Winfried schreibt:

Di 19 Jan 2016

http://www.spirit-portal.com/2016/01/19/die-energetische-wiedervereinigung/

Die energetische Struktur bildet sich neu und eine zunehmende Klärung in allen Bereichen nimmt 2016 weiter seinen Lauf. Alles ist der Neuorientierung ausgerichtet und verlangt seinen Disput und nicht nur in geopolitischen Angelegenheiten. Jeder einzelne ist dem ausgesetzt, ob bewusst oder unbewusst. Die Energien eines neuen Universum verlangen nach neuen Denkansätzen und Lebensweisen. Altes findet immer weniger Platz in einer sich neu entwickelnden Gesellschaft. So auch du der diese Zeilen gerade liest, hast ein Gefühl von etwas neuem. Einem Beginn oder einem Ende und Gedanken lassen dich Fragen, zweifeln oder suchen. Als Mensch in seiner Entwicklung ist es uns noch nicht gegeben zu Wissen, zu Wissen wohin wir uns begeben oder du hinter dich lässt. Und so begibst du dich auf die Suche nach der Frage, sogleich du nicht mal weißt welche Frage du stellen sollst. 

In dieser Welt mit neuen Einwirkungen, so neu das unser körperliches und psychisches System bis an den Rand des erträglichen gelangt. Es betrifft nicht nur dich sondern jedes Wesen auf diesem Planeten und den Planten Erde zugleich. Alle planetaren Gestirne sind von dieser neuen Ordnung betroffen. Doch am schwersten betrifft es die Menschheit. Durch eine enorme Dichte die hier auf den Planeten herrscht, verdichten sich auch Gedanken und nicht nur Materie. Gedanken die sich wie ein Klumpen in den menschlichen Köpfen fast unverrückbar ihren Platz halten. Die alten Verhaltensmuster die uns seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten täglich vor unseren Augen gehalten werden. Jeden Tag das selbe, jede Woche der gleiche Ablauf, jedes Monat die selben Muster und jedes Jahr………fast unverändert und doch eine enorme globale Veränderung. Wie kommt das?

 

Kleines Hörbuch als geführte Meditation

Und doch bekommen wir die Unterstützung der neuen Energien. Gerade seit dem Oktober 2015 haben wir alle die Möglichkeit aus diesen Mustern auszutreten und die Matrix als solches zu erkennen. Seit diesem benannten Oktober nehmen die universellen Einflüssen mit ihren neuen Energien die in Wellen aber unaufhörlich auf der Erde eintreffen ihren Platz ein. Es sind neue Energien wie wir sie niemals zuvor auf dieser Erde hatten und sind uns absolut dienlich „wenn wir sie annehmen“. Dieses Annehmen beinhaltet Veränderung und diese Veränderung bringt uns in ein harmonisches Gleichgewicht.

 

Die Venus hat in ihrer Leuchtkraft so derart zugenommen das wir als Mensch von unserer Erde mit freiem Auge diese Veränderung sehen können. Und dies ist nur ein Beispiel der Veränderungen in unserem Sonnensystem. Alles unterliegt dieser Veränderung. Nur der Mensch widerstrebt sich ihr. Widerstrebt sich der göttlichen Ordnung! Es wurden uns bereits die Werkzeuge an die Hand gelegt, nutzt sie endlich! Wartet nicht darauf das eine neue Regierung euch zeigt wie ihr zu leben habt. Nehmt euer eigenes Leben in die Hand und geht in die Veränderung die dich/euch in diese neue Harmonie bringt. Doch ihr müsst euch schon dabei bewegen. Niemand wird für euch diese Schritte tun. Ihr könnt auch nicht nur Geschehen lassen denn geschehen ist gleich Bewegung. Also bewegt euch und daraus resultiert ein Geschehen. Wer an altem festhält wird Leid erfahren, denn das ist das irdische Prinzip der Dualität. Wege zeigen sich in ihren Widerständen. Genau so wie der Mensch widerstand gegen neues leistet. Je höher der Widerstand desto höher die Gegenaktion. Bis ihr an einem Kipp-punkt gelangt der zu einer Neuorientierung gelangt. Wenn man zu lange wartet, wird man alles verlieren um neu zu gewinnen.

 

Und genau hier haben wir unsere neuen Vorteile! Durch die eintreffenden Energien, die sich in den nächsten Jahren noch weiter ausdehnen und nicht mehr in Wellen von energetischer Unterbrechung kommen, sondern dauerhaft ihren Platz hier auf Erden einnehmen. Sie kalibrieren unser komplettes System neu. Jede einzelne Zelle unseres Körper ist betroffen. Die Dualität nimmt weiter ab und das werdet ihr schmerzhaft feststellen wenn Widerstand geleistet wird. Diese Dualität die wir kannten war eine zeitliche sehr ausgedehnte Situation. Wenn noch vor einigen Jahrzehnten die Dualität kaum spürbar unser Leben spiegelte, dann nur deshalb weil die Zeit von Aktion zur Reaktion sehr viel Zeit beanspruchte. Doch die uns gekannte Zeit hat sich verändert. Sie wurde schneller. Wesentlich schneller. Und der Ablauf von Aktion und Reaktion hat sich verkürzt. Und es wird sich weiter verkürzen. Es wird dir vermutlich schon aufgefallen sein, das auf ein Verhalten, also Aktion oft eine sehr schnelle Reaktion eintritt, ob im positiv oder negativem Sinne. Genau dies hat sich verändert und zeigt dir dein erweitertes Bewusstseins. Die Entwicklung zum höher dimensionalen Wesen hat bereits eine enorme Strecke hinter sich gebracht. Die göttliche Eingliederung bahnt sich weiter ihren Weg, unaufhörlich, bis zur Vollendung! Es liegt an dem Widerstand der geleistet wird, wie es geschehen wird. Gehen wir an unsere Schmerzgrenze bis wir einen Wandel zulassen? Oder erkennen wir, akzeptieren wir die Beschleunigung unserer Zeit, erkennen die Widerstände als dienlich und beschreiten einen neuen Weg. Es liegt an jedem einzelnen. Denn auch hier hat sich viel verändert.

 

Menschen die bereits ein höheres Bewusstsein erlangt haben und in einer höheren göttlichen Ordnung schwingen, gelangen sehr viel weiter in das Feld, Matrix, die Akasha mit wesentlich höherer Wirkung als ein Mensch der in seinen Widerständen lebt. Jeder Mensch der sich in diese neue Ordnung in ein neues harmonisches Umfeld begibt, wird die unwahrscheinlich schönen Zustände bestätigen können die zu unserer Zukunft werden. Je mehr Menschen sich aus dieser Klammer befreien und mit eintreten, verändert den dualistischen Widerstand hin zu einem erhöhten Gleichgewicht. Dieses Gleichgewicht hat Gewicht in allen belangen! Umwelt, Religion, Politik, Wissenschaft und Spiritualität. Somit ist deine Entscheidung und Umsetzung von ungeheurem Wert.


 

 

Unser biologisches Resonanzverhalten hat sich ebenfalls verändert und wirkt mit ungeheurer Schnelligkeit. Alles was sich in diesem Moment ereignet ist ein gespiegelter Zeitzeuge deines Lebens. Es sind keine künstlich erschaffene Ereignisse, sondern die schnelle Resonanz deiner selbst. Nimm alles an was in dein Geschehen dringt. Ob Schuldenberge, unaufarbeitbarer Stress, fehlgeschlagene zielorientierte Illusionen u.v.m. Es sind Matrixeigenschaften die sich unaufhörlich durch schnelle duale Situationen zum erkennen geben. Aktions/Reaktionserscheinungen die dir zur Auflösung der alten Muster dienen. Das ist die Zeit des geschehen lassens, des anehmens, des erkennens. Achtsamkeit erfordert es um dich in dieser Situationen bewusster werden lassen. Alles, wirklich alles was zur Zeit in dein Leben tritt ist nichts anderes als eine Brücke zur Erkenntnis. Ein Segen um sich selbst zu erkennen und sein Leben zu ändern. Somit auch die Welt sich höher einschwingt.

 

Verlasse deine alten Verhaltensmuster und entdecke dich neu bis es zu einer energetsichen Wiedergeburt kommt. Diese Wiedervereinigung mit deinem höheren Selbst ist der Keim für eine neue Welt. Lass es geschehen.

 

In Liebe

Wilfried

 

 

P.S. in den nächsten Ausgaben wird weiter darauf eingegangen und auf anschauliche Weise aufgezeigt, wie sich die jetzige Zeitqualität auf uns auswirkt und wie wir sie erkennen. Wenn du dem folgen möchtest, trage dich für den Newsletter ein