Liebe Familie des Lichtes!

Diesen Sonntag, dem 7. September, 21:00 Uhr, nach Osloer Zeit, ist es wieder soweit. Wie jeden ersten Sonntag eines Monats treffen wir uns zu unserer meditativen Begegnung am Teich. Ich denke, viele von euch werden mir zustimmen, wenn ich behaupte, dass sich die Energien sehr verstärkt haben und dieses/unser Treffen ein sehr kraftvolles Ereignis zu werden verspricht. Und das möchten uns die Ständigen Begleiter dazu sagen:

Wieder steht ihr vor einer eurer wunderbaren Zusammenkünfte, wenn diese gesammelten Energien, die ein jeder von euch repräsentiert, auf eine sehr neue Weise zur Verwirklichung gebracht werden. Für viele von euch wird das eine weitere Möglichkeit sein, noch tiefer in dieses wundervolle Energiepotenzial des Lichts einzutauchen, während es für andere vielleicht das erste Mal ist, dass sie sich in dieses harmonische Gefüge einbringen. Diese Mariengarne des Lichts, von euch allen zu einem riesigen, leuchtenden Maschenwerk vereint, das euren gesamten Erdball umfasst, sind so einzigartig, wie euer ganz persönlicher Ausdruck bei diesen Treffen. Die Erfahrung hat euch gezeigt, dass ihr jedes Mal wenn ihr euch mit- und untereinander verbindet, eine weitere Ebene dieses riesigen und komplexen energetischen Aufbaus erschließt. Und wie wir euch schon bei anderer Gelegenheit sagten, baut sich jede einzelne Begegnung dieses Treffens auf die vorherige auf. Demnach ist alles, was du durch deine Präsenz zu diesem Abend beträgst, einzigartig und mit keiner deiner vorangegangenen Teilnahmen vergleichbar.

Und genauso einzigartig ist auch deine ganz persönliche Erfahrung, die du aus diesem Ereignis mitnimmst, denn durch die Wechselwirkung der Energien ist es ein permanenter Austausch, ein Geben und ein Nehmen. Wobei das, was du einbringst, sehr gering ist im Vergleich zu dem, was du daraus entnehmen kannst. Obschon diese Verbindung, die ihr bei dieser Gelegenheit mit- und untereinander eingeht, mehr Zeit und Raum in Anspruch nimmt, als du dir zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt vorstellen kannst, so ist es doch in gewisser Hinsicht ein isoliertes Ereignis, das vielerlei Zwecken dient. Denn dieses Mal werdet ihr nicht nur persönlich auf eine neue Ebene gebracht, sondern dieses Treffen dient gleichzeitig dazu, alles andere auch auf eine ganz neue Schwingungsebene anzuheben. Und so ist es uns hier und heute ein Vergnügen, euch zu diesem besonderen Moment einzuladen. Wir freuen uns auf alle, die bereits ein fester Bestandteil dieser Zusammenkünfte sind, und es bereitet uns auch eine besondere Freude, all‘ jene auf’s Herzlichste zu begrüßen, die zum ersten Mal ihr einzigartiges, strahlendes Licht hier einbringen. Ein jeder von euch folgt seinem inneren Ruf und daran könnt ihr ersehen, dass nichts dem Zufall überlassen bleibt und alles an seinen angestammten Platz rückt, wenn die Zeit dafür reif ist.

Vergiss‘ nicht, dir die Zeit zu nehmen, um dir selbst zu gratulieren, für das was du vollbringst und für das was du bist. Denn ein jeder von euch Leser/innen ist hierher gekommen, um einen vollkommenen Wandel zu vollziehen, nicht nur für das eigene Leben, sondern auch im Leben eines jeden einzelnen Erdenmenschen auf diesem blauen Planeten. Und wie ihr inziwschen alle nur zu gut wisst, habt ihr zwar „alle Hände voll zu tun“, doch ohne eine genaue Vorstellung davon zu haben, und vielleicht ohne jemals das volle Ausmass deines Wirkens ermessen zu können. Denn, ihr Lieben, keiner ist rein zufällig hier, jede/r von euch ist mit einem klaren Auftrag hier. Also, was immer auch deine Aufgabe in diesem allumfassenden Veränderungsprozess ist, du bist nicht zufällig hier, und was auch immer deiner Umsetzung bedarf, ist ein Projekt von allergrößter Wichtigkeit, und dieses Projekt hat einen so viel größeren Einfluss auf alles, als du dir vorstellen kannst. Und dieses Mal kommt ihr alle aus nur einem Grund zusammen, nämlich um die Wirkungsweisen und die Auswirkungen dieser Energien so anzuheben, wie ihr es noch niemals zuvor getan habt.

Täusch‘ dich nicht, dieses Ereignis wird von solch‘ majestätischem Ausmaß sein, und es wird in der Abfolge eine ganze Reihe ähnlicher Verhältnismäßigkeiten auf beiden Seiten des Schleiers zugleich in Gang setzen. Denn ihr seid erneut an einer Weggabelung angekommen und wieder hast du beschlossen, auf die nächste Schnellstraße zu wechseln. Und das Treffen am Sonntag wird dir mächtigen Rückenwind auf deinem Weg geben [Anmerkung der Übersetzerin: die Ständigen Begleiter vergleichen die Gruppendynamik am Sonntag mit einem Rückstoß, bei der die Richtung des Rückstoßes der Richtung der Beschleunigung entgegengesetzt ist; passender noch wäre die Übersetzung: Anlauf holen]. Und nicht nur das, dieses Ereignis wird euch allen auch dazu dienen, noch viele weitere „Starttriebwerke“ zu zünden. Also HALT DICH FEST, denn wir denken, dass dich die Schnelligkeit und die Wirkungsweise dieses Treffens am Sonntag doch überraschen wird, selbst wenn du dich gut vorbereitet fühlst. Und wieder bedanken wir uns bei dir für deine Bereitschaft, dich dieser Lichtflut hinzugeben, denn ohne dich wäre dieser erstaunliche Fluss des Lichts schon vor langer Zeit abgeebbt. Denk‘ also daran, dir ab und an ein wenig Zeit für dich zu nehmen. Zeit, in der du dich mit deinem innersten Wesenskern verbindest, denn das wird dir helfen, die Reise am Sonntag etwas angenehmer zu machen.”

https://aishanorth.files.wordpress.com/2014/09/bilde0448-gatehring-sept.jpg

Ich freue mich so darauf, mich mit euch allen zu verbinden, sowohl den „altgedienten Veteranen“, also auch mit all‘ den Neuankömmlingen, die zum ersten Mal dabei sein werden! Ich kann schon jetzt den „Aufschwung“ dieser Energien fühlen, und ich freue mich darauf, Teil dieser ganzen Entwicklung zu sein und bei diesem Treffen erneut vieles mit euch in Gang setzen zu dürfen. Immer wieder hole ich mir derzeit das Foto her, das meine Schwester und mich – während unseres Besuches bei unseren Eltern, vor zwei Wochen – zeigt, denn diese Quarzader symbolisiert uns und unser Wirken. Auch wir sind wie diese schimmernde, kristalline Substanz hervorgetreten und haben uns unseren Weg – Schicht für Schicht durch die dunkelsten, dichtesten, finstersten Felsmassen hindurch – in die Freiheit gebahnt. Und da sind wir nun und unser Licht erstrahlt so hell, dass es ein/e jede/r sehen kann und das Licht, das wir mit uns tragen, ergießt sich und tritt mit allem, was uns umgibt, in Wechselbeziehung: mit der Sonne, der Luft, dem Wasser, einfach allem. Ich bedanke mich bei jedem von euch dafür, dass sie/er Teil dieses energetischen Lichtfeldes ist und ich bin so stolz, dass es mir erlaubt ist, euch zu dieser kraftvollen Manifestation unserer vereinigten Energien begrüßen zu dürfen.

Wir sehen uns in Kürze 😉

In Liebe, Licht und in unendlicher Dankbarkeit, Aisha

http://aishanorth.wordpress.com/2014/09/05/welcome-to-the-september-gathering-around-the-pond-sunday-september-7/

Hier kannst du noch einmal deine regionale Zeit einsehen: http://www.thetimezoneconverter.com/

Und hier sind einige Beispiele der lokalen Ortszeiten, die 21:00 Uhr Osloer Zeit (Mitteleuropäischer Zeit) entsprechen.

München: 21:00 Uhr

London: 20:00 Uhr

Helsinki: 22:00 Uhr

Los Angeles: 24:00 Uhr Nachts

Sao Paolo: 04:00 Uhr Nachts

Singapur: 03:00 Uhr Montag, Nacht

Tokio: 04.00 Uhr Montag, in den frühen Morgenstunden

Sydney: 05:00 Uhr Montag, morgens

Wie immer, bitten wir dich, das zu tun, was sich für dich am besten anfühlt. Also, nimm’ dir Zeit, gehe in dich, und verbinde dich mit den Energien am Teich, wann immer du möchtest.

http://aishanorth.wordpress.com/2014/08/02/welcome-to-the-august-gathering-around-the-pond-sunday-august-3/