1

(Brief an den König)

Mein König, wie dir nun schon bekannt ist, sind überall Schwingungen und Ströme von unterschiedlicher Art und Kraft, aber überall und in allem und jedem, im bloß Erahnbaren sogar.

Es ist also für alles, und so auch für die Menschen, das Dasein ein ständiges Sein inmitten eines Meeres von kosmischen und magischen Schwingungen und Strömen, ja, es ist gleich einer weiten See, welche wiederum viele verschiedene Meere in sich birgt.

So geschieht es, dass ein jeder / eine jede aus solchen Meeren von Schwingungen und Strömen unablässig erhält und auch wieder von sich gibt – ohne aber noch irgendetwas von alledem bestimmen zu können, ja, zumeist es gar nicht bemerkend.

Es liegt diese Ohnmacht gegenüber den Schwingungen und den Strömen, die doch so allwirksam sind, vor allem daran, dass die hohen Gaben der reingebliebenen gottnahen Menschen seit dem Untergang des Ur-Reichs fast gänzlich abhanden geraten sind. Und die sich vermischenden Nachfahren verloren das meiste von der alten Kraft.

Daher ist es gekommen, dass vor allem in jenem Bereich, der nicht Bewusstheit ist, die strömenden Kräfte da wirken und nur in geringem Ausmaße von Weisen ein wenig gelenkt, nie aber wirklich beherrscht und zweckdienlich benutzt werden können.

Dies liegt daran, dass die feinen Nerven der Ahnen verkümmert sind (bei den heutigen Menschen), die für das Beherrschen der hohen Kraft notwendig waren, bei den Nachfahren und den Nachkommen von diesen aber nicht mehr vorhanden sind.

Das einzige Werkzeug, das die Schwingungen und Ströme (noch) auffangen und beherrschbar machen kann, sind die langen Haare der Frauen. Wie ein zartes, aber großes und dichtes Netz können sie die Kräfte halten und lenkbar machen, sofern eine (Frau) das dazu notwendige versteht, von dem bekannt ist (aus den magischen Lehren).

Dies bedeutet nun, dass die meisten Menschen die magischen Ströme nicht handhaben können, obwohl sie mitten in ihnen sind; und daher sind sie wie steuerlose Boote auf einem unbekannten Meer.

Deshalb sollen die wenigen Befähigten ihr Vermögen benutzen, um den vielen anderen wegweisende Lichter zu halten in dem stillen unsichtbaren Meer. (Die Schwingungen der Naturgewalten gelten als männlich, die magischen hingegen als weiblich.)

 

SPENDEN per PayPal

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements