Liebe Familie des Lichts!

Wir nähern uns wieder einem sehr wichtigen Datum, einem Dreh- und Angelpunkt des Jahres, und unsere Ständigen Begleiter bitten uns ein spezielles Sonnwendtreffen am Teich [Gathering around the Pond] abzuhalten. Wie immer, selbe Stelle, selbe Uhrzeit.

Und das möchten uns „Die Ständigen Begleiter“ dazu sagen:

„Und so kommt es nun, dass wir dich erneut bitten, deine Kräfte und Ressourcen zu bündeln und zwar auf die Art und Weise, wie nur du das kannst, und dieses Mal ist es in der Tat für einen ganz besonderen Anlass. Denn dieses Mal bitten wir dich und euch alle, zu dem Wendepunkt in der Geschichte, der sich unaufhaltsam nähert, zusammen zu kommen. Und damit meinen wir nicht nur jenen Moment, wenn auf eurer Seite der Erde der Tag ebenso lang wie die Nacht ist, sondern wir beziehen uns noch auf ein Ereignis, das sehr viel umfassender ist, als die Wintersonnenwende. Weil du dieses Mal die Möglichkeit hast, dich mit den anderen am Teich zu verbinden, um deinen einzigartigen Beitrag zu diesem Wandel beizufügen. Du hast die Chance, das Zünglein auf der Waage zu wenden und damit eine weitere Beschleunigung dieses Prozesses zu gewährleisten.

Lasst es uns bitte erklären: Wir wissen, dass es euer aller Aufmerksamkeit nicht entgangen ist, wie sich die letzten Wochen die energetische Anpassung gesteigert hat, und das stimmt auch. Denn dieses Jahr ging es nicht nur darum, euch auf eine neue Ebene anzuheben, sondern auch darum, euch in die perfekte Balance/Ausrichtung zu bringen, damit ihr – wenn es soweit ist – ganz und gar in das NEUE eintauchen könnt. Wir beziehen uns hier nicht ausschließlich auf das kommende, neue Jahr am 1.02.2015, weil es hier nicht um spezielle Daten geht. Dieses Mal geht es um sehr, sehr viel mehr; dieses Mal geht es um den alles entscheidenden Wendepunkt – der seinen Höhepunkt schon in sehr naher Zukunft haben wird – und deshalb ist es kein Zufall, dass wir euch außerhalb der Reihe bitten, am Teich zusammen zu kommen. Und warum? Weil es die besonderen Umstände erfordern, denn du wirst Teil eines Prozesses sein, der weit über alles hinausgeht was du jemals erlebt hast, und wovon du ein tragender/maßgeblicher Teil sein wirst.

Oh ja, wir verwenden hier zwar vertraute Worte und Redewendungen und dennoch seid ihr im wahrsten Sinne des Wortes Pioniere. Nachdem ihr euch nun den Vorbereitungen widmet, die so ein ganz besonderes Beisammensein und Ereignis mit sich bringt, wollen wir euch sagen, dass ihr tatsächlich bis zur Türe begleitet werdet, oder besser gesagt bis zur Schwelle. Denn die letzten, alles entscheidenden Schritte sind sehr gewichtig, eine Portion Extraladung sozusagen, und auch wenn dein Alltag scheinbar mit Belanglosigkeiten angefüllt zu sein scheint – was sicher nicht der Fall ist – und du das Gefühl hast, nichts zu tun, was das Etikett ENERGIEARBEIT verdient, dann kannst du dich nicht mehr täuschen. Denn dieses Mal haben die Vorbereitungen zu diesem Ereignis/Treffen sehr viel früher begonnen und deshalb bist du bereits ein sehr aktiver Part bei dieser Zusammenkunft. Dabei ist es nicht von Bedeutung, ob du dich dazu entscheidest, dir eine Auszeit zu nehmen und dich zur gegebenen Zeit mit den Teilnehmern am Teich zu verbinden. Denn wie du weißt, ist dies in jedweder Hinsicht eine äußerst facettenreiche Veranstaltung, die sich über eine Vielzahl von Zeitachsen erstreckt und demnach ist es bereits geschehen, und alles was du noch tun kannst, ist, diesem Ereignis deinen ganz persönlichen und ureigenen Stempel aufzudrücken.

Mit anderen Worten, fürchte dich nicht, dass du, oder einer von euch irgend etwas verpassen könnte, oder hier eventuell keine aktive Rolle einnimmt, denn dein Höheres Selbst hat bereits die Rolle eingenommen, die du hier spielst, bzw. verkörperst. Und du sollst auch wissen, dass, was immer das auch ist, es wird wieder eine Rolle von allergrößter Bedeutung und Wichtigkeit sein, egal wie klein oder wie groß sich die einzelnen Abdrücke und Prägungen – nach der Entfaltung – zeigen. Du bist immer ein unerlässliches Rädchen in dieser riesigen und komplexen Konstruktion, die den gesamten Planeten bereits aus seiner alten Verankerung – bestehende aus Angst und Verzweiflung – gerissen hat und jede deiner Bemühungen in diesem Gemeinschaftsprojekt hat und wird weiterhin dazu dienen, diesen Prozess noch mehr zu beschleunigen.

Natürlich sprechen wir hier über Energetik, und so, wie die Wirksamkeit des Lichtes sich erheblich steigert, wenn die Sonne durch eine Linse scheint, so wirst auch du hier – wieder – diese Rolle innehaben. Du wirst der Dreh- und Angelpunkt sein, und durch dich wird das einfallende Licht so aktiviert und potenziert werden, dass seine Intensität euch regelrecht blenden wird. Das mag nun vielleicht unheilvoll klingen, doch das ist es nicht, es ist vielmehr vergleichbar mit einer aufsteigenden Säule aus Licht, die sämtliche verbliebenen Spuren der „alten Dichte“ förmlich ausbrennen wird, wenn wir das so sagen dürfen. Das wird nicht nur in dir, sondern in einer ausreichenden Zahl von Mitmenschen/Seelengefährten geschehen, denn durch dich und euch wird das Erreichen der kritischen Masse sichergestellt.

Und so bitten wir dich, dir eine Auszeit – zur Vorbereitung auf dieses Ereignis – zu nehmen, denn das gibt dir die Möglichkeit, auf diesen inneren Austausch zu hören, der bereit sehr intensiv in dir stattfindet. Denn ein jeder von euch ist bereits äußerst eifrig damit beschäftigt, ihre/seine führende Vorreiterrolle in dieser energetischen Massenbewegung einzunehmen und entsprechend werden die Ablenkung im Außen – wie gewohnt – auch zunehmen. Mit anderen Worten, jede Aktion zieht eine Reaktion nach sich und so ist es auch hier und das wird für all‘ jene offensichtlich, die ihren Blick auf die hektische Betriebsamkeit um sich herum richten. Anders ausgedrückt, ist das einströmende Licht bereits sehr aktiv und drückt dabei auf die noch verbliebenen Knöpfe, ob links, rechts, oder mittig, alles, was versucht dem Licht zu widerstehen, wird jetzt aktiviert und erhält damit die Möglichkeit, sich dem Licht zuzuwenden und ins Licht einzugehen. Vergiss‘ nicht, alles Lärmen und Rumoren im Außen ist der sicht- und hörbare Beweis dafür, dass bereits sehr viel im Vorfeld geschieht, aber lass‘ dich davon nicht ablenken und bleib ganz bei dir. Besser noch, du trittst einen großen Schritt zurück und hältst dich vom Trubel in dieser Zeit des Jahres zurück – denn desto näher die Feiertage rücken, desto mehr steuert diese hektische Betriebsamkeit ihrem Höhepunkt entgegen.

Denn deine Rolle als erleuchtetes Wesen wird nun wieder auf eine weitere Ebene angehoben werden und daran kannst du ermessen, wie sich die Dinge intensivieren, gleichzeitig wird dir dies so viel Freude bringen, wie du sie zu dieser Zeit des Jahres noch nie erlebt hast. Denn dieses Jahr wird das Weihnachtsfest früher kommen, aber dies wird eher esoterische Auswirkungen zeigen, und nicht die materielle und kommerzielle, die ihr sonst mit diesem Ereignis verbindet. Sagen wir es so: die kommende Zeit wird eine Zeit der Erleuchtung sein, wie du sie noch niemals zuvor erlebt hast, zumindest nicht auf kollektiver Ebene und nicht in diesem Ausmaß.

Denn jetzt werden die Geschenke des Lichts so segensreich über dich ausgeschüttet werden, und dank‘ dir werden diese Gaben auf eine Weise auf Erden verteilt, dass es mit einem Tsunami der Liebe gleichzusetzen ist, er jeden Winkel dieses Planeten durchdringt. Und deshalb bedanken wir uns bei jedem von euch auf das Allerherzlichste. Denn du bist mehr als wunderbar, und die Arbeit, die du verrichtest, ist wirklich von unschätzbarem Wert, nicht nur für die Bewohner dieses Planeten, sondern für die gesamte Schöpfung. Du sollst wissen, dass die Zeit des Feierns nahe rückt, und das läuft alles wahrhaftig auf Hochtouren, so dass schon bald viele, viele jubilierende Chöre in diesen von Freude erfüllten Hochgesang einstimmen werden, und dein Beitrag lässt wahrlich tausende von Seelen noch höher fliegen.“

https://aishanorth.files.wordpress.com/2014/12/bilde2792-kopi.jpg

Ich danke euch allen dafür, dass ihr zu diesem außerordentlichen Ereignis „euer gesamtes Gewicht in die Waagschale“ legt. Gemeinsam haben wir schon so viel Veränderungen bewirkt, doch dieses Mal werden wir dazu beitragen, dass sich diese Veränderungen noch tiefer und noch schneller vollziehen werden. Ich bin so gespannt auf euch alle!

In Liebe, Licht und Dankbarkeit von mir, Aisha ❤ ❤

Hier sind einige Beispiele der lokalen Ortszeit, die 21:00 Uhr Osloer Zeit entsprechen:

London: 20:00

Helsinki: 22:00

Sao Paulo: 06:00

New York: 03:00

El Paso: 01:00

Los Angeles: 12:00

Singapore: 04:00 Montag Morgens

Tokyo: 05:00 Montag Morgens

Sydney: 07:00 Montag Morgens

Deine Ortszeit findest du bitte hier: http://www.thetimezoneconverter.com/

Wenn du Teil dieses Treffens sein möchtest, dann tue das, was sich für dich am besten anfühlt. Wichtig ist nur, dass du ungestört bist und du dich gedanklich mit den Energie dieser/unserer Gruppe verbindest.

https://aishanorth.wordpress.com/2014/12/04/welcome-to-the-december-gathering-around-the-pond-sunday-december-7/

https://aishanorth.wordpress.com/2014/12/19/welcome-to-the-solstice-gathering-around-the-pond-sunday-december-21/