Danke Gerhard, für diese / deine Worte …

 

 

Ein Jahr der Wahrheit weckt uns auf,

gibt uns Erkenntnis in seinem Lauf.

Lässt uns überdenken unser Tun und Handeln,

uns fühlen, wir sollten’s zum Besseren wandeln.

 

Für uns selbst und für die, die wir lieben,

wie auch für jene, die uns als Freunde geblieben.

Doch denken wir auch an die, die wir nicht verstehen,

nur weil sie einen anderen Weg als wir gehen.

 

Doch nun erkennen wir das Wichtigste, das sind wir.

Beginnen wir zu wissen: Alles ist IN mir.

Beginnen wir uns zu lieben, dafür, wie wir sind.

 

Freuen wir uns des Lebens, am besten wie ein Kind.

 

Fröhliche Glückwünsche und eine weihevolle Nacht, Roswitha