Benutze das Dunkel,

um das Licht leuchten/strahlen zu lassen ……

14. September 2015 von Jennifer Hoffman

Übersetzung am 16.09.2015 von Kerstin/Kimama

Dies ist eine gechannelte Botschaft von Erzengel Uriel:

Die Aspekte der Energie, die du integrieren u. mit denen du dich ausrichten kannst, erweitern sich schnell und während dein Bewusstsein wächst/sich ausdehnt, siehst und erkennst du viele verschiedene Arten von Energie.

Dies kann dir ein Gefühl der Verunsicherung und Verwirrtheit vermitteln, da du vielleicht erwartest, nur noch Licht oder höhere Schwingungen und Ergebnisse zu sehen und stattdessen bist du dir sogar noch mehr bewußt dessen, was du Dunkelheit, Angst, das Böse und Grausamkeit nennst.

Warum siehst du nicht ausschließlich das Licht und spürst/fühlst die höchsten Schwingungen ?

Weil du beides sehen musst – Licht und Dunkelheit – da die Finsternis/Dunkelheit das ist, was du kennen musst, um das Licht zu steigern/ zu vergrößern, „sie“ ist dein Wegweiser/Lotse/Führer für die „Lichtmenge“, die du in die Welt ausstrahlen/aussenden kannst.

Mit jeder energetischen Ausdehnung erweitert das Bewußtsein die Wahrnehmung in alle Richtungen, d.h. wo du ehemals nur sehen konntest, was vor dir war/lag, bist du dir jetzt zusätzlich dem gesamten Drumherum bewusst. Du siehst und weißt mit größerer Klarheit und mit weniger Beschränkungen.

Der Wert/Preis dieser Ebene des Bewusstseins, sind ein höheres/größeres Maß an Nicht-Urteil und Einsichts-, Urteilsfähigkeit/ Wahrnehmungsvermögen. Du siehst die dunkle Seite der Welt und der Menschheit nicht, damit sie dir Schmerzen verursachen kann, sondern du siehst sie, damit du das Licht steigern kannst und damit du weißt, wo du „strahlen/leuchten“ sollst – wo dein Licht gebraucht wird.

Da 3D eine „Frequenz der Polarität“ darstellt, hat jede dichte Frequenz ein „leichteres“ Äquivalent/ eine „leichtere“ Entsprechung. Traurigkeit z.B. hat ihr leichtes/lichtvolles Äquivalent in Freude, Tränen wenden sich um/ verwandeln sich in Lachen und Schmerz wird zu Freiheit. Aber wenn du kein Bewusstsein für die Dichte hast, dann hast du keine Ahnung/ nicht das Esen/Kenntnis/Einsicht, WO du deine Absicht platzieren/setzen musst, WIE du dein Licht leuchten lassen kannst, und WIEVIEL Licht es braucht/ von Nöten ist.

Jeder von euch hat eine Bestimmung und Mission für das Licht, als „Abgesandte/Sendboten der Quelle“ und „Funken des göttlichen Lichts“. Um diese Mission zu erfüllen, müsst ihr wissen, wo es am hellsten zu leuchten gilt.

Die dunkelsten Energien erlauben sich selbst gesehen zu werden, wenn es Zeit für sie ist, umgewandelt/transmutiert zu werden, in einen leichteren Aspekt ihrer selbst. Diese energetischen Aspekte sind nicht zerstört, sie sind in einen höheren Aspekt transformiert, als Teil des Aufstiegs und der Evolution.

Alle „Dinge“ steigen nun auf, somit benötigen alle „Dinge“ Licht.

Wenn du einen dunklen Aspekt bemerkst, der dir Traurigkeit oder Schmerz verursacht/bereitet, lasse dies dein „Signal“ sein, welches dir zeigt, wohin du dein Licht „ausstrahlen“ musst, wie hell es leuchten muss, und unterstütze die Dunkelheit um das Licht zu werden/ in ihrem Prozeß „zu Licht zu werden“.

Das Licht benötigt nicht noch mehr Licht, um es zu beleuchten, es ist die Dunkelheit – geschaffen durch die dichteste 3D-Energien – die Licht benötigt.

Indem du dir deiner Selbst als „Lichtwesen“ bewußter wirst und deine Frequenz anhebst, wirst du dir auch bewusster, wo dein Licht benötigt wird.

Lasse dein Licht am hellsten auf die Energien der Angst, Verzweiflung, Schmerz, Leiden, Ohnmacht/Machtlosigkeit, Kontrolle, Dominanz/Vorherrschaft und Mangel an Mitgefühl strahlen/leuchten.

Sei eine „Lichtquelle“ für die Welt, und verwende/benutze die Dunkelheit als einen Wegweiser, um zu wissen, WO und WIE du dein Licht auf die effektivste, liebevollste, ausgedehnteste, absichtsvollste und zweckmäßigste Weise leuchten/strahlen lassen musst/kannst.

So bringst du den Himmel auf die Erde und auf diese Weise bewegt sich der Aufstieg weiter vorwärts in neue Zyklen, neue Potenziale und neue Quellen der Freude, der Liebe, des Friedens und des Überflusses.

Orginaltext: http://enlighteninglife.com/

http://enlighteninglife.com/use-the-dark-to-shine-the-light/