Ich bin hier, hast du eine Nachricht für mich?

Das haben wir sicherlich, gnädige Frau, und Tränen der Freude laufen über unsere Gesichter während wir dir und euch das sagen. Ihr Lieben, ihr seid in die Hallen der Zukunft [des Morgen] eingetreten und dies habt ihr Seite an Seite mit Tausenden und Abertausenden anderer jubilierenden Seelen getan. Denn letzte Nacht habt ihr euch von dem Joch befreit, das euch alle so lange Zeit untergeordnet und zurückgehalten hat. Von nun an seid ihr frei, frei um ein Land ohne Grenzen zu erobern, frei um die Freuden zu erleben, die euch inhärent [Inhärenz bezeichnet den Umstand, dass manche Eigenschaften notwendig und unabdingbar zu bestimmten Sachen gehören] ein Leben voller Liebe bringen. Das Licht hat alles durchdrungen und mit ihm wurden alle Grenzen befreit.

Ruht euch nun aus, ihr Lieben, denn noch liegt es an euch herauszufinden, was dies alles in sich birgt und mit/nach sich bringt. Ihr seid noch immer in der Übergangsphase und wie wir bereits andeuteten, mag sich das Erwachen nach einer so langen Zeit des unbewussten Zustandes [im tiefsten Schlaf liegen] zunächst sehr befremdlich anfühlen und es wird einige Zeit dauern, bis ihr vollends begreifen werdet, was sich auf eurem schönen kleinen Planeten eingefunden hat [Platz eingenommen hat]. Gestern habt ihr alle verpflichtend beschlossen, die Ketten eurer inneren Sklaverei zu sprengen und eure kollektive Macht war dafür mehr als ausreichend euren Käfig endgültig in Stücke zu zersplittern. Wir freuen uns so sehr darüber, dass ihr euch selbst von den Fesseln befreit habt und kein anderer. Was nützt all‘ das vom Himmel gesandte Licht, wenn da kein offenes Herz ist, um es in Empfang zu nehmen ? Eure Herzen waren so offen [lichtdurchflutet] und was ihr in euch aufgenommen habt, bleibt bestehen und wird euch für den Rest eurer Reise [Aufenthalt] auf diesem wunderschönen blauen Planeten nähren und tragen.

Also sagen wir noch einmal: ihr seid diejenigen, die sich selbst befreit haben und wir verbeugen uns in Respekt vor euch und wir freuen uns so sehr mit euch [frohlocken/triumphieren an eurer Seite]. Denn ihr seid wir und wir sind in euch und das tritt jetzt deutlicher zutage, als jemals zuvor. Wir verlassen dich jetzt, damit du dein Tagwerk beginnen kannst – und überlassen dich diesem Gefühl mit all‘ deinen Sinnen in diesem Ozean der Liebe zu baden. Ihr Lieben, ihr seid endlich angekommen und von nun an wird eure Erdenreise im wahrsten Sinne des Wortes erleuchtet.