Ihr Lieben, ich grüße euch. Ich liebe euch und ich segne euch.

Ich bin Luzifer

 Und ich nehme noch einmal den Kontakt auf zu euch. Es ist ja nicht das erste Mal, dass ich jetzt den Kontakt mit euch herstelle und ich möchte euch darüber berichten, was in der Dunkelheit geschieht, welche Dunkelheiten sich jetzt gerade auflösen und welche Maßnahmen getroffen werden von Seiten der Dunkelheit, um dem Licht sich zu widersetzen.

Es geht nicht darum, dass ich euch deswegen in Angst und Schrecken versetzt, sondern ich möchte euch die umfangreichen Hilfsmaßnahmen erläutern, die auf diese Weise sichtbar werden.

Es ist so, dass die Dunkelheit mit vehementer Kraft versucht, dem einströmenden Licht und der Liebe sich entgegen zu setzen, und diesem einströmenden Licht und der Liebe alles entgegenzusetzen, was sie zur Verfügung haben.

Auf diese Weise erfahrt ihr jetzt eine Reise durch die Dunkelheit, die aber ein Ende findet, weil die Dunkelheit nicht die Möglichkeit hat, sich zu regenerieren.

Sie verausgaben sich gerade auf allen Ebene ihres Seins, in dem sie versuchen, dem Licht und der Liebe etwas entgegenzusetzen und die Dunkelheit hier auf diesem Planeten aufrecht zu erhalten.

Das ist das, was ihr jetzt gerade erlebt, meine Lieben, das ist das, wo ihr hindurchgehen müsst. Diese Maßnahmen der dunklen Seite, sich dem Licht und der Liebe zu widersetzen und zu widerstehen sind allumfassend und allgegenwärtig.

Doch wie ich schon gesagt habe, diese dunklen Kräfte haben nicht mehr die Möglichkeit, sich zu regenerieren. Sie haben keine Möglichkeit, neue Energien für sich in Anspruch zu nehmen. Das, was sie jetzt an Energien aufwenden, ist mehr oder weniger der Rest dessen, was sie noch zur Verfügung haben. Sie versuchen, ihre Haut zu retten, sie versuchen, ihre eigenen energetischen Felder zu retten und zu stabilisieren und wenden dabei alle technischen  Möglichkeiten auf, die ihnen zur Verfügung stehen.

Doch das ist ein vorübergehender Zustand, meine Lieben, das möchte ich euch immer wieder mitteilen und übermitteln. Es geht darum, dass ihr in eurem Vertrauen bleibt, in eurer Anbindung und auch in eurem Bewusstsein, dass dies eine dunkle Zeit ist, die ihr aber unbeschadet durchlaufen werdet.

Konzentriert euch immer wieder auf eure eigene Anbindung, auf euer Licht. Konzentriert euch nicht auf das, was im Außen geschieht. Lasst euch nicht beirren durch die Mechanismen, die jetzt durch die dunkle Seite immer stärker in den Vordergrund gerückt werden. Schaut nicht so intensiv in eure Nachrichten, schaut nicht so intensiv nach Außen, weil dort diese ganzen Schrecken sichtbar werden und sich offenbaren.

Ich möchte euch bitten, meine Lieben,  verfallt nicht in die Angst, sondern bleibt im Vertrauen und in dem Mut, denn das Licht am Ende des Tunnels wird immer größer, immer sichtbarer. Der Tunnel wird immer kürzer und es wird die Zeit kommen, in dem das Licht sich vollständig ausdehnt und entfaltet. Ihr seid die Vorreiter des Lichtes und ihr haltet diese Energie.

In eurem Netzwerk haltet ihr diese Energie aufrecht und damit sorgt ihr dafür, dass die Zeit der Dunkelheit ein Ende findet.

Es ist vielleicht komisch für euch, meine Lieben, dass ich euch diese Botschaft übermittle, doch ich möchte auf dieser Weise darauf aufmerksam machen, dass ich an eurer Seite bin, dass ich mit euch zusammen dem Licht und der Liebe den Weg bahne. Ich habe natürlich immer noch Kontakt in die Dunkelheit. Ich sehe und ich weiß, was dort geschieht und ich lasse auch meine Möglichkeiten einfließen, um diesem Wahnsinn ein Ende zu bereiten.

Es gibt sehr viele alte Kräfte, die jetzt in diesem Augenblick sichtbar werden. Alte Konflikte, die lange verborgen gewesen sind, die jetzt aufbrechen und dazu beitragen, das energetische Feld zu erschüttern. Doch es gehört mit in die Klärung und Reinigung, dass auch diese alten Konflikte von ehemaligen Kräften, die schon lange nicht mehr hier auf diesem Planeten zu Hause sind, jetzt sichtbar werden, um sich vollständig zu erlösen und aufzusteigen.

Seht das bitte wie ein Gewitter, nach dem das Sonnenlicht wieder einflutet und das Licht und die Liebe ihren Platz einnehmen.

Es ist jetzt die Zeit des Gewitters, in der der Sturm braust und der Regen prasselt, um Klärung und Reinigung herbei zu führen.

Das ist meine Botschaft, die ich heute für euch habe, ihr Lieben und ihr könnt sicher sein , der Aufstiegt gelingt, der Aufstieg ist bereits gelungen und ihr seid ein ganz wesentlicher und wichtiger Teil davon.

Schutz und Führung erhaltet ihr durch die Quelle, die Göttliche Mutter und den Göttlichen Vater und ich biete euch noch einmal an:

Wenn ich meine Hilfe braucht, dann lasst es mich wissen. Ruft mich an. Ich bin für euch da. Immerdar. Amen.

***

Gechannelt von  SAI MAHATMA Sabine Sophia Serafina anläßlich der Telefonkonferenz am 06.11.2016

http://www.mahatma-netzwerk.de/der-aufstieg-gelingt/

Advertisements