Stimme / Schwinge dich auf dein Göttliches Gott-Selbst ein ~ 5-dimensionales Bewusstsein

Quelltext: Alchemistische Transformation / von L‘Aura Pleiadian / vom 12.06.2016 / Pleiadische Delegation / Übersetzung Roswitha

 

 

Wenn wir uns auf unser Göttliches Gott-Selbst einstimmen, lösen sich alle Muster, Geschichten und Anhaftungen unseres nicht bewussten Selbst (aus dem Unterbewusstsein) auf und sind nicht mehr präsent.

Wenn du dich selbst wunderst oder fragst, wessen Stimme (EIN-STIMMEN) du da zuhörst, dann ist die eben genannte Tatsache ein großer Indikator dafür. Auch dann, wenn du in Frage stellst, ob du gerade in der Gegenwart bist – oder nicht.

Denn wenn du gegenwärtig bist, dann BIST du dein Göttliches SELBST (und hinterfragst dich nicht mehr). In der Gegenwart erfährst du die Reinheit des SEINS. Jene Geschichten (aus der 3D Dichte) existieren nicht in der Gegenwart, und auch nicht im Angesicht deines Göttlichen Gott-Selbst.

Sobald du dich traurig oder oft einfach nicht gut fühlst, ist das ein weiterer maßgeblicher Gradmesser dafür, dass du nicht gegenwärtig bist und dein Leben gerade (wieder) durch deine Geschichten und dein Leid lebst. Mit anderen Worten, in diesen Moment (der Traurigkeit, des Mangels, der Unzufriedenheit und der Ohnmacht) bist du nicht bewusst und lebst nicht dein Göttliches Gott-Selbst Bewusstsein. Alles ist Bewusstsein. Auch unbewusst zu sein ist ein Aspekt des VOLLEN Bewusstseins.Durch die Geschichten werden Schmerz und Trennung immer aufs Neue wiederbelebt. Wie die Glaubensmuster, die hinter diesen Geschichten liegen und dein gefiltertes, gerastertes Bewusstsein sind.

Dein Göttliches DU lebt in deiner Gegenwart. Vollkommen. Wie es ist. Im Einklang mit deinem Ewigen Göttlichen Selbst. Befreit von jeglichem Schmerz und Leid(en).

Stimme dich ein. Komm‘ zur Ruhe. Achte darauf, wie dein Körper sich fühlt … wie dein Körper sich anfühlt. Konzentriere dich auf dein Herz. Auf deinen Atem. Erlaube dir bewusster zu sein … hinsichtlich deiner VOR-STELLUNGEN, die du auslebst … diesmal GANZ BEWUSST.

Dein Hohes Selbst (Dein Gott-Selbst) ist immer und überall PRÄSENT. Es versucht nicht etwas Neues zu kreieren. Sobald du in deiner Gott-Selbst-Gegenwart bist … BIST DU, DIE/DER DU BIST … Aus dieser Präsenz heraus stimmst du dich auf dich und deine Göttlichkeit ein. Dann lässt du nicht mehr all‘ die Geschichten aufflammen, die du durchlebt hast, als du (noch) unbewusst warst.

Sich auf diese neue Weise einzustimmen, mag Übung erfordern. Weil die alten Muster und Geschichten sich durch emotionale Wiederholungen so sehr eingeschliffen haben, und noch immer versuchen können – durch ihren Wunsch nach Gehör (aus der Gewohnheit heraus) – aus deinem Unterbewusstsein hervorzukommen. Sollte dem so sein, so heißt das schlicht, dass du damit noch nicht gänzlich abgeschlossen hast. Liebe dich dafür. Es ist „nur“ ein Zeichen, dass es noch (unbewusste) Anteile in dir gibt, die in dein Bewusstsein gebracht und von dir geliebt werden wollen [Dein Wille geschehe]. In deinem Gott-Selbst zu SEIN heißt auch ALLES IN und AN DIR ZU LIEBEN. Die gute Nachricht ist … einfach üben, üben, üben!!!

JETZT darfst du all‘ den alten verletzenden, wunden, das selbst herabsetzenden Geschichten deine Liebe geben.

Oh, wie sehr sich das leidende, geschundene, nicht gehörte Kind in dir freut, endlich gehört/gesehen und bewusst wahrgenommen zu werden! Höre deinem inneren Kind zu! Höre dir selbst zu! Höre auf den Dialog deines Kindes mit deinem Höheren Selbst!

Das ist so WUNDER-VOLL!

Weil du dann anfängst DIR DEINE LIEBE ZU SCHENKEN! Das ist fünft-dimensionales Bewusstsein in Aktion. Hurra! Das ist aufregend! Das ist begeisternd! Feiere jeden dieser Momente! Du bist der lebende und der lebendige Beweis dafür, dass sich die alten Muster im HIER und JETZT in der PRÄSENZ DEINER Göttlichen-Gott-Selbst-Göttlichkeit auflösen. Schließlich war und ist dein Göttliches Gott-Selbst (dein Hohes Selbst) immer göttlich und immer vollkommen! Du bringst dieses Bewusstsein zur Anwendung und DU BIST und BLEIBST JETZT dieses Bewusstsein!

In der Gegenwart … als dein Göttliches Selbst, in angewandter Liebe, pur und rein. Dort angekommen gibt es nichts mehr zu richten, zu korrigieren, zu verbessern, zu verändern oder abzulehnen. Kein Widerstand mehr. Durch die Liebe unseres Hohen Selbst laden wir die „noch nicht und/oder nicht mehr bewussten Anteile (weil traumatisiert und abgespalten) unseres Göttlichen Selbst“ ein … um all‘ dies Aspekte wieder IN die Liebe, in unser Göttliches Selbst, in unser Gott-Selbst zu bringen. EINS werden durch EINStimmen! So viel ist sicher 🙂

Ist das nicht reizvoll und spannend zugleich!

Indes du dich weiter darin gewöhnst dich in dieser großen-Selbst-Liebe deines fünft-dimensionalen Bewusstseins zu üben / indes du dich weiter darin übst, dich an diese große-Selbst-Liebe deines fünft-dimensionalen Bewusstseins zu gewöhnen … feiere dich!

Feiere dich dafür, wo du jetzt gerade bist!

Jeden Tag, jede Stunde, jeden Moment erhöht sich die Schwingung deines glorreichen Aufstiegs. [Diese Schwingung lässt dich buchstäblich zu deinem Hohen Selbst aufschwingen. Lass‘ dich von deinen Schwingen … zu den luftigen Höhen deines Hohen Selbst … in die Freiheit tragen.]

Du Göttlicher Engel, ich halte dich in diesem prachtvollen, strahlenden Licht und in dieser VOLLKOMMENEN LIEBE. Auf deinem wundersamen und gleichsam wunder-vollen Weg, von Allem Was Ist.

So sei es und so ist es!

Himmel auf Erden ~ für immer und ewig!

 

 

 

http://www.pleiadiandelegate.com/

https://thenewdivinehumanity.com/

https://thenewdivinehumanity.com/2016/06/12/tuning-in-to-your-divine-god-self-5th-dimensional-consciousness/

Stündlich 11 ~ 33, also von Minute 11 bis Minute 33 jeder Stunde kannst du dich auf meine Energie (zur Aktivierung / oder zur Absicht der Aktivierung) einlassen … hier der entsprechende Link dazu:

https://www.facebook.com/laurapleiadiandivineascendedbeing

Ich freue mich auf dich! 

L’Aura Pleiadian

 

[Anmerkung zur Übersetzung: Oft wird die Empfehlung ausgesprochen: „Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder“. Möge dieses Kind in uns endlich Heilung finden und uns wieder den Weg des bedingungslosen Vertrauens zeigen. Auch das ist Verschmelzung.

Hier ein Video zur Heilung https://www.youtube.com/watch?v=uiT62nNhZYw

und hier noch ein Video zum inneren Frieden https://www.youtube.com/watch?v=6XP-f7wPM0A].

Das Manuskript des Liebens

Es ist mir ein großes Anliegen, die täglichen Übersetzungen kostenfrei anzubieten.

Jede Spende trägt dazu bei, dass dies auch zukünftig gesichert ist.

Ich freue mich über deinen Be(i)trag.

Herzlich(t)en Dank an alle, die diesen Impuls bereits in die Tat umgesetzt haben!

Roswitha

Liebe/r Leser/in,

immer wieder kommt die Anfrage, wer die schöne Blondine sei, die unter dem Namenszug L’Aura abgebildet ist … nun … das IST L’Aura Pleiadian