Vollmond im Schützen ~ Blauer Mond ~ am 21. Mai 2016

Quelltext: Alchemistische Transformation / von L‘Aura Pleiadian / vom 19.05.2016 / Pleiadische Delegation / Übersetzung Roswitha /

Dieser Vollmond, am 21. Mai 2016 (Vollmond ist um 23:15 Uhr, Mondaufgang ist um 20:04 Uhr und Monduntergang ist am folgenden Tag um 06:09 Uhr, nach Mitteleuropäischer Zeit) ist ein Blauer Mond. Das heißt, dies ist der dritte von vier Vollmonden in dieser Jahreszeit – Zwischen dem Äquinoktium im März und der Sommersonnenwende im Juni.

Dieser Vollmond wird sich energetisch SEHR aufgeladen und stark anfühlen (und tatsächlich auch so sein). Erinnere dich bitte daran, dass dieser Vollmond ein Höhepunkt ist. Ein Vollzug. Eine Vollendung. Der noch alles aktiviert, was tief in deinem Unterbewusstsein liegt und dadurch ins Licht deiner bewussten Wahrnehmung rückt.

Dieser Vollmond steht in Verbindung zu Mars (kurz vorher wandert die Sonne in das Zeichen des Zwilling in Konjunktion mit dem rückläufigen Mars). Dies stellt eine ENERGETISCH SUPER STARK AUFGELADENE KOMBINATION zwischen Vollmond und Mars dar. Mit dem rückläufigen Mars, der sich verlangsamt. Gehe tief in dich hinein. Durch diese planetarische Konstellation können sich viele Gefühle in dir ihren Weg nach oben bahnen. Beobachte diese Gefühle, die in dir hochkommen. Bleibe Beobachter/in. Bleibe IN und ganz BEI DIR. Bleibe bewusst. Bleibe gegenwärtig. Erinnere dich an die LIEBE, an dein Mitgefühl.

Beziehungsprobleme können auftauchen. Bedenke immer, dass dies alles eine Spiegelung aus deinem innersten Kern ist. Gehe noch tiefer in dich hinein. Achte darauf, wie du dich (mit diesen Gefühlen) in dir fühlst. Liebe dich selbst, das macht dein Herz noch weiter FÜR DICH und öffnet dich bewusst für eine höhere Ebene der/deiner Liebe. Zur noch größeren, noch weiteren Ausdehnung deines Bewusstseins durch die Liebe.

Dann hast du’s! Dann bist du angekommen: „Oh, ich habe immer schon gewusst, dass das ich war/bin. Endlich fühle ich es, und, welch‘ Freude, diese Dinge werden mir nie mehr widerfahren, nie wieder wird mir so etwas passieren, und nie wieder werde ich das geschehen lassen. Hurrah!.“

Erstaunliche, wundersame Einblicke sind immer möglich und sie sind immer da für dich. Wenn du in dich hineinschaust.

Das ist ein kraftvoller Vollmond. Und seine Kraft wird sich bis zum nächsten Vollmond noch weiter aufbauen. Die Samen liegen tief in deinem Unterbewusstsein. Für deine Erfüllung. Vollkommenheit. Vollendung. Aufstieg. Durch deine Blaupause, deinen göttlichen Bauplan.

Der rückläufige Merkur unterstützt dich immer darin, noch tiefer in dich hinein zu gehen. Schau‘ nicht nach außen. Schau‘ nicht weiter – als nach innen. Vor allem – öffne dich der Liebe zu dir selbst und dehne sie aus. Denn das ist der Pfad zu deiner vollkommenen Freiheit. Zu deiner Befreiung aus Schmerz, Mangel, Leid und Askese. Freiheit. Höre gut auf die Stimme deiner Seele.

Über alles geliebte Seele, bleib‘ gegenwärtig und ruhe ganz in deinem Herzen. Dein Licht leuchtet jeden einzelnen Moment heller und strahlender. Bleibe PRÄSENT darin. Ich bin immer bei dir.

Ich halte dich in diesem Licht und aktiviere dich, du Engel, jeden einzelnen Augenblick. Zu jeder vollen Stunde erhöhe ich deine Frequenz und diese Energie-Downloads erhöhen die Macht, die Kraft und die Pracht von ALLEM WAS IST. Stimme und schwinge dich darauf ein! Empfange! Für deinen Aufstieg! Für deine Herrlichkeit und das göttliche Wesen, das DU bist!

Deine Einzigartigkeit, deine Erhöhung, dein Aufstieg.

Deine Schönheit. Deine göttliche Liebe.

Wunder und Fülle und ein Leben aus deinen kühnsten, verwegensten Träumen!

Dies ist DEINE Transformation, ich liebe dich, und ich halte dich, ewig in der Gnade von Allem Was Ist.

So sei es und so ist es! Geliebte/r Menschenengel!

Himmel auf Erden ~ für immer und ewig!

http://www.pleiadiandelegate.com/

https://thenewdivinehumanity.com/

https://thenewdivinehumanity.com/2016/05/18/full-moon-in-sagittarius-blue-moon-may-21-2016/

Stündlich 11 ~ 33, also von Minute 11 bis Minute 33 jeder Stunde kannst du dich auf meine Energie (zur Aktivierung / oder zur Absicht der Aktivierung) einlassen … hier der entsprechende Link dazu:

https://www.facebook.com/laurapleiadiandivineascendedbeing

Ich freue mich auf dich! 

L’Aura Pleiadian

Anmerkung der Übersetzerin zum Blauen Mond …

Blue Moon – der ‚Blaue Mond‘ ist ein seltenes Vollmond-Himmelsereignis

Der ‚Blue Moon‘ ist nicht wirklich blau.

 

Blue Moon, der ‚Blaue Mond‘ – in der Nacht von Freitag auf Samstag werden wir Zeuge eines seltenen Ereignisses. Durchschnittlich alle 2,4 Jahre gibt es den zweiten Vollmond innerhalb eines Monats.

Es geht um ein besonderes Vollmondereignis, der ‚Blue Moon‘, der überhaupt nicht ‚blau‘ ist, beschreibt den sehr seltenen Moment, wenn der Vollmond zweimal in einem Monat zu sehen ist. In diesem Monat gab es den ersten Vollmond am 2. Juli. Genau 29,5 Tage später gibt es den nächsten Vollmond – in diesem Jahr also am 31.7., und damit können wir zweimal in diesem Juli den Vollmond bewundern, uns vor den Werwölfen fürchten, oder bei vollem Mond schlafwandeln.

Alle 29,5 Tage beginnt der neue Mondzyklus. Die Kalendermonate sind allerdings 28 bis 31 Tage lang. So entsteht eine Differenz, und es kommt also vor, dass in einer Jahreszeit vier Vollmonde auftreten. Nur der Februar kommt nie in den Genuss, ein ‚Blue Moon‘-Monat zu werden, in manchem Februar gibt es überhaupt keinen Vollmond, wie in den Jahren 1999, 2018 und 2037. Am häufigsten sind die Monate betroffen, die 31 Tage haben.

Warum das Himmelsereignis ‚Blue Moon‘ heißt? Als der Doppel-Vollmond das erste Mal in den USA im ‚Maine Farmers‘ Almanac‘ aus dem Jahr 1819 erwähnt wird, gibt es die englische Redewendung: „once in a blue moon“, was man in etwa so übersetzen kann: „alle Jubeljahre einmal“. Der Name hat also nichts mit der Farbe blau zu tun.

Auszug entnommen:

http://www.wetter.de/cms/blue-moon-der-blaue-mond-ist-ein-seltenes-vollmond-himmelsereignis-2396078.html

 

Mit der Bitte um Weiterleitung einer Leserin …

Weltweite Klangvernetzung am Vollmond

Datum: 21.05.2016
Uhrzeit: 19:00 bis 22:00 Uhr
Ort: Wo immer Du bist, ob allein oder in einer Gruppe
Link: www.klangnetzwerk.net

In unserem Klangnetzwerk finden Klänge hervorbringende Menschen und Klänge empfangende Menschen weltweit zusammen und können miteinander in Verbindung treten. Das Klangnetzwerk wurde von den Klangkünstlern Manuela Ina Kirchberger und Thomas Plum 2012 ins Leben gerufen. Es bildet eine Plattform und schafft so Verbindungen mit Künstlern, Händlern, Herstellern, Instrumentenbauern, Therapeuten und Klanginteressenten. Das Klangnetzwerk arbeitet an Projekten mit Klang und feiert ab 2016 alle 2 Wochen im Vollmond-Neumond Rhythmus) einen weltweiten Klangnetzwerkabend. An diesen Abenden schließen sich weltweit Künstler, Musiker, Therapeuten, verschiedene Veranstaltungsorte und interessierte Menschen zusammen, um gemeinsam und zur selben Zeit an ihrem Ort, über die Klänge heilende und friedlichen Gedanken zu Mutter Erde und allen lebenden Wesen zu senden. Durch die Verbindung der vielen Menschen werden diese Abende zu besonderen Festen der Klänge und des Friedens. Du bist herzlich eingeladen dabei zu sein! Auf unserer Webseite findest du die Termine und auch Veranstaltungsorte zu den weltweiten Klangnetzwerkabenden! Sei dabei und sende deine Gedanken des Friedens, der Heilung und Freude!
Anbieter siehe www.klangnetzwerk.net