Wie ihr bereits bemerkt habt, gewinnt diese Berg- und Talbahn wieder an Fahrt und für viele mag es sich anfühlen, als würden sie während dieser unberechenbaren Fahrt permanent hin- und hergeschleudert werden. Es mag sehr chaotisch erscheinen, aber glaubt uns bitte, wenn wir euch sagen, dass, selbst wenn es nicht danach aussehen mag, es dennoch alles unter Kontrolle ist.

Denn wir sehen was, was ihr nicht seht, und wir wissen etwas, in das ihr erst noch eingeweiht werden müsst, und als solches sind wir immer verfügbar, um euch aktuell über den Verlauf zu unterrichten. Wir wissen, dass es mitunter sehr frustrierend sein kann, sich außen vor zu fühlen, aber lasst uns noch einmal sagen, dass ihr nicht aus Böswilligkeit von manchen Dingen ferngehalten werdet. Vielmehr ist es so, dass ihr in alles involviert seid, in das ihr involivert sein müsst, und der Rest unterliegt nicht eurer Kontrolle, sondern liegt im Verantwortungsbereich derer, die diesen gesamten Ablauf überschauen.

Wie wir euch schon bei zahlreichen anderen Gelegenheiten gesagt haben, ist dieser Vorgang ein äußerst komplizierter, und es wird nicht jedem Teilnehmer zugestanden, über alles Wissen zeitgleich zu verfügen. Das hat nichts mit Misstrauen, oder Abweisung zu tun, es ist einfach eine Sicherheitsmaßnahme, die dazu dient, jeden einzelnen Aspekt dieses riesigen Plans so geschmeidig und reibungslos, wie nur eben möglich, auszuführen. Ihr seht, euer Anteil hierbei ist tatsächlich lebenswichtig, und deshalb werdet ihr, so weit es möglich ist, bei allem außen vor gelassen, das euch zu eurer ohnehin schon herausfordernden Anstrengung noch zusätzlich beanspruchen könnte. Und so nutzen wir wieder die Gelegenheit und erinnern euch daran, dass ihr tatsächlich auf vielerlei Weise be/geschützt werdet. Und selbst, wenn sich das zeitweise, statt kraftvoll und stabil eher zerbrechlich anfühlen mag, so wisst, dass dem keineswegs so ist.

Ihr werdet zunehmend erfahrener darin, der Belastung dieser Schwingungserhöhungen, die nun auch in immer schnellerem Maße zunehmen, standzuhalten. Versucht deshalb bitte gelassen zu bleiben, auch wenn es euer Körper in diesen Momenten sicher nicht ist. Ihr Lieben, ihr seid aus belastbarem Material geschmiedet und ihr werdet immer stärker, auch jene unter euch, die meinen, von alledem ausgeschlossen zu sein. Denkt daran, das hier ist kein gleichförmig verlaufender Prozess, indem alle und jeder von euch den genau selben Ablauf durchläuft, um euch physisch und anderweitig voranzubringen. Nein, das ist ein sorgfältig maßgeschneiderter und sehr individueller Prozess, der jeden einzelnen Aspekt eines jeden Einzelnen von euch in Betracht zieht.

Also wisst, dass, selbst wenn ihr euch wieder zwischen einigen extremen Höhenflügen und Tiefpunkten hin- und hergeworfen fühlt, ihr doch eine steile Aufwärtskurve auf dem Pfad eurer Entwicklung aufzeigt. Wir wissen, dass das wie gewöhnlich nicht sehr tröstlich für einige von euch ist, aber wir sagen noch einmal, dass wir euch auf jedem einzelnen eurer Schritte auf dieser magischen Reise unterstützen. Und wenn ihr das Bedürfnis danach habt, eine verlässliche Hand zu finden, dann wisst, dass ihr auf jeder Seite von einer Vielzahl helfender Hände umgeben seid. Auch an jenen Tagen, an denen ihr euch alleine und allem Vertrauten beraubt fühlt, seid ihr trotzdem immer im Glanz liebevoller Unterstützung eingebettet. Dieser Beistand kommt nicht nur von der Gruppe erleuchteter Wesen, die sich der „Pond/Teich“ nennen, sondern auch durch uns und viele andere, die so sind, wie wir. Ihr seid die Auserwählten, die Magier, ihr seid diejenigen, die das alles erst möglich machen und deshalb geht ihr diesen Weg niemals alleine.