L’Aura, Neumond am 5. Juni 2016

 

Quelltext: Alchemistische Transformation / von L‘Aura Pleiadian / vom 02.06.2016 2016 / Pleiadische Delegation / Übersetzung Roswitha

Sonne-Konjunktion-Mond. Ein neuer 28-Tage-Zyklus. Der Neumond im Zwilling, am 5. Juni, um 03:59 Uhr. Dieser Zwillinge-Neumond ist nah zur schönen Venus ausgerichtet. Zudem ist dieser Zwillinge-Neumond eingebettet in zwei Zwillinge-Vollmonde. Jupiter, Saturn und Neptun, die ein großes Kreuz am Himmel bilden, aktivieren möglicherweise Furcht, Sinnestäuschungen, Wahnvorstellungen, Selbstmitleid und mehr … (in dir). Was auch immer sich da in dir zeigt sind die letzten Hindernisse (in dir) zur wahren Liebe.

Wahre Liebe beginnt mit Selbstliebe. Ohne Selbstliebe gibt es keine Liebe. Weil ALLE deine Erfahrungen IN DIR sind.

Was du während der ersten beiden Wochen einer Neumond-Phase beginnst, wirkt sich bis zum folgenden Neumond, am 4. Juli 2016 aus. Die ersten zwei Wochen der Neumondphase, ist die zunehmende Phase, sie dauert bis zum 20. Juni 2016 an.


Vielleicht hast du die Liste mit deinen Wünschen an diese Neumondphase schon zu Ende geschrieben. Nichtsdestotrotz möchten wir dich daran erinnern, dass der wahre Einfluss all‘ deiner Erfahrungen IN DIR liegt.

Dabei gilt es das Herz nicht mit dem emotionalen und dem mentalen Körper zu verwechseln. Wenn du in deinem harmonischem Gleichgewicht bist, ja, dann regiert das Herz, und dann sind all‘ die anderen Körper in vollkommenem Einklang.

Wenn du nicht im völligen Einklang mit deinem Herzen bist, dann sind dein emotionaler und dein mentaler Körper die diktatorischen Taktgeber für deine Lebenserfahrungen. Das heißt, du schöpfst die Kraft, die dich durchs Leben leitet, nicht vollends aus deinem Herzen.

Dann wird dein Glaube die laut erklingende Stimme, die glaubt, dass sie dieser Glaube wirklich ist! Dieser überzeugende Glaube ist die laute, alles durchdringende, die (Klang)Harmonie (deines Herzens) zerstörende Stimme, die andere beurteilt, tadelt, die sich als Opfer fühlt, die sich selbst bemitleidet und sich fragt: Warum gerade ich? Das ist ein Leben, das nicht aus dem Herzen gelebt wird.


Dein Herz ist harmonisch. Dein Herz ist Liebe. Dein Herz ist Präsenz. Wenn du aus dem Herzen heraus lebst ist dein Leben voller Freude. Dann kennst du dich und du weißt wer und was du bist und du weißt auch, was du IN DIR fühlst, hat nichts mit anderen zu tun. Das bist ALL-EIN-ig DU. IN DIR. Dort angekommen hörst du auf über andere zu richten, dich zu vergleichen und beginnst in deiner wahren Essenz zu leben. Deiner Seelen-Präsenz. Ein Herz und eine Seele.

Das ist der Moment, wenn das Leben ein einziges Wunder wird. Das Leben ist ein Wunder. Alle Erfahrungen sind Wunder. Dein Herz. Die Liebe deiner Seele. DIE IST. Nichts zu ändern. Einfach sein. Anwesend sein. Präsent sein. Vollkommen.

Sei präsent, sei gegenwärtig, mit allem was in dir keimt und entsteht. Es ist deine Erfahrung. Atme tief in diese Erfahrung hinein. Liebe sie. In jedem Moment. Selbst wenn vorübergehend deine alten Glaubensmustern wieder einmal die Führung in deinem Leben übernehmen. Wenn du in die alten Strukturen und Schablonen verfällst. Die nach Gerechtigkeit schreien. Nach Antworten (im außen) suchen. Schuld zuweisen.

Lenke dein Bewusstsein IN dein Herz. Bleibe gegenwärtig. Übe dich darin präsent und BEI DIR zu SEIN. Deinen Körper spürend. Von innen. Aus deiner Mitte heraus.

Lass‘ dein Opfersein los. Selbst dann, wenn alle Menschen um dich herum noch im Opferbewusstsein leben. FÜHLE DIE LIEBE … IN DIR.

ES ist IMMER ANWESEND. ES ist immer LIEBE.

ES ist die Ausrichtung, durch deinen Willen, IN DEINEM HERZEN, die ES dir erlaubt, die LIEBE zu erfahren, zu leben, zu SEIN. SEI LIEBE. Einfach Liebe. Reine Liebe. Es ist was es ist … die Liebe.

In Wahrheit gibt es nichts mehr zu klären. Deine Seele muss nicht geheilt werden. Diese Glaubenssätze sind alte Schablonen deines Mental- und deines Emotionalkörpers (aus 3D), die, wenn sie nicht in Harmonie (mit deinem Herzen) sind, dich an diese Glaubenssätze glauben lassen. Damit alles auf sein Kommando hört und sich ihm unterwirft. Das bedeutet Elend, Leid, Mangel, Schmerz. Ein englisches Sprichwort besagt: „Elend liebt Gesellschaft“. [Anmerkung zur Übersetzung: „Geteiltes Leid ist halbes Leid“]

Im 5-dimensionalen Bewusstsein gibt es SO ETWAS – wie den Bedarf das Herz zu klären – nicht. Hier hast du die alten Glaubensüberzeugungen hinter dir gelassen und lebst dein LEBEN AUS DEINEM HERZEN heraus. Das ist ES. Das ist Liebe.

Dein Herz ist rein und war es immer.

Falls und sobald Szenarien auftauchen, die wieder dein (überzeugendes) Opferbewusstsein nähren und/oder stützen, dann HALTE INNE. Unterbrich‘ was du gerade tust. Verliere keine weiteren Worte darüber. Verlasse die Situation, den Raum, die Person. Werde ruhig. Atme. Fühle. Komme zurück zu dir. IN DICH. Ankommen. Bei dir. In dir. In der Liebe. IN DEINER LIEBE ZU DIR.

Es bedarf (d)einer (bewussten) Entscheidung, den alten Überlebenskampf aufzugeben. Häufig gibt es hierzu einen konkreten, einschneidenden Anlass. Doch das muss nicht so sein. Zum Verlassen deiner Schlüsselposition, nach dem Motto: „Ich bin hier das arme Opfer“ musst du die alten – damit in Verbindung stehenden – Glaubenssätze und Konditionierungen LOSLASSEN.

 

Das tust du, indem du dich DIR selbst zuwendest. Sanft. Mitfühlend. Mit deiner bewussten Wahrnehmung tief in dich hineingehst. In deinen Körper. In dein Leben. Du ALL-EIN-S triffst die Wahl, wann du bewusst in dein Herz gehst. So nährst du, aus deinem Herzen heraus, dein bewusstes SEIN und verweilst darin.

 

Im Gegensatz zum Opferbewusstsein, das, wenn nicht ausreichend Nahrung zugeführt wird, sehr laut und eindringlich wird. [Anmerkung zur Übersetzung: Ein Sprichwort besagt: „Denn früh schon lehrt uns die Erfahrung, wer lauthals schreit, bekommt auch Nahrung“.]

Dein Herz ist pur. Ist rein. Ist immer rein gewesen. Wenn du mit deinem Herzen – deinem mentalen Körper und deinem emotionalen Körper – den Takt vorgibst, dann bist du im Einklang mit dieser Reinheit.

Du bist bereits aufgestiegen. Du bist reine Liebe. Du bist ein/e Meister/in. Wende einfach deine uneingeschränkte und bedingungslose Aufmerksamkeit auf dein Herz und lebe durch dein Herz … aus vollem Herzen. Dein Herz ist rein. Dein Herz ist gegenwärtig. Dein Herz IST. Dein Herz IST deine Seele, dies IST die Harmonie und das Wunder deines HÖHEREN-SELBST-SEINS, das du dir so sehr wünschst.

Feiere diesen Neumond:

Alles, das du siehst und erfährst, ist in dir.

Geh‘ zur Quelle deiner Erfahrungen.

Lebe in der Schönheit deiner Seele.

Lebe in Gottes glanzvollem Angesicht.

Lebe dein Gott-Selbst.

Dein Herz löst allen Schmerz auf.

Dein Herz erlöst dich von all‘ dem alten Irrglauben.

Dein Herz liegt in der Reinheit allen Seins.

Es IST die Reinheit.

In der du verwirklichst, dass du diese Reinheit bist und immer warst.

Du hast einfach darauf gewartet dein reines ICH BIN kennen und leben zu lernen.

Dein reines Du. Dein reines ICH BIN.

Deine Göttlichkeit.

Und darauf, dein Leben durch dein Göttliches Selbst zu leben.

Empfange nun diese Energien.

Fühle deine Gegenwärtigkeit. Fühle deine Präsenz. Jetzt. Lebe. In deinem Herzen.

Ich halte dich in deiner Liebe, in deiner Göttlichkeit. Alles. Jetzt. Liebe. Und so ist es. Geliebte Seele des Lichtes.

Himmel auf Erden ~ für immer und ewig!


Stündlich 11 ~ 33, also von Minute 11 bis Minute 33 jeder Stunde kannst du dich auf meine Energie (zur Aktivierung / oder zur Absicht der Aktivierung) einlassen … hier der entsprechende Link dazu:

https://www.facebook.com/laurapleiadiandivineascendedbeing

Ich freue mich auf dich! 

L’Aura Pleiadian

http://www.pleiadiandelegate.com/

https://thenewdivinehumanity.com/

https://thenewdivinehumanity.com/2016/06/02/new-moon-in-gemini-june-4th-2016/

 

 

Das Manuskript des Liebens:

Es ist mir ein großes Anliegen, die täglichen Übersetzungen kostenfrei anzubieten.

Jede Spende trägt dazu bei, dass dies auch zukünftig gesichert ist.

Ich freue mich über deinen Be(i)trag.

Herzlich(t)en Dank, Roswitha