vom 15.12.2016

 

14192695_1063875027000823_5687617636341164732_n

Jetzt ist alles anders.

Wenn wir reflektieren, waren die vergangenen Wochen und Monate,dies lässt sich nicht bestreiten,  fordernd und schwierig. In den letzten zwei Tagen jedoch versuchen sich die einströmenden Frequenzwellen mit jedem mal selbst zu übertreffen. Ihre feinen aufeinander folgenden Saiten vibrieren sich exponentiell hoch.

Nicht nur auf körperlicher Ebene des Humanoiden Daseins und aller anderen Spezien katapultieren diese Hochpotenzierten Energien jeden von einem Extrem in ein anderes, sondern bearbeiten auch unsere Felder des Geistigen Sein.

Die Illusion eures alten Sein löst sich auf, splittert jegliche Begebenheit des alten Paradigmas auf, um alles was nicht dem Dienste eurer Evolution dienlich ist zu löschen.

Eine unglaubliche Menge an Arbeit geschieht parallel und zeigt damit bereits Multidimensionales Sein im Jetzt auf.

Die letzteren planetaren Ereignisse und Portale beschleunigen diesen Vorgang um ein vielfaches. Aber auch das Integrieren der Chakren 8 -12, die bisher außerhalb der Basischakren waren und nun in das Energie Fundament fest eingewebt sind, erfordert einiges an Mühe-eine Fantastische Operation der Schöpfung, wodurch nicht nur die Menschen die Möglichkeit besitzen  viel feiner Justierungen vorzunehmen. Synchron wird das Schild der Hemisphäre gedimmt – eine Maßnahme, die das gesamte Sonnensystem neu ausrichtet.

Viele unter euch, erleben sehr wahrscheinlich eine besondere nie dagewesenes Form der Niedergeschlagenheit. Hier ist jeder Humanoid betroffen auch wenn noch viele nichts über den Evolutionssprung wissen, geschieht er in allen. Einer der Gründe, warum sich um euch herum das Chaos entfaltet.

Gesteht euch in diesem grandiosen Zyklus für die Menschheit soviel Ruhe wie möglich zu.

Kurz erklärt – die Heliosphäre ist ein Schutzschild um unser gesamtes Sonnensystem und bewahrt uns vor den Interstellaren Strahlungseinflüssen.

Während sich das Sonnensystem vorwärts bewegt,  wird es durch Kompressionslinien fest am Interstellaren Magnetfeld gehalten. Das Interstellare Magnetfeld übt dann wieder Kraft auf die Sonnen eigene Heliosphäre aus.

Die Wechselwirkung erzeugt Energie neutrale Frequenzbänder mit neutralen Atomen (man bezeichnet diese als ENA’s – Energetic Neutral Atom) die dazu  dienen an den Rändern der Heliosphäre einen in sich geschlossenen Kreis, der Spiralförmig  wiederum in sich drehend agiert und in Interaktion mit der Helix ist. Das dimmen der Heliosphäre erlaubt es kosmischer Strahlung  der Galaxie (Milchstraße) und darüber hinaus, die Außengrenze des Sonnensystem zu überschreiten und agiert somit mit dem Zentrum unseres System’s der  Sonne, die wiederum ihre Dichte der Sonnenwinde seit Mitte der 90er Jahre des vergangenen Jahrhunderts herabsenkt um die Menschheit in ihrer Ausrichtung der Evolution zu unterstützen.

Mit diesem Vorgang gewinnt das Interstellare Magnetfeld an Kraft –  bindet an die Schöpfung selbst an und bewirkt durch  Ionisierte Strahlung Essenzen zu empfangen und im Körpersystem  der Erde mit ihren Lebewesen zu entfalten.

Zellen emittieren so Photonen/Licht mit unterschiedlichen Wellenlängen. Die letzte Grandiose Freischaltung von Hoch Ionisierten Wellen war CHRISTUSBEWUSSTSEIN (12/12). Das emittieren der Wellenlängen des CHRISTUSBEWUSSTSEIN webt nun wieder in die HELIX der DNA ein und legt die BLAUPAUSE des neuen alten GALAKTISCHEN MENSCHEN frei.

Mit der veränderten Durchlässigkeit der Heliosphäre verändern sich im gesamten Sonnensystem die Druckverhältnisse Makro- wie Mikrokosmos. Zuletzt bei unseren Erdenschildern -Exosphäre  – Thermosphäre – Mesosphäre- Stratosphäre- Troposphäre. Zwei  Besonderheiten gibt es da, einmal in  der Mesosphäre , hier wandert die kosmische Strahlung  (von der Ionosphäre zum Endverbraucher Erde- Ionisation der Ultraviolett-  und Röntgenstrahlung und deren Elektronen Dichte). Zum anderen die Torus förmige Plasmapause, mit ihrer innewohnenden  Plasmasphäre welche mit dem Erdmagnetfeld gekoppelt ist. In der Plasmapause findet sich die Codierung zum Genetischen Datensatz zum flüssig kristallinen Sein.

Der ANFANG einer NEUEN ÄRA in der Evolutionsgeschichte steht kurz bevor und  beginnt mit der nochmals multiplizierten Beschleunigung der Vorbereitungen (Abfolge der Ereignisse) in Eintritt in das Jahr 2017/10/1. Im Monat der Schöpfung (März) zum Frühjahrs Äquinoktium (21/3) wenn die Sonne als Jahresregent das Zepter übernimmt, treten nicht nur Licht und Wahrheit und Integrität  immer mehr in Vordergrund der Lumineszenz , sondern beendet auch den fortschreitende Geburtsprozess der 5. Dimension in Materie für unseren Planeten, dessen Tag 75 sich heute in unser Tagesbewusstsein integriert.

Es ist eine überwältigende Woche in einer besonders zart besaiteten Phase eurer eigenen Klangvollen Wiedergeburt, wo sich wiederkehrende Muster der Evolution wie selten zuvor an die Oberfläche der Gewässer wandern. Das aufplatzen und abschälen der alten Krusten der Evolutionsgeschichte mit all ihren grauenhaften dunklen Geheimnissen ist durchaus schmerzhaft aber damit verschwinden alle Erinnerungen aus den vergangenen Äonen und auch die der letzten Inkarnation (einer der Gründe weshalb ihr  Konzentrationsschwächen und Gedächtnislücken erlebt).

Alles ein natürlicher Prozess der Lumination.

 

Körperliche Korrespondenzen die nächsten Tage von 15 -18/12

Der 15/12 ist der Körperarchitekt der Lichtwerdung  und drückt sich durch die Epiphyse Hypophysen Verbindung aus Druck im Hinterkopf mit Aktivierung des Prismas im Gerüste /Torso der Lichtsäule  untere Hälfte (beginnend Unterer äußerer Rippenbogen bis Lendenwirbel, Craniosakral Gelenk, Thymus Immunsystem, Thalamus, Zentrales Nervensystem, rechtes Auge. Ellen, Knie, Handflächen, Fußflächen.

Psychologische Korrespondenz: Integrität, Weisheit und Selbstlosigkeit.

Positive Aspekte: Zeitlosigkeit.

Negative Aspekte: Schablone für Krankheit.

 

16/12: Der Ruf des unendlichen Sein’s – Zwerchfell und Oxigenierungssystem, Corpus callosum, Kortex, Neokortex, Epiphyse, kognitive Funktionen, Teile des Immunsystem, Ellen,Knie, Handflächen, Flächen der Füße, sämtliche Verdauungsorgane und Rektum (ausscheiden von Miasma), Eierstöcke und Hoden.

Psychologische Korrespondenz :Höheres Wissen, Schutz, Sicherheit und Nahrung.

Positive Aspekte: Fülle und Kundalini.

Negative Aspekte: Hamstern, rücksichtsloses Verhalten, Verzichtsprobleme und chronische Müdigkeit.

17/12:  Transzendenz- Körperarchitekt :  Thymus, Immunsystem, Zwerchfell, Oxigenierungssystem, Corpus Callosum, Kortex, Neokortex, Thalamus, rechtes Auge, sämtliche Verdauungsorgane, Nierensystem, Fortpflanzungsorgane, Eierstöcke und Hoden, Lendenwirbel, Hand- Fußflächen, Ellen, Knie.

Psychologische Korrespondenz : Seele, Macht, Kontrolle, Angst, Selbstwert, Inzest.

Positive Aspekte: Kreativität und Mitgefühl

Negative Aspekte: Angst, Kampf

18/12: Körperwandler – Teile der Haut, Muskeln und Bindegewebe, Ellen, Hand- Fußflächen, Knie, Nasenwurzel, Herz (Ausdehnung), Brustwirbel, Verdauungsorgane.

Positive Aspekte: Empathie, Barmherzigkeit, Herzausdehnung.

Negative Aspekte: Kontrolle, Wut, Aggression, Streit.

 

Alle Tage werden von einer Kristallinen Indigo/ violetten Farbschwingung  begleitet, welche den „Blauen spektralen Orkan des Kosmos“ symbolisieren .

Hauptakteure aus den Reichen des Himmels GABRIEL in Begleitung von MICHAEL und ihren Mannschaften.

Grandioses Expandieren eures Klangreichen Energievollen Lichtes und besinnlichen 4. Advent.

J.A.

Advertisements