Übersetzung: Roswitha

Meredith Murphy, Die Arkturianer, vom 10.11.2015, mit dem Titel „Wer Du Wirst“

Es ist uns eine große Freude, uns mit euch zu verbinden. Wenn wir uns in diese Art der bewussten Kommunikation begeben, erfahren wir mehr über eure Gesamtheit, und dafür danken wir euch.

Heute möchten wir mit euch über die Hauptmerkmale eurer Erfahrungen sprechen. Wir spiegeln euch eure neu entstehenden Erfahrungen, um euch dabei zu helfen, herauszufinden, wer ihr werdet.  Es ist dir hilfreich zu erkennen, welche Qualitäten sich nun in deinem Leben entfalten, denn deine Essenz, in deiner Verkörperung, ist dir hier immer einen Schritt voraus und führt dich weiter und weiter in einen erhöhten Zustand deines SEINs.

Die wichtigste und bedeutendste Qualität, die sich jetzt zunehmend auftut, ist die Wahrnehmung deines Wissens. Jede/r von euch trägt das Wissen in sich, in jeder möglichen Situation und Begebenheit Bescheid zu wissen, über alles. Völlig informiert zu sein, bedeutet nicht, dass du notwendigerweise jede Menge Informationen bekommst, es ist vielmehr so, dass du in diesem Moment genau wissen wirst, was von wirklicher Bedeutung ist. Du wirst Zugriff auf das Wissen haben, wie du in deinem Leben wählst und denkst und wie du es zuordnest und erlebst und erfährst. Eines der herausforderndsten Dinge des Lebens ist, aus diesem Strom tief in dir aus einem Bewusstsein heraus zu „sehen“, das über Zeit und Raum geht. In diesem Fluss der unbegrenzten Intelligenz, welchen du als deinen Wesenskern – diesem ruhenden Pol in dir – wahrnimmst, begegnest du der „Ewigkeit“.  Hier gibt es keine Eile. Auch keine Spur des Zweifels und der Zögerlichkeit. Einfaches SEIN und WISSEN. In diesem Raum findest du alles vor, was du wissen musst. Manchmal wirst du Dinge vorhersehen, oder Visionen empfangen und Einblicke auf eine Art gewinnen, die sehr vorteilhaft für deine Zukunft sind, doch diese innere Eingebung ist weder prophetisch noch voraussagend. Dieses Wissen ist einfach da und informativ. Es gewährt dir innere Einblicke und vermittelt dir die Weisheit, um deine innere – und äußere – Ausrichtung zu optimieren. Du kannst ganz leicht auf dieses Wissen zugreifen  – fühl‘ einfach in dich hinein und spüre nach, was am besten für dich ist, jetzt. Wenn du dich diesem stillen, tiefen, inneren Strom hingibst, wirst du mehr Frieden erfahren und dein Leben wird immer noch mehr Synchronizitäten aufweisen. Du wirst erleben, wie dein Leben erfüllender und schöner wird.

Ein weiteres wichtiges Hauptmerkmal eurer sich erweiternden Erfahrung des menschlichen Potenzials ist der MUT. Mehr und mehr werdet ihr euch gewahr, wie ihr euch in Bezug auf eure Gefühle ausdehnt. Ihr verwirklicht die Tatsache, dass eure Gefühle Erscheinungsformen und Manifestationen sind. Sie entstehen aus eure Art der Sicht , sie ergeben sich aus eurer Körperchemie, sie haben einen Ursprung in deiner Schwingung und sie sind immer temporär und schnell vergänglich. FORMBAR.  Diese Erkenntnis ist enorm.

Noch ermächtigender und aufbauender an der Qualität dieses Wissens ist deine Zuverlässigkeit und dein inneres Vertrauen, beruhend auf der Tatsache, dass du nicht deine Gefühle BIST. Du hast lediglich eine Erfahrung aufgrund eines vorausgegangenen Gedankenguts, oder eines energetischen Musters, aber du bist nicht dieses Gefühl, und diese erweiterte Erkenntnis ist enorm. Du wirst dir deiner mehrdimensionalen Identität immer bewusster. Ausdehnend. Mitteilend. Größer und weiter als jeder einzelne Moment der Erfahrung. Diese Eigenschaft und das daraus resultierende Leistungsvermögen, das Leben als eine Aneinanderreihung sich entfaltender Erfahrungen zu erLEBEN, ohne sie mit deiner ureigenen Identität gleichzusetzen, ist ein Quantensprung für die Menschheit.

Die meisten Menschen, die sich der planetarischen Energieverschiebung bewusst sind, werden auch immer besser darin, die Wellen dieses energetischen Hochfrequenzlichtes zu reiten. Denn ihr erkennt, dass ihr nicht den Launen dieser Energien ausgesetzt sind, sondern, dass es viel eher dein göttliches Selbst ist, welches dir den Aufstieg bereitet und ebnet. Du bist, fraglos, eine Einheit mit diesen ansteigenden Strömungen des Lichts. Du ziehst diese lichtvollen Energieströme an und baust sie auf, wenn du sie brauchst. Die Erinnerung daran, ein dem Leben ausgeliefertes Individuum zu sein, das seinen Blick gen Himmel – auf eine übergeordnete Wesenheit – richtet, die über dich verfügt, verblasst im Laufe deiner Entwicklung immer mehr. An diese Stelle tritt dein inneres Wissen und du (an)erkennst dich als deines eigenen Glückes Schmied, als dieses unendliche und ewige Wesen, das DU BIST.

Indem du deine wahre Beziehung zu deiner Entwicklung und deinem Aufstieg erkennst und verwirklichst, fühlst du dich frei. Du wirst mit jedem Mal spielerischer und vertrauensvoller darin. Und du entspannst dich.

Wir ermutigen jede/n von euch, wenn ihr dies nicht bereits tut, sich absichtlich und bewusst damit zu befassen, und es täglich zu praktizieren. Dazu schließt du einfach deine Augen, richtest dein inneres Auge auf deinen Wesenskern, dein Herz, nach innen und verbindest dich mit ALLEM WAS DU BIST. Lade dein göttliches Selbst den ganzen Tag (und die ganze Nacht) über zu dir ein und bitte es, dich bei deiner täglichen Ausrichtung IN DEINEM SEIN zu unterstützen. Erlaube dieser Energie deines Wesenskernes durch dich zu strömen, dich vollkommen zu durchLICHTEN und dich auf eine Weise ausdehnen zu lassen, die diesen energetischen Strom begrüßt. Werde immer vertrauter in dem Wissen und in dem Gefühl DU SELBST ZU SEIN, voll von sich stetig ausdehnender Energie. Fühle wie die Energie in deinen Körper fließt und halte diese Verbindung aufrecht, bis du sie manifestierst und es auch selbst FÜHLST. Wenn du dies tust, dann wirst du wissen, was es bedeutet, vollständig geerdet zu sein! Geerdet zu sein, meint vollkommen im Körper angekommen und verankert zu sein, mit deinem ganzen Bewusstsein! Deine Erfahrungen breiten sich dann auf natürliche Weise aus, weil sie dir deine Energiezufuhr – und aufnahme spiegeln und dir das erfüllen, was du damit erschaffst.

Körperlich, wenn du vollkommen mit der Energie deines Wesenskerns erfüllt bist, fühlt es sich an wie ein Prickeln, und einige Menschen nehmen einen Wechsel in ihrer Körpertemperatur wahr, wenn sich dieser Energiestrom erhöht. Diese Energie tritt über dein Kronenchakra in dein Körpersystem ein, also richte deine ganze Aufmerksamkeit darauf und lade sie ein und bitte dein göttliches Selbst um noch mehr. Lerne den Fluss dieses Stromes zu steigern und fühle dich wohl darin und damit. Du wirst es mögen und du wirst mögen, was es in dein Leben bringt.

Erinnere ich daran, dass du dein göttliches Selbst bist, im ausgedehnten, erweiterten und klaren Ausdruck. Dadurch kannst du dich mehr und mehr zum Ausdruck bringen, in diesem einzigartigen Bewusstsein, und während du diese Verbindung so zahlreich wie nur möglich aufrecht erhältst und dabei intensivierst weitet sie sich noch mehr aus. Desto öfter du dich mit deiner eigenen inneren Vollkommenheit verbindest, desto selbstverständlicher wirst du dir deiner selbst bewusst. Du wirst dich eher wie dich selbst fühlen und immer fähiger darin werden dich selbst zu lieben, SO WIE DU BIST. Fordere dein göttliches Selbst wiederholt auf, damit wird dein Leben – mit dir – sehr viel leichter werden.

Kannst du sehen, dass es hier eine sehr wichtige Thematik gibt? Das Leben an vorderster Front wird um so vieles leichter. Warum? Du beginnst, das Leben über die Idee von Trennung = durch Angst hinaus anzuerkennen. Da du lernst, wie du dich selbst liebst, triffst du bessere Wahlen und Entscheidungen FÜR dich. Denn du möchtest dich ganz natürlich selbst lieben, und so entwickelst du positive – dir zugewandte – Programme und Weisen in deinem Leben und für dein Leben, die wiederum eine langfristige Auswirkung auf dich und dein Leben haben. Da du hierdurch weniger oft Angst aufbaust, triffst du auch weniger kurzfristige ad-hock-Entscheidungen, die sich zwar für den Moment gut anfühlen mögen, aber auf lange Sicht hin dein inneres Gedankengut untergraben, deine innere Zielsetzung verfehlen und dich damit an dem hindern, was du wirklich für dich willst. Du hörst auf, dich selbst zu sabotieren. Stattdessen wählst du alles, was dein Herz und deinen Geist nährt, und was dir hilft zu dir zu stehen und der Mensch zu werden, der du in diesem Lebensausdruck sein möchtest. Du wirst bessere, reichhaltigere, zukunftsorientierte und dem Leben zugewandte Wahlen treffen – und zur Umsetzung bringen – und damit bleibst du besser fokussiert und WESENtlich leichter auf das ausgerichtet, was du WIRKLICH willst.

Viele von euch lebten ein Leben in ungeheurem Schmerz und in peinigender Angst und ihr habt diese Konditionierung von jenen Menschen gelernt und übernommen, mit denen ihr aufgewachsen seid und die ihr geliebt habt. Indem du beginnst, dich davon zu befreien und dich damit besser zu fühlen – über die Angst hinaus –, heilst du nicht nur dich selbst, sondern auch deine Abstammungslinie. Deine zunehmende EINHEIT mit dir – dieser energetische Strom – wirkt über Raum und Zeit hinaus, klärt deine Vergangenheit und verändert und gestaltet deine Zukunft.
Du lebst dein Leben mit mehr Freude und mit mehr Liebe, unabhängig jedweden Umstandes oder jedweder gegebenen Situation. Du bist in dir erfüllter und damit großzügiger und präsenter. Dies ist die / deine wunderbarste Entwicklung, die jemals stattfindet.

Obgleich der neue Eklipse-Zyklus weiterhin emotionale Muster und Denkformen klärt, und die alten Paradigmen des Trennungsgedankens filtert, integrieren sich zur gleichen Zeit Verbesserungen und sogenannte Nachrüstungen, und diese erweiterten Downloads beginnen neue Potenziale in dir zu erschließen. Während du in deiner inneren Ausrichtung, und in der Fähigkeit dich selbst zu lieben, wächst, erschließen sich dir neue Möglichkeiten und neue Gelegenheit breiten sich vor dir aus. Wenn du anfängst dies zu bemerken, dann atme tief ein und sauge es sprichwörtlich in dich hinein. Diese Verschiebung kann eine wunderbare Welle der Erneuerung und der Umstrukturierung sein und dich auf deinem langen und herausfordernden Weg ins Neuland erfrischen. Du baust diese neue Welt auf und erforscht sie, nahezu gleichzeitig. Das kann manchmal sehr erschöpfend sein, doch der Weg bleibt.

Der Lernprozess, das Leben leichter und einfacher sein zu lassen, ist ein wahrer Segen, der immer verfügbar für dich ist. Du beginnst diese Art der Lebensführung zu erfahren, wenn du dich in eine Energie bringst, die positiver und höher schwingend ist. Das kannst du erreichen, indem du immer mehr, immer öfter und immer intensiver mit deinem göttlichen Selbst in Dialog trittst. Der Friede auf Erden nimmt Form an. Je intensiver dieser innere Austausch zwischen dir und deinem göttlichen Selbst ist, desto mehr verschmilzt du zu einer Einheit – mit deinem Spirit. Harmonie. Ausdehnung. Freude. Sie alle sind so miteinander vernetzt, dass wir sie als eins ansehen. Und all‘ das, was dich noch herausfordert, unterstreicht deine innere Zwietracht und lädt dich dazu ein, nach innen zu gehen und wieder diese Einheit und Verbundenheit – mit allem was du bist – aufzubauen. Dabei ist es nicht von Bedeutung, wo dieser Konflikt liegt, oder was du als Herausforderung ansiehst. Der Weg zur aufgestiegenen Einheit ist eine Reise kontinuierlicher Ausdehnung, um dir selbst immer mehr zu begegnen – und damit auch dieser Welt; und mit jedem Schritt, den du auf diesem Weg voranschreitest, Frieden und Harmonie in dir schaffst und damit Frieden und Harmonie in der Welt aussäest.

Die gegebenen Situationen und einzelnen Stationen in deinem Leben und die inneren Konflikte, die du spürst, laden dich ein, dich in einen erweiterten Zustand deiner – energetischen – Einheit zu bringen.  Du bist so sehr daran gewöhnt, diesen Trennungsgedanken in dir aufrecht zu erhalten, womit du dir die Fähigkeit verbaut und verwehrt hast, den Ausweg aus diesem Dilemma zu sehen und diese Gegebenheit zum höchsten Wohle – aller – zu klären und zu lösen. Du denkst oftmals, du müsstest dich zwischen zwei Alternativen entscheiden, anstatt diesen inneren Widerstreit eingehender zu betrachten und einen Weg – aus deiner Mitte heraus – zu finden, der sämtliche Perspektiven beinhaltet. Die Antworten, die du in deiner Welt suchst, sind die gleichen Antworten, die du in dir selbst suchst. Wenn du jedoch all‘ die abgespaltenen Splitteraspekte zu dir zurückholst und integrierst, erhöhst du in gesteigertem Maße auch dein Energiepotenzial. Deine erweiterte und veredelte – weil entwickelte – Energie gestaltet das Kollektivbewusstsein und schafft damit Erfahrung, das heißt, wenn du Frieden und Harmonie in dir trägst, wird sich das auch im außen manifestieren und sichtbar werden. Unterschätze nicht deine Fähigkeit und Wirkkraft FRIEDEN MIT DIR SELBST ZU SCHLIEßEN.

http://www.expectwonderfulblog.com/2015/11/who-you-are-becoming.html