Liebe Freunde!

Der gestrige Tag endete für mich mit einem massiven Zustrom von Energie. Wie ich bereits zu einem anderen Zeitpunkt kommentiert hatte, habe ich mich gestern Abend mit euch – an unserem gemeinsamen Platz – verbunden und mich auf die Energien der Tagundnachtgleiche (Equinox) eingestimmt. Die Energie war SO stark. Ich habe uns alle „gesehen“, wie sich jeder Einzelne von uns in diese individuelle weiße Flamme verwandelte und gemeinsam bildeten wir einen flammenden Zirkel um das türkisfarbene Wasser unseres Treffpunkts am Teich. Ich habe das Wort „durchbrennen“ gehört, als ich einen starken Strom von Partikeln/Teilchen gefühlt habe, die durch diesen ganzen Kreis drängten, und das Bild, das ich hierfür bekommen habe, war, dass wir mit dem Hadronenbeschleuniger in Cern vergleichbar sind. Nach 40 Minuten in dieser Energie bin ich in meinem Bett davon ohnmächtig geworden, aber die Energien gingen vielleicht noch zwei Stunden, oder mehr, weiter. Heute, an diesem Morgen, habe ich mich so voller Energie gefühlt, dass ich gehen und mich buchstäblich mehrere Stunden in mein Gemüsebeet hineingraben musste, bevor ich mich setzen konnte, um die heutige Nachricht niederzuschreiben. Ich fühle mich noch immer so voller Energie und bereit, Sachen ZU MACHEN, und ich hoffe wirklich, dass es dieses Mal so bleiben wird: gekommen, um zu bleiben 😉

Hier ist die Nachricht, die mir heute von den „Ständigen Begleitern“ (Constant Companions = CCs) gegeben wurde:

„Wie viele von euch bereits bemerkten, hat sich der gewaltige Zustrom an Licht – während der vergangenen Woche – bereits auf euer gesamtes System ausgewirkt. Dieses Mal beziehen wir uns nicht auf die etwas unbehaglichen Auswirkungen, die es auf euren physischen Körper hatte, sondern auf die Folgeerscheinungen, die ihr daraus resultierend zu erwarten habt. Für einige mag es sich so auswirken, als wäre ihnen rundum ein neues Lebensrecht eingeräumt worden, da ihr nun mit scheinbar nimmer enden wollender Energie versorgt werdet – und diese Energie euch den nötigen Brennstoff für all‘ eure künftigen Vorhaben liefert. Für andere wird es sein, als ob sie fühlen, wie sich nun endlich alles in ihrem Leben ein/richtet, und sie dadurch besser im Stande sein werden, eine genauere Übersicht der Dinge zu bekommen.

Wie ihr alle nur zu gut wisst, kann es sehr schwierig sein, sich – inmitten dieser riesigen Mengen an energetischen Ausstrahlungen – zu konzentrieren und deshalb fühlt ihr euch, als hättet ihr inmitten dieser eingehenden Wellen allesamt eure Standfestigkeit verloren. Doch dem ist nicht so und wir wagen zu behaupten, dass viele von euch endlich das Gefühl haben, dass sie ihren Kopf mehr als nur über Wasser halten können. Also, seht euch ringsum und haltet Ausschau nach Veränderungen, nicht nur in eurem persönlichen Umfeld, sondern auch darüber hinaus. Jetzt werdet ihr viel besser im Stande sein, zu SEHEN, was wirklich vor sich geht und so kann es sein, als wären die Schatten ein für allemal entfernt worden. Denn dieses innehalten bringt viel Klarheit hervor und dies wird euch dabei helfen, euren Weg durch das – wie andere sagen – Trümmerfeld zu finden. Für euch wird es sein, als beschreitet ihr einen Pfad durch viele Hindernisse hindurch, die euch nun nicht mehr hinderlich sein können. Also, nehmt einen tiefen Atemzug und öffnet euer Herz und eure Augen weit und nehmt alles wahr/auf, was vor euch liegt. Wir denken, wenn ihr das tut, werdet ihr dabei alle etwas finden, was euch glücklich macht.”