Drei Punkte in Folge heißt … nimm‘ dir Zeit, atme … entspanne … lass‘ die Worte auf dich wirken.

 

Die Dinge sind nicht so, wie sie scheinen … das sind sie wirklich nicht.

Zum Beispiel projizieren wir auf andere das, was wir von ihnen „denken“ … wir “denken” die Person sei so und so (nicht interessiert, unachtsam, gefühllos, lieblos, etc.). Wenn wir unsere Wahrnehmung mit unseren Gedankenfeldern trüben, dann entstehen dadurch Projektionsebenen, die für unser Bewusstsein schwer zu erkennen sind.

Es scheint so, als würden die Menschen in vielen unterschiedlichen Welten leben … und in den allermeisten Beziehungen (sei es privat, geschäftlich oder gesellschaftlich) vollzieht sich die Kommunikation auf der Bewusstseinsebene der Projektion.

Die verschiedenen Welten sind die verschiedenen Ebenen des Bewusstseins.

Niemand kann eine aufrichtige, tiefe Vertrautheit (Intimität) mit einer Person haben, die projektiert, weil hier keine wirkliche, wahre, gleichgestellte Kommunikation (kein Austausch) stattfindet. Dem ANSCHEIN nach … und durch den Filter der eigenen Ängste und Muster zu vermuten, zu interpretieren, zu glauben, zu meinen, zu „denken“ … ist keine innige/intime Vertrautheit … oder irgendwie auch nur annähernd WIRKLICH.

Vielmehr entspricht dies dem Zustand der ILLUSION. Es ist ein Bewusstseinszustand, in dem die Ängste dieser Person sich so tief in ihr Bewusstsein gegraben haben, dass der Filter, durch den sie alles in der/ihrer Welt wahrnimmt, der des OPFERS ist. Was aber überhaupt NICHTS mit dem zu tun hat, was WIRKLICH vor sich geht.

Ab einem gewissen Zeitpunkt (hoffentlich) verwirklicht/realisiert – und übernimmt man Verantwortung für ALLE Gefühle, die mit dieser eigenen, inneren, tiefen Unsicherheit in Verbindung stehen. Diese Unsicherheiten sind im Kern des Unterbewusstseins verhaftet … für deren Klärung/Reinigung/Löschung/Entlassung wir hierhergekommen sind … um befreit und vollkommen in das 5. dimensionale Bewusstsein zu treten.

Eine bestimmte Form des Lebens oder eine bestimmte Erfahrung im Leben (oder mit einem anderen Menschen) zu projizieren, zu erwarten, geradezu einzufordern … sind Vorhaben/Umsetzungen des „kleinen Selbst“, des Minderwertes aus dem Unterbewusstsein … wodurch dem höheren Selbst Widerstand entgegengebracht – und es zurückgewiesen wird.

DU … als dein Höheres Selbst … weißt immer, wann Klärungsbedarf besteht, wann etwas verändert werden muss … IN DIR. Deshalb ist es auch DA (frage nicht nach dem WARUM, frage nach dem WOZU). Es ist das, was du deine „Erfahrung“ nennst, ob du es magst oder nicht.

ERWACHEN ~ Ist …

Ein gut trainierter Athlet weiß, dass tägliche Übungs- und Leistungsbereitschaft eine Geisteshaltung ist … so wie der Erwachende weiß, dass jede Erfahrung ein schrittweises „In-sich-hinein-erwachen“ ist … es ist ein Zustand des Bewusstseins, in dem man lebt, um aufzuwachen. Man lebt, um wirklich zu SEHEN und zu VERSTEHEN, wie und wodurch alles funktioniert.

Eigen.Verantwortung ist Teil dieses Prozesses. Sind wir wirklich authentisch oder projizieren wir unsere eigenen Themen auf andere (Opfer/Täter)?

Wie kannst du selbst herausfinden, ob du überwiegend projizierst? Frage dich selbst: Bist du IMMER das OPFER? Dann ist es Projektion.

Das ist dein Unterbewusstsein durch den Filter deiner Erfahrungen …

Auf der Ebene des 5. dimensionalen Bewusstseins BESITZT DU ALLES.

Dieses ALLES sind DEINE GEFÜHLE.

Wir vertuschen nichts, wir leugnen und überspielen nicht, was wir IN UNS fühlen … um noch tiefer in unsere Wahrheit zu treten.

Wir fühlen, wir LIEBEN, uns gehört … was aus unserem INNEREN heraus entsteht.

Es gibt keine andere Weise, als durch das Fühlen.

Und wie in dem von mir gewählten Beispiel des Athleten … braucht es deinen ganzen Einsatz! Konzentration, Fokus, Selbst.Bewusst.Sein, durch die Dinge durchgehen, selbst dann, wenn wir sie nicht mögen. Das heißt, UNUNTERBROCHEN und disziplinär an der Ent.wicklung, Veränderung, Entfaltung, Herausbildung des eigenen Bewusst.seins zu arbeiten. Aufzuwachen. WACH zu SEIN.

SCHAU‘ nach innen! Da bist du! Das bist du! ALLES, wirklich ALLES, was du fühlst, siehst, erlebst … entsteht aus deinem INNEREN Bewusst.seins.zustand heraus.

Wenn du dich INNEN veränderst, wenn du IM HERZEN diesen alles umfassenden Sinneswandel vollzogen hast, dann, erst dann siehst/erlebst du alles anders.

Wenn du es spielerisch siehst … und angehst, dann siehst du jedes Ereignis in deinem Leben als das an, was es ist … eine Erfahrung, um deine Seele reifen und hervorkommen zu lassen. Wenn du das Spiel durchschaut hast, dann kannst du die Spielregeln festlegen. Und wenn du das tust, dann kannst du dich voll.end.s auf das Spiel einlassen und dich „strategisch“ voll und ganz darauf einlassen … was in dir vor sich geht.

Die Gefühle, diese Gefühle, jene Gefühle … die du noch immer ignorierst. BRING‘ sie ans Tageslicht. Schenke ihnen Mitgefühl und Liebe … es gibt keinen anderen Weg in die Freiheit.

Wahre Freiheit, bedingungslose Liebe. Nicht irgendwo da draußen … da draußen … das ist dreidimensional … das ist die Suche nach einem Täter im außen … es ist die ewige Suche nach einem, der dich zum Opfer werden lässt … WEIL …

Weil es da etwas in dir gibt, das dieses Spiel bekräftigt … FÜHLE es, LIEBE es und LASS‘ ES GEHEN.

Im 5. dimensionalen Bewusstsein ist dein gesamtes Leben das Ergebnis/die Auswirkung deiner inneren Welt … und dein Bewusstsein erfährt sich SELBST … DURCH DICH.

Es ist dein inneres Bewusstsein, die Liebe, die Freude und das Glück … die Verantwortung für all’ das zu übernehmen, was IN DIR IST. Um dann liebe.volle Beziehungen auf Ebene der höchsten Wahrnehmung einzugehen.

Geh’ noch tiefer in dich und lerne dich noch besser kennen. Schau‘ auf deine Sonnen- und auf die Schattenseiten (denn jeder Schatten ist dein Wegweiser ins Licht). Lerne dein eigenes INNERES Universum kennen. Beherrsche die Selbst.Meisterung ~ IN dir, DURCH dich, AUS dir HERAUS.

Möge dir deine innere Sonne deinen Weg ausleuchten.

L’Aura

 

Stündlich 11 ~ 33, also von Minute 11 bis Minute 33 jeder Stunde kannst du dich auf meine Energie (zur Aktivierung / oder zur Absicht der Aktivierung) einlassen … hier der entsprechende Link dazu:

Ich freue mich auf dich!

L’Aura

L´Aura Pleiadian

 

© Übersetzung Roswitha SPENDEN per PayPal

 

http://www.pleiadiandelegate.com/

https://thenewdivinehumanity.com/

https://www.facebook.com/laurapleiadiandivineascendedbeing

https://thenewdivinehumanity.com/2016/10/10/communication-and-projection-5th-dimensional-consciousness/

 

Anmerkung zur Übersetzung:

Wirf‘ die Schatten fort und nimm‘ dir das Licht, spiel das Spiel, aber betrüge dich nicht. Wirf‘ die Ängste fort und nimm‘ dir den Mut und wo Opfer sein herrscht, da sei dir selbst einfach gut … aus „Der Ring“