Ihr Lieben, freut euch, denn was ihr durch eure Erlaubnis zur Teilnahme am gestrigen Treffen am Teich, für die Menschheit und zugleich für die gesamte Schöpfung, vollbracht habt, wird in die Geschichtsbücher eingehen. Ja, dieses Ereignis wird tatsächlich in die Annalen eingehen, auch wenn der Eine oder Andere vielleicht nicht diesen Eindruck haben mag, aber – wie wir schon sagten – entspricht eure Wahrnehmung nur der Spitze des sprichwörtlichen Eisbergs. Zur näheren Erklärung möchten wir euch hier einige Details geben, um euer Bild etwas zu vervollständigen.

Schau‘, was du bei diesem Zusammentreffen am gestrigen Sonntag vollbracht hast, ist schlichtweg wundervoll. Weil du, meine Liebe, mein Lieber, durch deine einzigartige Energie dazu beigetragen hast, noch den letzten Rest dieses – in wahrsten Sinne des Wortes – Eitergeschwüres abfließen zu lassen, unter dem diese Welt seit Urzeiten gelitten hat. Denn diese schwärende, klaffende Wunde aus negativer Energie hat sich in die Herzen und Seelen so vieler Menschen gefressen, und nicht nur das, auch weite Teile der Atmosphäre waren von diesen „niederschwingenden Eiterbakterien“ infiziert, und ja, das meinen wir genau so. Doch gestern ist es dir erfolgreich gelungen, dieses Eitergeschwür zu öffnen, indem du -.zusammen mit all‘ den anderen – gewissermaßen eine Lichtdrainage gelegt hast. Wie beim üblichen Verfahren der septischen Chirurgie, seid ihr alle zusammen direkt in die Wundhöhle vorgestoßen und habt damit Licht und Luft in den Eiterherd dieser uralten Wunde einfließen lassen.

Dadurch wird das, was einst/seit Äonen unter Eiter war, für immer geheilt werden. Und selbst wenn dieser Heilungsvorgang noch etwas Zeit braucht, so habt ihr durch eure gemeinsame Hingabe an diesem Wundheilungsprozess – ähnlich wie bei der medizinischen Behandlungsmethode eines Eitergeschwüres – eine Drainage, einen Ableitungsschlauch gelegt, der die negative, krankkhafte Flüssigkeit durch euer Licht und durch die reine Luft wieder in den Normalzustand bringt. Und vor allen Dingen verhindert dieser/euer Eingriff in die Wundhöhle, dass sich diese nie wieder verschließen kann. Damit setzt der endgültige, der finale Heilungsvorgang ein und deine/eure Welt wird nie mehr dieselbe sein. Denn dieser alte Gärungsvorgang, dieses faulende Geschwür kann und wird es nicht mehr geben und damit kann es nicht mehr das Blut eures Planeten und mit ihm die Lebenskraft einer jeden Frau, eines jeden Mannes, und eines jeden Kindes durchtränken und vergiften. Sobald ein Eiterherd durchdrungen ist, so wie ihr es gestern gemacht habt, kann er sich nicht wieder neu formen, denn die Auswirkungen dieses/deines Lichts, dass du in diese Wunde hast einfließen lassen, und das mit jedem unserer hier gesprochenen Worte noch weiter an Strahlkraft zunimmt, werden in den nächsten Tagen und Wochen immer kraftvoller und mit jedem Male offensichtlicher werden.

Deshalb sagen wir hier noch einmal im Namen und Auftrag der ganzen Schöpfung, dass dieser Ablauf ohne dich und in dieser Form niemals so hätte stattfinden können. Oder wenn überhaupt, dann in sehr, sehr weiter Zukunft. Doch dank deines Durchhaltevermögens und deines unablässigen Drängens, das Licht wieder dorthin zu bringen, wo es hingehört, hat das Licht endlich wieder das Territorium einnehmen können, das viel zu lange ein Schlachtfeld der gegnerischen Mächte war. Und endlich dürfen hier nun wieder Frieden und eine wohlwollende Ausgewogenheit einkehren. Durch deine beherzte Handlungsweise kann nach alledem Heilung geschehen und dafür können wir uns gar nicht genug bei dir bedanken. Und, was sagen wir immer? Genau, vergiss‘ nicht, dir selbst dafür zu danken und dir die Lorbeeren aufzusetzen, die du dir so schwer verdient hast, denn durch dich kam das Licht wieder an dieses/euer Ufer treten. Und dieses Licht wird ein vollkommen neues und rundum gesundes Wachstum gewährleisten – auf einem Acker, der frei von jeglichen Eiterbakterien/von jedweder Kontaminierung und damit vollkommen unbelastet ist. Also, tritt ein klein wenig zurück und sieh‘ dich um, wir denken, dass du überall ausreichend Hinweise für die tiefschichtige Entlastung und Loslösung finden wirst.

 

http://aishanorth.wordpress.com/2014/09/08/a-short-update-on-the-gathering-2/