Das Manuskript des Lebens – https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com

Kurzfassung für ganz Eilige:

Gib‘ dich dieser Grundströmung der lichtvollen Energien hin und halte dadurch dein Schwingungsniveau hoch. Dein Kraftpunkt hierfür liegt – allezeit und überall – in dir und in der Gegenwart.

..

Kurzfassung für Eilige:

Diese alles und jeden transformierenden Energien berühren auch deine Kernschwingung. Bleib‘ also stets auf deine energetische Schwingungsebene ausgerichtet, denn deine energetische Grundstimmung erschafft deine künftige Realität. Diese/deine innere Ausrichtung weiß immer und überall was zu tun – oder zu lassen – ist, und dieser beständigen inneren Stärke und Sicherheit gilt es zu vertrauen, um dein Schwingungsniveau zu stabilisieren – und von Mal zu Mal zu erhöhen. Und dich damit auf die Welle vorzubereiten, die sehr sehr bald an eure Ufer branden wird.

..

Kurzfassung für Langatmige:

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, ist diese fortdauernde Umverteilung der energetischen Massen nicht dabei, sich demnächst abzuschwächen – vielmehr wird das Gegenteil geschehen.

Denn dieser Vorgang ist nichts Vorübergehendes, sondern eine permanente Verschiebung, weg vom alten – in sehr neue Bereiche hinein. Bereiche, die weitaus erhabener sind, als alles, was ihr bisher erfahren habt.

Und so wird sich der Boden unter euren Füßen so unbeständig anfühlen, wie alles andere in eurem momentanen Leben auch, und das ist richtig und so gewollt, weil es hier nicht darum geht, lediglich die Oberfläche ein wenig aufzupolieren, sondern alles bis in den tiefsten Kern hinein zu transformieren.

..

Denn diese dramatische Verschiebung, die gerade dabei ist dein gesamtes energetisches Wesen zu erfassen, ist viel profunder und tiefgehender als irgendetwas, was du aus deiner Draufsicht, deiner äußeren Perspektive heraus sehen könntest.

Und als solches wird es sein, als ob sich der Grund und Boden, auf dem du gehst, noch unsicherer anfühlt, weil dein Körper, dein physisches Fahrzeug sich genauso auf diese neuen Erdströmungen – die euren Planeten derzeit energetisch durchströmen – einstellen muss.

Und diese dynamischen Energien durchströmen alles, nicht nur an der Oberfläche, sondern bis tief in den Kern der Erde hinein.

..

Dieser Planet, der euch alle beherbergt, hat jetzt seine Frequenzen derart verändert, dass es sich auf alle auswirkst. Und diejenigen, die das am meisten bemerken werden, werden diejenigen sein, denen es sehr leicht fällt, sich in diese Melodie einzustimmen.

Mit anderen Worten wird diese Verschiebung für alle jene enorm vorteilhaft sein, die beschlossen haben, sich auf diese neue energetische Landschaft auszurichten, indem sie sich dafür entscheiden, diese neuen Frequenzen vom allerersten Augenblick an in sich aufzunehmen.

Denn ihr seid dem ersten Aufruf gefolgt und damit seid ihr bestens auf die Intensität dieser Welle gerüstet, die – von heute an gerechnet – schon in sehr kurzer Zeit an eure Ufern branden wird.

Während all‘ jene, die beschlossen haben, sich dem Weckruf gegenüber taub zu stellen, Schwierigkeiten haben werden, die Dissonanz auszuhalten, welche die Diskrepanz zwischen ihrer eigenen Schwingung zu der Frequenz eurer Mutter Erde aufweist..

..

Also sagen wir dir wieder: erwarte, dass das Unerwartete sich nun erhebt und wisse auch, dass das Unerwartete sich – in deinem Alltag – in allerlei Gestalt und Form zeigt, und in jedweder Vielfalt und Nuancierung, die eine Energie nur haben kann.

Und gerade weil die Energien sich – sozusagen von Grund auf – verändern, scheinen sich die verschiedenen Frequenzen gegenseitig zu beeinträchtigen, und das mag es dir möglicherweise erschweren, den Überblick zu behalten und deine Standfestigkeit gesichert zu wissen.

Und wenn du in diesen Momenten Schutz vor dem Sturm suchst, so sollst du wissen, dass du immer Halt in dir selbst finden wirst. Denn in dir kannst du den ruhigen und gleichmäßigen Rhythmus schlagen hören, der dir den richtigen und angemessenen Takt vorgibt.

..

Dort ist dein Ankerplatz, wann immer diese energetischen Stürme dich aus der Bahn zu werfen drohen. Und solange du Kurs auf diesen/deinen – inneren – Zufluchtsort hältst, kannst du weder vom Weg abkommen, noch an Schwungkraft verlieren.

Denn es wird in der vor dir liegenden Zeit immer wieder Momente geben, in denen du das Gefühl haben wirst, als wärst du ein Tropfen im Wasser, der ziellos von den Wogen des Niedrigwassers – bei gleichzeitig auflaufender Flut – hin- und her gezerrt werden würde.

Doch du sollst wissen, dass dem nicht so ist. Vielmehr sind diese Befindlichkeiten einfach nur das logische Ergebnis dieser sich überschneidenden energetischen Frequenzen.

..

Also, bleib‘ zentriert und bleib‘ ruhig, und wisse, dass du jederzeit und überall mit dieser sehr neuen Frequenz verbunden bist.

Und wisse bitte auch, dass jede Verwirrung und Irritation, die bei dir auftauchen kann, nur vorübergehender Natur ist, und nur durch die Gegenströmung hervorgerufen wurde, welche die alten Energien, die um dich herum ab- und aussterben, verursachen.

Drum höre auf den Takt dieser neuen und fortdauernden Schwingung – das lässt dich tatsächlich nicht nur mit beiden Beinen fest verankert auf diesem neuen „Wellen“grund stehen, sondern gibt dir auch noch mehr Schwung und Antrieb und – im wahrsten Sinne des Wortes – zusätzlichen Auftrieb.

..

Weil diese Stürme deine Segel befüllen werden und mit prall gefüllten Segeln kannst du dich aus diesem schäumenden, wirbelnden Meer erheben, während andere ihr bestes geben, um nicht darin unterzugehen.

Doch auch du kannst dich auf deiner Reise vor enorme Herausforderungen gestellt sehen, wenn du versuchst – in dieser vorherrschenden Strömung – gegen den Strom zu schwimmen.

Weil du zwischenzeitlich auf so ein energetisch fein ausgewogenes Niveau angehoben wurdest, dass ein Verharren in der niederen Schwingung, oder ein auflehnendes Verhalten gegen diese hoch schwingenden Energien mit einem Keil verglichen werden kann, der sich in das fein abgestimmte Zahnwerk einer Präzisionsuhr schiebt.

Tu also das, wofür du hierher gekommen bist und was du hier tun sollst: Erlaube dieser Lichtflut dich noch höher zu tragen, weil du dann deine wahre Aufgabe – hier und jetzt auf diesem Planeten – erfolgreich erfüllen wirst, nämlich dich selbst – so schnell wie nur möglich – aus dieser dichten Schwingungsebene zu befreien und dich damit auf das hohe Schwingungsniveau dieser neuen Energien zu bringen.

Denn nur die Gesamtkapitulation aller alten Energien wird dir helfen diese/deine Aufgabe zu erfüllen.

Und so bitten wir euch alle – bei dieser lichtvollen Strömung – nicht mehr auf die niederen Energien zu achten, die sich gerade in diesem Licht auflösen, sondern auf das ausgerichtet zu bleiben, was euch am Horizont erwartet.

..

Denn du kannst in dem Wissen in die Welt hinausgehen, dass du immer diese neue, sehr hohe Schwingung in dir trägst und ganz egal wohin du auch gehst, du wirst immer einen wechselseitigen energetischen Aufschwung erleben, der permanent aus dem Planeten Erde – und dem Mutterboden selbst – kommt.

Das heißt, nur solange du nicht darauf beharrst, dein eigenes Schwingungsniveau zu senken, um dich der Energiedichte – auf der sich andere bewegen – anzupassen. Schließlich bist du nicht als Chamäleon auf diese Welt gekommen, ein Tier, das sein energetisches Erscheinungsbild äußeren Faktoren angleicht, um nicht aus der Masse hervorzustechen.

Ja, das wird sämtliche Aufmerksamkeit auf dich ziehen, und ja, das mag dich zunächst vielleicht einschüchtern, doch deshalb bist du jetzt hier.

Also, bleib standhaft und lass‘ dich nicht mehr von anderen auf deren Schwingungsebene ziehen, nur damit sie sich besser fühlen, denn selbst wenn diese Idee verführerisch klingt – weil sie sich dann – oder ihr euch gleich gesinnt wähnt -, so nützt dies doch keinem. Im Gegenteil, eher schadet sie dann allen.

..

Darum sagen wir es hier noch einmal, das Licht hat für dich fortan höchste Priorität.

Dazu hast du zum allerersten Mal diese/deine neue energetische Umgebung, die dich auf jedem deiner Schritte begleiten wird, was auch heißt, dass es dir fortan – auf deiner Weiterreise – an nichts mehr mangeln wird.

Gleichzeitig sollst du wissen, dass dir diese unterstützenden Energien nur dann dienlich und förderlich sind, wenn du ganz auf deine eigene Melodie ausgerichtet bleibst und – wie bereits gesagt – nicht versuchst, die musikalische (energetische) Gestalt und den Rhythmus dieses Gesamtkunstwerkes zu ändern.

Denn wenn du – auf irgendeine Weise – diese Energien lenken, oder manipulieren wollen würdest, dann würdest auch du die Dissonanz zwischen deiner – und der Schwingungsfrequenz, auf die euer Planet zu schwingen begonnen hat, fühlen können.

Also, wenn du dich künftig vor eine Herausforderung gestellt siehst, dann tust du gut daran, auf dein Inneres zu hören und deine Kernschwingung auf diesen inneren Kern – in dir – auszurichten.

Dort wirst du wissen, ob diese Beeinträchtigung nur eine oberflächliche und temporäre Reaktion auf all‘ die sich verschiebenden – und verändernden – Energien ist, oder ob diese/deine Irritation dich dazu veranlassen will, dich zurückzunehmen – und kürzer zu treten -, um dir damit mehr Zeit zu geben, dich an diese neuen Energien zu gewöhnen.

Den Unterschied wirst du klar und deutlich in dir hören, denn selbst wenn dir ab und an ein bisschen flau – von diesen energetischen Wellenritten – wird, so wirst du den Unterschied zwischen Ursache und Reaktion klar erkennen können, denn du bist mittlerweile sehr gut auf deine innere Stimme ein- und abgestimmt.

Diese/deine innere Ausrichtung weiß immer und überall was zu tun – oder zu lassen – ist, und dieser beständigen inneren Stärke und Sicherheit gilt es zu vertrauen, um dein Schwingungsniveau zu stabilisieren – und von Mal zu Mal zu erhöhen.

..

Wenn du gut auf dich selber hörst, wird deine Reise leichter werden, weil es dich mehr Kraft kosten würde, diese/deine innere Stimme zu ignorieren – und nicht diesen Schritt über die Grenzmarkierung hinaus zu wagen -, als pionierhaft voranzuschreiten. Diese Demarkationslinie, die für dich und für alle errichtet wurde, die es sich zur Aufgabe – und zu ihrem ernannten Lebensziel – gemacht haben, die Vorreiter (auf der Welle), die Wegbereiter in diesem Prozess zu sein.

Weil ihr diejenigen seid, derer es in dieser Zeit am dringendsten bedarf, denn du bist derjenige, der den Überblick über diesen gesamten Ablauf haben muss, und die beste und wohl einzige Weise, dies zu gewährleisten ist, den Tumult und die Zerstreuung im außen zu meiden und dich sofort nach innen zu wenden, sobald der kleinste Hinweis darauf gegeben ist, dass du dabei bist, deine Ausrichtung – und damit Stabilität – zu verlieren.

Auf diese Weise wirst du sicher(er) durch dieses – zwischenzeitlich mehr als – unruhige Fahrwasser gleiten, und auf diese Weise wirst du auch mehr Freude an diesem/deinem Weg haben.

Weil du dann den dynamischen Schwung fühlen wirst, den diese ankommenden Wogen dir geben werden und du wirst auch spüren können, wie du auf jedem einzelnen deiner Schritte unterstützt wirst, so dass jede deiner Entscheidungen sich als schöpferischer Akt erweist.

Denn in – und aus deiner Mitte heraus wirst du deine Segel setzen und den richtigen Kurs einschlagen; weil du dich immer für das entscheiden wirst, was zum höchsten Wohle (aller) ist, und nicht nur von kurzer Dauer, sondern dauerhaft, und dann wird alles so geschehen, wie es seit Anbeginn – und Ewigkeiten – geplant worden war.

..

Erlaube nun diesem/deinem inneren Licht, dir den Weg zu weisen und wisse, dass du – wenn du das tust – zu jeder Zeit in die richtige Richtung gehen wirst. Weil, sobald du diesem inneren Ruf folgst, jeder Schritt der geeignete Schritt – in die richtige Richtung – sein wird, selbst wenn dieser Schritt einen überraschenden Richtungswechsel bedeuten sollte.

Und Überraschungen wird es für euch alle geben, aber wenn du mit deiner energetischen Ausrichtung innen und außen übereinstimmst, dann wirst du jederzeit wissen, was zu tun ist und wie es umzusetzen ist, und so wird sich alles für dich fügen.

Immerhin ist das dein Geschenk für ALLE, nämlich die Fähigkeit dorthin zu gehen, wo noch kein Mensch vor dir war – in dem inneren Wissen, dass du jeder Gefahr trotzt und jedweder Versuch, dich von Wegelagerern von deinem Weg abbringen zu lassen, zum Scheitern verurteilt ist.

..

Schreite nun voran, in dem tiefen Wissen, wer du bist und was du zu tun hast, und sei dir gewiss, dass du jetzt jede nur erdenkliche Unterstützung bekommst – sofern und soweit es erforderlich ist – und nur, wenn du diese zulässt.

Du bist bereits vollkommen, doch nun wirst du das tun, wofür du hierher gekommen bist und das wirst du auf deine dir eigene Art und Weise tun. (D)eine Weise, die sich über sämtliche Mutmaßungen/Spekulationen und Erwartungshaltungen hinwegsetzen wird, weil du deine Heldenhaftigkeit und deine Standfestigkeit bereits ausreichend unter Beweis gestellt hast.

Und nun ist die allerletzte Runde eingeläutet, der letzte Teil dieser kolossalen, alles umfassenden Aufgabe, die Welt wieder ins Lot zu bringen, indem nun alles berichtigt wird, was einst verfälscht, getarnt, unterschlagen und verunreinigt wurde und alles wieder ins Licht zurückstellt, was so lange Zeit gezwungen war ein Schattendasein zu fristen.

Und dafür reichen Worte nicht aus, aber dennoch möchten wir euch hier im Auftrag und Namen der gesamten Schöpfung unseren tiefsten Dank aussprechen. DANKE DIR!

https://aishanorth.files.wordpress.com/2015/03/aisha-north-series-10-3.jpg

..

Liebe Familie des Lichts!

Morgen gehen meine Schwester und ich auf eine einmonatige Reise und deshalb denke ich nicht, dass uns die Ständigen Begleiter noch irgendwelche neuen Informationen – vor unserem nächsten Treffen am Teich, am Sonntag, dem 4. April 2015 – übermitteln werden. Ich will mich bei euch allen für all‘ das Licht, die Liebe, die Einblicke, die Heiterkeit und das Mitgefühl – mit dem ihr hier – unsere Gemeinschaft am See bereichert – bedanken. Ihr seid es, durch die diese Gemeinschaft so hell erstrahlt, wie sie es tut, und es ist solch ein Segen, euch alle in meinem Leben und auf unserer Reise an meiner Seite zu wissen. Denn du bist – wo auch immer mein Weg mich hinführt – an meiner Seite und ich hoffe, dass du meine Präsenz am See fühlen kannst, auch wenn ich selbst gerade nicht dort bin. Ich wünsche euch allen viel Glück auf diesem besonderen Teil unserer gemeinsamen Reise, meine wunderbaren Geschwister des Lichtes!

Mit all‘ meiner Liebe – allzeit und immer.

Aisha <3 <3 <3

https://aishanorth.wordpress.com/2015/03/24/a-short-update-on-the-energies-88/

Aisha North

Die Ständigen Begleiter

Aisha North, 24.03.2015, aus „Das Manuskript des Lebens/ eine kurze Aktualisierung“, # 88

Übersetzung: Roswitha Knöpfle aus Augsburg

Quelle:

https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com

https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2015/03/24/aisha-north-eine-kurze-aktualisierung-zur-derzeitigen-energiequalitat-vom-24-03-2015-88/

..

https://aishanorth.wordpress.com/

… … …

Die Übersetzung unterliegen dem Copyright und sind Bestandteil meiner Webseite. Die Texte dürfen sehr gerne – unter Hinweis auf die Seite https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/ – weitergegeben werden.

Linksetzung

Die Übersetzung unterliegen dem Copyright und sind Bestandteil meiner Webseite. Die Texte dürfen sehr gerne – unter Hinweis auf die Seite https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/ – weitergegeben werden.

Ansprache

Liebe Leserinnen und liebe Leser, um die Lesbarkeit zu vereinfachen, habe ich auf die zusätzliche Formulierung der weiblichen Form verzichtet. Ich möchte euch darauf hinweisen, dass die ausschließliche Verwendung der männlichen Form bitte ausdrücklich als geschlechtsunabhängig verstanden werden möchte.

Alle Angaben – wie immer – ohne Gewehr und Gewähr, das heißt, wer Tipp-, Rechtschreib-, oder Satzzeichenfehler findet, darf sie gerne behalten 😉 oder mir die Korrektur schicken!

Copyrightvermerk

Die übersetzten Inhalte dürfen sehr gerne wieder – und weiter gegeben werden, dabei gilt es zu beachten, dass der Text komplett und mit Angabe der Quelle übernommen wird.

Energetischer Rahmen

Bei meinen Übersetzungen achte ich darauf, die Energien aus dem Original vollständig zu übertragen, so dass die Energien des Originaltextes erhalten und unbeeinflusst bleiben und ihre Wirkung frei entfalten können – dein Einverständnis vorausgesetzt.

Survival

Den Originaltitel „The Manuscript of Survival“ habe ich in „Das Manuskript des Lebens“ übersetzt, da die englische Bedeutung von „survival“ nicht ausschließlich auf das Überleben beschränkt ist, sondern sich auch auf den Fortbestand und die Lebensqualität bezieht.

Dein Beitrag

Ich freue mich sehr, wenn du meine Arbeit mit deiner Spende unterstützt. Einfach unter PayPal esistallesda@web.de Deinen gewünschten Be(i)trag eingeben. Vielen Dank.