Wir möchten uns hier die Zeit nehmen, um etwas näher auf die Entfaltung und Entwicklung einzugehen, die derzeit auf diesem Planeten auftritt, oder besser gesagt, diese Ausdehnung in diesem speziellen Zeit- und Raum-Kontinuum, von dem ihr alle gerade ein kleiner Teilausschnitt seid. Mit anderen Worten: diese „Blase“ energetischer (Neu)Programmierungen, die sich gewissermaßen verselbständigt hat, oder anders ausgedrückt, im Automodus ihr Eigenleben entwickelt, nun, diese besagte Ausdehnung und Entfaltung der eintreffenden Energien hat damit begonnen, in einer Weise mit dem Rest der Schöpfung zu agieren. Wie vielen von euch bereits bewusst ist, wurde diese winzige Blase der Raumzeit, die ihr als euer Universum definiert, in vielerlei Hinsicht vom Rest der Schöpfung getrennt und so ist es nicht verwunderlich, dass sich viele von euch getrennt und manchmal sogar völlig verloren gefühlt haben. Denn du hast ein Leben gelebt, beziehungsweise ein Dasein gefristet, das sich auf so viele Weisen und Ebenen zu dem Leben im Rest der Schöpfung unterscheidet, und das vollkommen zu Recht. Denn das Leben hier auf Erden – in diesem Raum- Zeit- Kontinuum – war von Anfang an ein ganz besonderer Ort, es war sozusagen ein Lehrplanet, ein Ort der hohen Schule des Lebens, den nur die fortgeschrittensten Wesen/Seelen bereist haben, um das Wissen IN ihrem Körper zu erfahren, auszureifen und um ihr Wissen – Lebenszeit für Lebenszeit – aus- und aufzubauen.

Das mag nun einigen von euch unlogisch erscheinen, denn wenn du um dich schaust, wirst du zumeist ein Verhalten vorfinden, dass dir sehr primitiv erscheint. Doch genau das ist der Sinn und Zweck dieses Ortes. Denn was hier auf dieser Erde Raum und Möglichkeit gefunden hat, kannst du nirgendwo anders finden und dies alles ist auf einem einheitlichen Schwingungsfeld aufgebaut und dieses Schwingungsspektrum umfasst deine gesamte Umgebung. Doch dieses Umfeld, deine Umwelt, sie verändert sich gerade so rasant, dass es dir – wie wir bereits in unserem letzten Manuskript anmerkten – regelrecht den Atem rauben kann. Das liegt daran, dass du tatsächlich in dieser „Schule des Lebens“, oder sollten wir besser sagen in der „Schule allen Lebens“ dem alten Lehrplan entwachsen bist, denn du hast gemeinsam mit dem Kollektiv entschieden, in eine neue Ära einzutreten. Ihr geht nun in eine Zeit hinein, die durch die erhöhten, kollektiven Energien geprägt und definiert ist und in der sichergestellt ist, dass die alte Weise des Lernens, nämlich von der Angst getrieben immer tiefer im Schwingungsniveau zu sinken, keinen Bestand mehr hat. Weil du, weil ihr jetzt damit beginnt, diese energetischen Schwingungen vollständig in euch aufzunehmen und gänzlich zu integrieren. Und dieses hohe Schwingungsniveau, welches durch dich und dein Wirken nun Einzug auf deinen/eurem Planeten gehalten hat und hält, setzt sozusagen alle bisher gegebenen Verhaltensmuster zurück, das heißt, was einst in Angst, Mangel, Leid, Not, Askese, Schmerz gelernt wurde und dich damit auf eine sehr nieder schwingende Ebene senkte, wird nun EIN FÜR ALLEMAL behoben und an deren Stelle fügen sich die stetig wachsenden lichtvollen Energien und erheben dich, dein Leben und damit einhergehend dein gesamtes Umfeld in eine Schwingungsebene, die ausschließlich vom Feuer der Liebe geschürt wird.

Damit schließen sich die Türen „zur alten Schule des Lebens“. Jener Schule, in der du instinktiv auf dein Überleben ausgerichtet warst und die nackte Angst dein Impulsgeber, dein Federführer – oder sollten wir besser „Überlebenstrainer“ sagen – war. Diese auf Angst basierende Schule der (Über)Lebensweise schließt endgültig ihre Pforten und an deren Stelle öffnen sich die Tore zur Neuen Welt. Und jede/r die/der bereit ist, seinen künftigen Lebenskurs nach und in dieser Schwingung auszurichten, wird in ihren/seinen Bemühungen und Bestrebungen in jedweder Weise von diesen neu angekommenen und ankommenden Frequenzen unterstützt. Du brauchst diese „Reibungsmomente“ der alten Lebensschule nicht mehr. Diese Zeit hat sich ihrem Ende zugeneigt und darf nun in die Geschichtsbücher (verbannt) eingehen und während du – gemeinsam mit vielen anderen, im Kollektiv – das Buch des (Über)Lebens geschlossen hast, können sich die Tore zur Neuen Welt, zu dieser Neuen Schule des LEBENS öffnen. Und dieses NEUE BUCH ist eine von Freude erfüllte Schöpfung, die vollständig auf dem Kollektiv basiert. Anders ausgedrückt, eine einfache, aber tiefgreifende Veränderung vom Ego zur kollektiv-basierenden Existenz, und eine Lebens- und Ausdrucksform, die dir dazu dient, all‘ deine Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnisse, Begabungen und Gaben, die du jedes Mal wenn du hier auf der Erde in (d)einen physischen Körper eingetreten bist, mit dir geführt hast, all‘ diese latenten Talente werden nun – sozusagen vollautomatisiert – von diesen energetischen Schwingungsimpulsen angestoßen und zur Entfaltung gebracht.

Wir wagen zu behaupten, dass ihr alle schon – in einer, oder auch mehreren eurer früheren Inkarnationen auf diesem Planeten – diese innere Regung, diesen Impuls in euch gespürt habt, und manches Mal habt ihr euch auch an dieses Potenzial eurer wundersamen unendlichen Kreativität herangewagt, zumindest ansatzweise. Doch jetzt seid ihr alle aufgefordert, dieses Potenzial nicht nur zu kosten, sondern in der Fülle auszuschöpfen und zwar mit „allem war du warst, was du bist und was du aus dir gemacht hast“, mit deinem ganzen Wesen, mit der Gesamtheit deines Seins. Diese neue Energie ist nicht etwas, dass du neben deinem Alltag so „en passant“ mitnehmen kannst, diese Kraft, diese Fülle kann nicht im vorüber huschen mal eben einfach so mitgenommen werden, während du nebenbei betriebsam darum bemüht bist, dein Leben auf die selbe alte Art und Weise zu regeln und zu leben, wie ehedem. Oh nein, hierbei geht es wirklich um alles oder nichts, um ganz oder gar nicht, und dein Höheres Selbst hat diese Wahl bereits entschieden, sozusagen „eingeloggt“. Diese Wahl hast du – wie wir dir bereits schon mehrfach mitgeteilt haben – auf höchster Ebene und VOR deinem Erdengang getroffen und dieser freie Wille tritt jetzt immer offensichtlicher zutage, je mehr du ihm Gehör verschaffst. Denke stets daran, wie oft wir dich daran erinnertet haben, nach INNEN zu gehen, dort, in dir, in deinem innersten Kern liegt all‘ die Wahrheit und das Wissen. Und einmal dort angekommen, wirst du keinerlei Zweifel mehr haben, dass du angekommen bist. Wir sagen dir das, damit du dich – wenn dich wieder einmal das vermeintliche Gefühl des Zweifels übermannt, oder du dich um deinen Halt und deine Standfestigkeit sorgst, in diesen zuweilen ziemlich intensiven energetischen Umwälzungen – immer daran erinnerst, dass du diesen Schritt, diesen alles umspannenden Sprung BEREITS VOLLZOGEN hast.

Diese Wahl hast du schon getroffen, diesen Schritt hast du bereits gemacht, aber es kann manchmal sehr schwer sein, dich dieser, deiner inneren Stimme zuzuwenden und zuzuhören, während dir – in Zeiten wie diesen – draußen ein donnernder Sturm an energetischen Informationen und Impulsen um die Ohren tobt. Und darum bitten wir dich noch einmal und eindringlich darum, dich – bei jeder nur möglichen Gelegenheit – auf dich selbst zu besinnen und einfach MIT DIR BEI DIR zu SEIN. Wenn du ganz bei dir bist, kannst du klar und deutlich den Ruf deiner Mitte hören, jener Klang aus deinem innersten Kern, der bereits hoch und stolz im Licht steht, und diese, deine Mitte und damit auch dein Licht, sie haben das NEUE mit jeder Faser ihres Seins willkommen geheißen und umarmt. Du bist angekommen und doch kann es vielleicht noch ein Weilchen dauern, bis du klar erkennen kannst, wo du bist und gerade deshalb ist es für dich unerlässlich, all‘ das zu tun, was dir nur irgendwie möglich ist, um endlich deiner inneren Stimme Gehör zu schenken. Ganz bei dir selbst angekommen wirst du hören, was dir deine Stimme zu sagen versucht. Und das werden nur gute Nachrichten und Neuigkeiten sein und sie stehen schon so ungeduldig in den Startlöchern und warten nur darauf, dass du dich ihnen zuwendest. Also mach‘ einen Schritt auf dich zu, dort angekommen wirst du die Antwort auf alle deine Fragen finden, dort ist der Platz, an dem es keine Fragen mehr geben wird, hier ruht das Wissen, das über dich hinaus, direkt im Herzen der Schöpfung liegt.

https://aishanorth.wordpress.com/2014/11/20/a-short-update-on-the-energies-72/