changes

Wie alles sich … in das 5. Dimensionale Bewusst.Sein hinein … verändert und verschiebt.

Während sich alles in dir und um dich herum ent.wickelt, verschiebt, verändert und du dir bewusst bist, dass dein allem zugrunde liegender Ort der Einkehr … DEIN HERZ ist … und du dir diese Heimat als neuen Bezugs- und Ankerplatz deines ewigen Lichtes (5. Dimensionales Bewusstsein) vergegenwärtigst … bist du … ein Wesen im SEIN des ewigen Lichtes … in der Gegenwart. Das ist deine Heimat/das Haus deines ewigen Bewusstseins.

Diese Verankerung IN DIR entfernt (sozusagen) alle Bezugs- und Orientierungspunkte zur Vergangenheit, währenddessen du anfängst, nicht nur anders an die Dinge heranzugehen, sondern auch daran, was es heißt/ und scheint, in einer neuen Welt zu sein. Du manövrierst durch etwas hindurch, was zeitweise wie verschiedene Ebenen des Bewusstseins erscheinen mag. Dieses vor- und zurück Rangieren, Ausrichten und Erfahren wird sich im Laufe der Zeit beruhigen, weil und während das alte 3D Bewusstsein (dies ist eine Eigendynamik des alten Kokons) weiterhin aufbricht, zerbricht und sich auflöst. 

Alles scheint auseinanderzufallen … und das tut es auch.

Sich dieser Ent.wicklung, diesem Wegfall alter Strukturen und Konditionierungen und dieser allumfassenden Auflösung hinzugeben … gibt die Vergangenheit, alte Abhängigkeiten und den damit verbundenen Schmerz frei (dies existiert nur im 3. dimensionalen Bewusstsein) … und öffnet dich mehr für dein SEIN als Wesen des Lichtes … BEWUSST. Das bist du … wirklich … ein ewiges Licht … und damit grenzenlos.

Während und da du dich weiterhin veränderst, bitte ich dich, Akzeptanz/Annahme und Mitgefühl (das ist 5. Dimensionales Bewusstsein) auf alles und in jedem einzelnen Augenblick anzuwenden … weil es das ist, was dir weiterhin Wandel, Transformation, Veränderung bringen wird. Lies diese Worte laut – oder leise – und fühle die Liebe, die Gnade und Anmut und das Mitgefühl … während jetzt all’ das IN dir aktiviert wird, was noch tief in dir schlummerte und nur auf diesen Moment wartete.

Nimm‘ einige bewusste und tiefe Atemzüge und wenn du möchtest, dann wähle diese/oder deine eigenen Worte …

Ich akzeptiere, dass die Veränderungen in mir und um mich herum … exakt die Art und Weise ist, wie meine Seele durch mich wirkt.

Ich akzeptiere, dass sich ALLES in mir verändert … und ich mir meinen Weg in die NEUE Welt bahne.

Ich akzeptiere diese neue Weise des Seins.

Ich akzeptiere und erlaube der Vergangenheit … und ihrer Weise des Seins …sich aufzulösen.

Ich wende mich in anerkennender Annahme und Liebe jedwedem – noch in mir verbliebenen – Schmerz und Weh zu.

Ich entwirre – buchstäblich – das alte Paradigma in mir.

Ich liebe alles Aspekte meines Seins.

Ich trete nun in das Neue hinein und nehme es vollkommen an. 

Ich Bin präsent und Ich Bin HIER.  

Hier bist du also! Ja, da bist du! Ich halte dich weiterhin in dieser … deiner ewigen heiligen Ankunft … DU … das ewige Sein des Lichtes … das du bist. Du … die Herrlichkeit und Pracht deiner Seele. Du … als die Göttlichkeit … selbst. In der ewigen bedingungslosen Liebe und im Glanz von ALLEM, Was IST … ALLES … JETZT … ich halte dich darin. Ich bin da … bei dir.

Ich liebe dich, 

L’Aura

L´Aura Pleiadian

© Übersetzung: Roswitha SPENDEN per PayPal