oder … „wirbelts dich auch so ‚rum?“

Celia Fenn auf Facebook, Donnerstag, den 20. Oktober, Vorhersage/Solarwinde

Nun denn … die sonderbaren Energien werden jede Minute noch sonderbarer 🙂

Hierzu fragte ich bei Erzengel Michael nach und seine Antwort darauf war, dass die Zeitachse der Erde dabei ist sich aufzulösen. Zeit ist eine elektromagnetische Substanz, die durch holografische Vorstellung erschaffen wird. Wenn eine Zeitachse sich auflöst, dann wird die elektromagnetische Energie zurück in die Zeit/in den Raum/in den tiefen „Pool“ der Materie entlassen … auch bekannt als „dunkle Materie“ … um von dort aus in neue Schöpfungen aufbereitet werden zu können [vom Pool zum Potenzial = Pooltenzial]. Was an diesem Moment einzigartig ist, ist, dass wir diese Zeitachse NICHT mit einer Katastrophe oder einem großen Krieg beenden … sondern sie löst sich einfach um uns herum auf … während „zur gleichen Zeit“ die neue Erdzeitachse Gestalt annimmt.
Es ist ein „Experiment“ in der Zeit-Linien-Bildung, in der das Alte sich auflöst und das Neue sich im selben Augenblick herausbildet. Es ist wie mitten in einem Hurrikan SEIN und dabei alles – sich wie durch kraftvolle und dennoch unsichtbare Kräfte Bewegende – herumwirbeln zu sehen.

[Anmerkung: In meiner Sprachdeutung ist eine Beobachtung eine bewusst gewordene oder absichtlich herbeigeführte Wahrnehmung.]

Dieses elektromagnetische Feld wird durch die Sonnenwinde beschleunigt, die von der Sonne freigegeben werden. Die Sonne unterstützt die Erde in der Entstehung, dem Aufbau und der Gestaltung einer NEUEN Geschichte.

Allem Anschein nach erwarten wir in einigen wenigen Tagen eine weitere starke Welle des Sonnenwindes … sei also vorbereitet, auf das, was da kommt/bewegt wird/sich abbaut, um Platz zu schaffen * für das, was NEU aufgebaut werden möchte/muss.

[* Manchmal muss man/frau sich selbst aus dem Weg gehen/aus der Sonne treten/aus dem Schatten hervortreten, um sich selbst Raum für Neues zu geben.]

Unsere Arbeit ist einfach … das ALTE MITSAMT ZUBEHÖR freizugeben und den Fokus auf das Neue zu richten. Oder anders gesagt …

atme … träume … visioniere … LIEBE

 

© Übersetzung Roswitha SPENDEN per PayPal

Advertisements