Jedes Jahr kommen über 700.000 kleine Migranten in Deutschland an. Die meisten von ihnen haben nichts – nicht einmal ein Smartphone. Sie sprechen unsere Sprache nicht, haben keine Arbeit, liegen der Gesellschaft auf der Tasche. Auch Jahre später sind viele noch nicht integriert. Postillon24 berichtet.