Das Leben im Inferno. In diesem Augenblick haben wir hier in Südafrika jeden Tag ein bis zwei absichtlich in Brand gesteckte Feuerherde, die als politische Waffe eingesetzt werden, um in meinem Wohngebiet eine „Politik der verbrannten Erde“ zu schaffen. Es gleicht einem Leben im Kriegsgebiet. Das ist für uns keine leichte Art, die Feiertage zu verbringen. Heute bleibe ich zuhause und ruhe mich aus. Dabei versuche ich nicht zu werten und trotz der schwierigen, flammenden Umstände – um mich herum – im Frieden zu bleiben. ;-(( Wenn du in friedlichen Verhältnissen lebst, solltest du das unbedingt schätzen!

Übersetzung: Roswitha
Originalbeitrag:

Living in the Inferno. Right now we are having a deliberately set fire every day or two as fire becomes a political weapon used to create a „scorched earth“ policy in my area. It’s like living a war zone. Not the easiest way to spend the holidays. Today I am just staying home and resting, trying to stay in non judgment and in peace despite the circumstances around me. „frown“-Emoticon If you are living in peaceful circumstances you should really appreciate that!

Celia Fenns Foto.