Wie ihr bemerkt habt und spürt, bringt euch die Intensität dieser Sturmfront in vielerlei Hinsicht außer Atem. Wir beeilen uns dem gleich noch hinzuzufügen, dass das keineswegs ein Hinweis auf irgendetwas Nachteiliges ist, ganz im Gegenteil. Eher noch sind es Zeichen der Reinigung und der Umstrukturierung, die euch schon sehr bald einen Grund zum Feiern geben. Wir wissen, dass euch während dieser stürmischen Zeiten der Sinn nicht nach Feiern steht, da es nicht leicht ist, mit den Auswirkungen der peitschenden Winde – während der derzeitigen Hochphase – umzugehen. Doch wir sagen es noch einmal, diese Hochspannungsenergie ist nur das sichtbare Anzeichen für die gründliche Aufwertung und Wiederherstellung des Ursprungszustandes eures Planeten und die erwähnte Feier wird tatsächlich schon sehr bald stattfinden (auf dem Tagesordnungspunkt stehen).

All‘ die Dinge, die jetzt über euch hinwegfegen, tragen so viele verschiedene Namen und Gesichter und die meisten von ihnen führen einen sehr negativen Beigeschmack mit sich. All‘ diese Angelegenheiten müssen nun gehen, denn sie können dem Druck dieses Orkans nicht länger standhalten. Schließlich und endlich müssen sie einfach ihren Halt am Herzen und Verstand eines jeden Erdenbewohners lösen. Jetzt sind sozusagen die Hochdruckreiniger in Gang gesetzt und keinem wird es mehr gelingen, diesen Strahlen des Lichtes auszuweichen. Wie wir schon zu einem früheren Zeitpunkt einmal sagten, wird ein jeder der sich auf die altgewohnte Art und Weise des Planeten bedienen möchte, einen sehr herben Rückschlag erleiden. Und all‘ jenen, die noch schnell einen Unterschlupf/ein sicheres Entkommen suchen, sei gesagt, dass dieser durchdringende, kraftvolle Lichteinfall alles (was nicht länger dem Licht dienlich ist) fort waschen wird. So dass alles, was keinen Bestand mehr im Licht hat, ein für allemal von diesem Planeten verschwindet. Das Licht kommt jetzt mit solch‘ einer Geschwindigkeit und mit solcher Intensität herein, wie ein gnadenloser Rammbock, der jede noch geschlossene Türe endgültig aufbricht, und deshalb werden die sichtbaren Folgeerscheinungen deutlich erkennbar sein.

Diese Wörter können hart klingen, aber das Licht ist stark, und es wird eine sichtlich verheerende Auswirkung auf alles haben, was nicht dafür erbaut wurde, diesen hohen Vibrationen standzuhalten. Doch zur Erinnerung: das Licht breitet sich nicht aus, um zu vernichten, sondern nur um wieder ein Gleichgewicht zu erwirken. Deshalb wird jeder, der sich dem Licht zuwendet, von diesem unterstützt und getragen und nicht krisengeschüttelt werden. Also, stellt euch mit beiden Beinen fest auf sicheren Boden und fühlt, wie ihr von den starken Wogen des Lichtes vorangetrieben werdet – immer näher hin – zur Quelle allen seins. Denn da gehört ihr hin, dort ist der Ort, von dem ihr einst losgegangen seid, wo ihr euren Ursprung hattet. Und nur diejenigen, die ihrer wahren Natur den Rücken zuwenden, werden die derzeitige Zeitqualität als nahezu unerträglich empfinden.

Für alle anderen ist es vielleicht gerade durchaus mehr als herausfordernd, doch werden sie gleichzeitig auch von (Vor)Freude und Heiterkeit erfüllt sein. Denn ihr werdet vor Begeisterung eure Arme zum Himmel erheben und in diesen kraftvollen Wind hineinrufen – weil ihr euch so fühlt, als würdet ihr von diesen herausfordernden Kräften hinweggetragen werden – nämlich dorthin, wo ihr einst hergekommen seid. Ihr werdet nicht „einfach so“ dorthin zurückkehren, doch ihr werdet verstehen, dass dies‘ der Ursprungsort und Ausgangspunkt für eure Reise auf diesem Planeten ist. Es gibt noch viel zu tun, doch all‘ die Schinderei wird überwogen von der Freude, die ihr hierbei erfahren werdet.