Wollen/Beabsichtigen aus dem Verstand –

wählen aus dem Geist/der Seele heraus …. „

18. Januar 2016 von Jennifer Hoffman

Übersetzung am 19.01.2016 von Kerstin/Kimama

 

http://enlighteninglife.com/wp-content/uploads/2016/01/2016pred_ecover-e1451671368389.png

Jennifer Hoffman

Prognosen für 2016

Eine kongruente Realität

Das neue Paradigma

göttlicher Fülle/Wohlstands,

grenzenloser Freude

und aufregendender/überwältigender Erfüllung

für die „Neue Erde“

Die dieswöchige Botschaft ist ein neues Erzengel Uriel Channel.

Jeder von euch ist eine perfekte Kombination aus Verstand und Geist/Seele, in Harmonie arbeitend, um Energie auf der Erde auszudehnen. Der Geist entscheidet, was er zu erschaffen wünscht – entsprechend des Weges, den die Seele für die Lebensdauer festgelegt/bestimmt hat. Geist will/beabsichtigt Heilung und Transformation, und während dies seine Wahlen für jede Lebenszeit sind, ist es das, was der Verstand will, was das Ergebnis bestimmt.

Wenn die Wahl vom Geist gesetzt/festgelegt ist, dann hat der Verstand einen macht-, kraftvollen und klaren Weg für seine Wahlen/sein Wählen.

Andernfalls trifft der Verstand seine eigenen Entscheidungen.

Der Verstand ist begrenzt auf seine Lebenserfahrung, auf die Sammlung von Emotionen, Überzeugungen und dem Denken, welche er schon immer verwendet hat, um zu erschaffen. Dies ist sein Weg für jede Lebenszeit. Aber der Zweck jeder Lebenszeit ist es, Verstand und Geist zu integrieren/gegenseitig einzubeziehen,  so dass die Absicht des Verstandes, mit den Wahlen des Geistes für Transformation zusammenarbeiten kann, anstatt mit seinem (vor-)bestimmten Pfad der Angst. Integration wird durch Ausbalancierung von Verstand und Geist erschaffen, durch die Freigabe/das Loslassen von Angst und indem einer höheren Schwingung erlaubt wird in die Verstandes-Realität einzutreten.

Aber manchmal wird dies als die Notwendigkeit gesehen/verstanden,  den Geist/das Ego loszulassen/“abzugeben“ und als weniger wichtig zu betrachten. Aber Geist/Seele brauchen den Verstand zum Handeln, genauso wie der Verstand den Geist/die Seele zur Unterstützung, Führung/Beratung und Richtung(-sgebung)/Lenkung braucht.

Und ein geerdeter und ausgewogener/ausbalancierter „Weg der Transformation“ erfordert gleichberechtigte Beteiligung von Verstand und Geist/Seele.

Da der Verstand die Energie der dritten Dimension spiegelt, kann der „Verstandes-Aufstieg“ nur mit Führung durch Geist/Seele möglich sein. Dies ist, was die Menschheit in den Aufstieg und in multidimensionales Sein bewegt. Der Geist ist der „Aufstiegs-Führer“ des Verstandes und sein Wunsch ist es, eine gleichberechtigte Partnerschaft zu erschaffen, in dem weder der eine, noch der andere Aspekt wichtiger ist, und wo beide in Harmonie zusammenarbeiten können,  um die Absichten des Verstandes, mit den erweiterten energetischen Wahlen/Möglichkeiten – auf welche der Geist Zugriff hat – zu erfüllen.

Dies kann eine mühelose Reise sein, wenn der Schwerpunkt auf Integration und nicht auf Dominanz/Herrschaft liegt. Geist kann den Verstand nicht beherrschen/dominieren – das entspricht nicht seiner Natur.

Der Verstand hat die Macht, den Geist/die Seele zu überwältigen und zu beherrschen, aber dies ist nicht sein Sinn und Zweck. Der Verstand „fährt“ auf dem Lebensweg und nutzt den Geist als Navigator. Wenn die Absicht zur Transformation durch den Verstand angenommen/akzeptiert ist und die Partnerschaft mit dem Geist/der Seele als der vollkommenste und müheloseste Weg gesehen/betrachtet wird, damit dies geschehen kann, dann wird der „Weg des Aufstiegs“ absichtsvoll und unbegrenzte Möglichkeiten/Wahlen werden verfügbar.

Und während sich jeder Schritt der „Aufstiegsreise der Heilung“ zur Ganzheit, zur Kongruenz sich entfaltet, ist der Pfad zum – für diesen Moment – besten und perfektesten Ergebnis verfügbar. Dann können Verstand und Geist/Seele gemeinsam „reisen“, als Partner in eurer „Aufstiegsreise“ in höhere Frequenzen, und das höchste aller möglichen Ergebnisse ist immer für euch verfügbar.

Orginaltext: http://enlighteninglife.com/

http://enlighteninglife.com/intend-from-mind-choose-from-spirit/

Intend from Mind, Choose from Spirit ….

January 18, 2016 by Jennifer Hoffman

This week’s message is a new Archangel Uriel channel.

Each of you is a perfect combination of mind and spirit, working in harmony to expand energy on the earth. Spirit chooses what it wishes to create according to the path the soul has determined for the lifetime. Spirit intends healing and transformation and while those are its choices for each lifetime, it is what the mind intends that determines the outcome. If the choice is set from spirit then the mind has a powerful and clear path for its choosing. Otherwise, the mind makes its own choices.

The mind is limited to its experience of life, the collection of emotions, beliefs and thinking that it has always used to create. This is its path for each lifetime. But the purpose of every lifetime is to integrate mind and spirit, so that the mind’s intention can work with spirit’s choices for transformation, instead of its destined path of fear. Integration is created by balancing mind and spirit, releasing fear and allowing a higher vibration to enter the mind’s reality.

But sometimes this is seen as the need to release the mind/ego and make it less important. Spirit needs the mind for action, just as the mind needs spirit for support, guidance, direction. And a grounded and balanced path of transformation requires equal participation of the mind and Spirit. Since the mind reflects the energy of the third dimension, the mind’s ascension can only be possible with Spirit’s guidance. This is what will move humanity into ascension and mutli-dimensional being. Spirit is the mind’s ascension guide and its desire is to create an equal partnership, where neither aspect is more important than the other and they can work together, in harmony, to fulfill the mind’s intentions with the expanded energetic choices that Spirit has access to.

This can be an effortless journey when the focus is on integration and not domination. Spirit cannot dominate the mind as that is not its nature. The mind has the power to overpower and dominate Spirit but that is not its purpose. The mind drives the life path and uses Spirit as its navigator. When intention for transformation is accepted by the mind and partnership with spirit is viewed as the most perfect and effortless way for this to happen, the path of ascension becomes intentional and unlimited choices become available.

And as each step in the ascension journey of healing to wholeness to congruence unfolds, the path to the best and most perfect outcome for that moment is available. Then the mind and spirit can travel together as partners in your ascension journey into higher frequencies, and the highest of all possible outcomes is always available to you.

=============================================

If you like this article and would like to work with me because you are ready for profound personal and spiritual transformation, consider a personal intuitive consultation or intuitive coaching, where we work together to examine your life path, purpose, potential, and possibilities and help you choose one that will bring you the joy, abundance, love, peace and power that you are ready for.

Click here http://enlighteninglife.com/connect/

to explore the possibilities for transformation.

Copyright (c) 2016 by Jennifer Hoffman. All rights reserved. You may quote, copy, translate and link to this article, in its entirety, on free, non-donation based websites only. Any partial use of this information is strictly prohibited. Any use of this information without proper author credit and attribution is also prohibited.