Liebe Freunde!

Die letzten Tage waren voller Magie, doch gleichzeitig auch sehr intensiv und so musste ich mir eine Auszeit nehmen, um nur mit mir DA zu SEIN. Die Energien, die während der Tag- und Nachtgleiche auf mich einstrahlten, waren noch stärker, als ich angenommen hatte. Deshalb musste ich mich vollkommen in mich zurückziehen, um wieder zu mir selbst zu finden – ja, sogar von dieser Plattform zog ich mich kurzweilig zurück. In diesem Hochgefühl und der Beschwingtheit all‘ der einströmenden Liebe kann es leicht vorkommen, dass man abdriftet [davon mitgerissen wird]. Doch genau wie bei dem Schmetterling, in dem schönen Video das Michael veröffentlichte, verhält es sich auch mit uns: wir müssen erst einmal innehalten und uns mit alledem arrangieren [einfinden], bevor wir die neue Ebene vollständig betreten. Denn wenn wir übereilt handeln, riskieren wir einen Absturz, da unsere Flügel noch nicht völlig ausgebildet und bereit dafür sind, uns zu tragen und uns in die Lüfte erheben zu lassen.

Es ist genau so, wie uns die „Ständigen Begleiter“ [CC = Constant Companions] sagten: uns wurde die Möglichkeit eingeräumt, unseren eigenen neuen Tonfall zu finden und dies gelingt uns nur dann, wenn wir den Rahmen dafür schaffen, uns also mit Zeit und in Ruhe mit uns selbst auseinander setzen, um dieser Stimme Gehör zu schenken. Viele von euch haben das getan und die Kommentare, die ihr während der vergangenen Tage unter „Das Manuskript des Überlebens“ gesetzt habt, sprechen für sich. Alex, Guerric, Iain – ihr habt Exempel statuiert und seid ein Beispiel dafür, wie diese neuen eintretenden Energien Wunder gewirkt haben. Denn ihr habt genau das getan: ihr seid einen Schritt zurückgetreten und seid euch selbst begegnet – vollkommen, wahrhaftig und in einer Weise, die für uns alle beispielhaft wirkt. Ich danke euch, dass wir an euren tiefen, transformativen Geschichten teilhaben durften, denn ihr habt es gewagt, auf eine Art und Weise aufrichtig zu sein, die wirklich über alles, was ich jemals zuvor gesehen und erlebt habe, hinausgeht. Ihr habt eure eigenen, neuen Tonarten gefunden und sie sind wunderschön. Sie erheben sich in die Lüfte gen Himmel und bringen Freude in unsere Herzen.

Habe ich meine wahre Stimme gefunden? Ich denke schon, doch unterschied sich mein Entwicklungsprozess sehr von dem, wie es andere hier beschrieben und veröffentlicht haben. Und so sollte es auch sein, denn wir sind alle einzigartig und wir können diesen Weg nur so gehen, wie er sich für jeden von uns als richtig erweist. Dabei geht es nicht darum, sich gewisse Techniken anzueignen, es gilt auch nicht in die Fußstapfen anderer zu treten, es geht einzig und allein darum, dass DU das für DICH tust und ausschließlich auf deine UREIGENE Art und Weise [wie es sich für dich richtig anfühlt]. Zumindest trage ich diese Gewissheit in mir, dass ich mir reichlich Gelegenheit geben werde, mich in den nächsten Tagen wieder mit mir selbst zu verbinden, um sicherzustellen, dass ich es auch wirklich richtig höre. Wie es die „CCs“ vorweg schon sagten, wird diese neue Energieverschiebung eine Vielzahl von Tasten in euch drücken und das Ergebnis kann, gelinde gesagt, verwirrend sein.

Auch die Tonlage hat sich mit diesen neuen Schwingungen [Vibrationen] verändert und eure Geschichten [Kommentare] belegen dies sehr deutlich. Und wenn wir uns auf dieser Plattform noch tiefer und enger verbinden, wie in Philips Meditationsgruppe am Montag, dann ist es umso wichtiger, dass wir uns alle vorher die Zeit nehmen, uns auf diese Harmonie [Melodie] einzustimmen. Habt ihr eure neue Stimme noch nicht gefunden [vernommen]? Sie mag sich nicht sehr verschieden zu deiner alten Stimme anhören, aber glaubt mir, sie ist es. Du musst nicht unbedingt durch eine tiefe und grundlegende Erfahrung gehen, um das herauszufinden, doch musst du sicher gehen, dass es dir nach dieser energetischen Neuabstimmung durchaus gelungen ist, zu erkennen, wer du wirklich bist [zu wissen, wer du wirklich bist]. Für einige von euch wird dieser Vorgang, bis zu seiner Vollendung, noch andauern und so habt ihr alle Zeit, die ihr hierfür benötigt. Und das ist alles, was du brauchst. Also sei bitte absolut ehrlich zu dir und presche nicht voran, ohne dir die Zeit zu nehmen, dieser [deiner] inneren Stimme zu lauschen.

Mit anderen Worten, vergewissere dich, dass du es geschafft hast, dich auf diese neue Schwingung einzustellen, denn sonst wirst du schon bald wieder aus dem Gleichgewicht sein. Denn diese neue Ebene der Vibration ist so mächtig und so stark und wenn du – wie sie [die CCs] sagen – versuchst dagegen anzugehen, wirst du wieder zurückgeworfen, bis du deine Lektion lernst. Wir können nicht mehr unsere alten Lieder singen, denn sie harmonisieren einfach nicht mit der neuen Musik. Sobald du aus dem Takt gerätst, wirst du die Auswirkungen, noch stärker als jemals zuvor, zu spüren bekommen. Die Energien haben sich so sehr verändert, dass du es sofort bemerken wirst, wenn du verstimmt [aus der Balance] bist und zwar unverzüglich. Es ist sehr leicht verwirrt zu werden und es kann sich als sehr störend erweisen, wenn ein Anderer in deiner Gegenwart seinen eigenen Klang [Ausdruck] ausprobiert. Sei dir also sicher, dass es DEINE Stimme ist, die du hörst und nicht die, von irgendjemand anderem.

Also, nimm‘ dir die Zeit und ziehe dich ganz in dich selbst zurück. Auf diese Weise wirst du sofort wissen, wie sich deine neue Stimme [dein neuer Ausdruck] anhört und wenn du sie zum Himmel erhebst, wird sie eins mit der neuen Schwingung, die bereits auf dieser Erde integriert ist. Sei also geduldig mit dir und bitte um Unterstützung, wenn dir danach ist. Ich hatte Schwierigkeiten dabei, meine eigene Tonart hinter dem Rumoren meines physischen Körpers, während der Nachwehen der Tag- und Nachtgleiche zu hören, sogar wenn ich mich in der Natur draußen aufhielt, um mein Gleichgewicht wieder zu finden. Also bat ich um Hilfestellung und diese wurde mir sofort zuteil, indem ich gebeten wurde, ein paar Stunden auf diesen liebenswürdigen Hund aufzupassen. Dieses Geschenk der Liebe gab mir die Möglichkeit, die ich dringend benötigte, nämlich einfach alles loszulassen und nur in der Liebe zu SEIN, die er mir schenkte. Und so verhalf er mir dazu, mich selbst wieder vollkommen wahrzunehmen und einzufinden und dafür danke ich der unendlichen Weisheit des Universums. Bitte lasse auch du dir das Geschenk zuteil werden, dich wieder in Einklang zu bringen und ich weiß, auch du wirst deinen Weg durch den Lärm hindurch finden. Dann kannst auch du deinen einzigartigen Klang dieser neuen Musik in dir hören.

Bilde0135

Licht und Liebe, Aisha