Sandra Walter: Ein heiliger Übergang für die Transformation

Zarahs Abenteuer im Hier & Jetzt

rainbow-ascension

Ein heiliger Übergang für die Transformation

von Sandra Walter

6. Dezember 2016

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Unser Dezember-Januar-Übergang der Erneuerung und Wiedergeburt ist da, und die Beschleunigung bietet Gelegenheiten für tiefgreifende Erfahrungen in unserem Aufstiegsprozeß.

Vielleicht habt ihr das schon seit der Septemberwelle gespürt: Etwas anderes geht vor sich. Die Hintergrundenergie für unsere Erfahrung verändert sich und erschafft eine Plattform für eine neue Erfahrung. Neue Schöpfungen erscheinen, während die alten zusammenbrechen, und es ist ein heiliger Übergang von Geduld und Einheit. Erlaubt, daß das Neue enthüllt wird, statt zu versuchen, es in eine Richtung zu steuern, die vielleicht nicht dienlich ist. Wir verbinden uns mit höheren Entwicklungsbahnen, die friedliche, neutrale Schöpferwesen begünstigen, welche willens sind, als Kanäle dieses Einfließens von Göttlichem Licht zu dienen, damit sich die geChristete Mission entfalten kann.

Die beschleunigten Zeitlinien überschreiben und annullieren weiterhin niedere Zeitlinien und geringere Entwicklungsbahnen. Die faszinierende (und luzide) Erfahrung…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.783 weitere Wörter

Wochenend-Flüstern

Herzflüsterei

Es ist jetzt an der Zeit, deinen Ex-Partner loszulassen..emotional und energetisch..um den Seelengefährten in dein Leben zu ziehen, den du dir wünschst und auch die Veränderung.
Bleibe bei dir und fokussiere dich auf dich..auf dass, was du dir wünschst..auf dass, was dir gut tut. Bleib dir treu und nimm das Leben nicht so ernst..es gibt so viel mehr als du je erahnen könntest, solange du deinen Visionen und Träumen Raum gibst..sie ernst nimmst und sie auch verfolgst. Diese Kraft die du somit erweckst, gibt dir Schutz und Geborgenheit.. diese Kraft ermöglicht es, in Liebe Nein sagen zu können..deine Grenzen zu wahren..in Klarheit..in Liebe zu dir..die Kraft die ALLES möglich macht.

Lass dein Jahr in der Natur Revue passieren..atme in dich hinein und fühle den Neuanfang. In diesem Zustand des Fühlens wirst du dich vielleicht einwenig verletzlich fühlen..wirst dich nach Sicherheit sehnen, aber du wirst auch die Wahrheit fühlen, die direkt…

Ursprünglichen Post anzeigen 87 weitere Wörter

Sich anschließende kosmische Ereignisse im Dezember – Erzengel Michael und Erzengel Faith im Dezember 2016

 

Ihr Lieben,

2016 endet mit DREI SUPERMONDEN!

Ein Reichtum an Informationen liegt schlafend in unserer DNA … und ist durch unsere bewusste Ausrichtung auf das Portal des Supermondes am 14.12.2016 leicht zugänglich! Im Laufe dieser Mondphase sind wir imstande, diese Informationen – tief aus unserem Inneren heraus – an die Oberfläche unseres Denkens zu bringen … und erlauben damit allen vorangegangenen Downloads -der mehrdimensionalen Codes – von diesem Bewusstsein ausgewertet zu werden. Dies ist ein perfekter Zeitpunkt, um sich zurückzuziehen und zu meditieren, neue Energien zu sammeln … im Körper … vorbereitend auf die aktive Phase des Vollmonds am: Mittwoch * 14. Dezember 2016 * 01:05:36 Uhr, Mitteleuropäische Zeit (MEZ), Mondzeichen: Zwilling 22° 25′.

Viele von euch haben bereits nächtliche (lebhafte) Besuche von galaktischen Bewohnern erhalten … die euch unterrichten und jeden persönlich auf die großartige, kosmische Enthüllung am Ende dieser dritten Welle … die noch immer in vollem Gange ist … zum Massenaufstieg vorbereitet! Während die 3-D Matrix in einen zunehmenden Zustand der Verwirrung und der sozialen/gesellschaftlichen Aufruhr gerät … und das Licht weiter auf die Erde strömt … erINNERE dich stets daran was es ist, wo du gerade durchgehst und vergiss‘ nicht, dass du nicht von Energien niedergedrückt wirst, mit denen du nicht in Resonanz bist/gehst (dass du dich auf die Energien ausrichtest, die noch der Klärung/Freigabe/Heilung bedürfen)!

Für das physische Auge wird dieser historische Supermond – seit mehr als 70 Jahren – die kürzeste Entfernung zur Erde haben. Dieser Mega.Mond bringt verschiedene Quellenergien, die äußerst stark sind, bereite dich entsprechend auf Emotionen im Kollektiv vor, wie Wut, Angst, voreilige Schlüsse ziehen und/oder übereilte/vorschnelle Ur.teil.sfindungen. Erlaube dir – gerade über die Dauer dieser Mondphase – ruhig zu bleiben/noch ruhiger zu werden … wenn dir das gelingt, dann bist du fähig … diese superhohen Schwingungen, diese Fraktalenergien, die direkt aus dem galaktischen Kern kommen und durch den Mondtrabanten an diesem besonderen Erdentag – auf die Erde umgelenkt werden … in dir aufzunehmen und zu verankern!

Dieser superenergetische (superaktive) Mond wird eine Zeit der Vollendung und des Feierns bringen … im Zwilling haben wir die Zwillingsaspekte, die ihre Zusammenarbeit im Einklang feiern, während die individuellen Teile einmalig und einzigartig bleiben, aber jetzt in der Lage sind, sich in der Polarisation des Schützen auszurichten, weil dieser direkt ins Herz zielt.

Das wird die Zeit sein, um unsere Vielfalt in der Einheit zu feiern und es ist DIE Zeit für ein schönes Fest … zu Ehren des strahlenden Lichtes, das du bist. Zeige dich DANKBAR für den Segen deines Lebens und für die Fülle, die du bist … und teile. Sei rundum in der Freude und in der Liebe. Dieser Vollmond ist sehr kraftvoll und er wird uns dabei helfen, uns tief in uns mit unseren innersten Räumen des Lichtes und der Einheit (Einigkeit IN uns) zu verbinden.

Donnerstag, 15.12.2016 … der Tag danach .. ist das Ophiuchus Tor, das Tor zum Sternbild des Schlangenträgers auf dem Himmelsäquator!

[Anmerkung zur Übersetzung: Die realen Sternbilder sind astrologisch irrelevant/ Tierkreiszeichen ist nicht mit Sternbild gleichzusetzen.]

Der 15. Dezember ist auch der Tag des RA Lichtes der zweiten Sonne.

[Anmerkung zur Übersetzung: Der Farbwiedergabeindex  R a ist die Kennzahl einer photometrischen Größe … der die Werte der ersten acht Testfarben als Referenzfarben/Kerngrößen einbezieht.]

Ophiuchus ist das dreizehnte Zeichen im Tierkreis zwischen Skorpion und Schützen und zeigt sich an diesem Tag vor der Sonne. Das Sternensystem von Ophiuchus ist der Schlangenträger, es erstreckt sich bis ins Sternenmeer der Milchstraße hinein … und wendet sich dabei direkt dem galaktischen Zentrum zu.  Ophiuchus steht am Himmel in Opposition zu Orion … und wenn wir uns über die Dualität hinausbewegt und die aufsteigende Schlange in uns vereint haben, dann wird unsere Krone durch unsere Kundalini erleuchtet  …  alle 22 Wirbel der Lumbal- und Sacralregion/in die die rückgebildeten Schwanzwirbel = Steißbein des Menschen einbezogen werden können, entlang … durch 22 Initiationen (innere Einweihungen) lassen unseren Körper zum Lichtkörper und uns zum Meister über unsere Moleküle werden.

 

 

Ophiuchus ist die nächste Einleitung/Initiation … nachdem wir uns durch die Dramen der Dualität gearbeitet haben, die uns der Orion gegeben hat (und wir angenommen haben) und die durch die Energien der 11:11 Tore abgeschlossen wurden. In Orion haben wir Dualität und Geburt und Tod erfahren, durch Ophiuchus erleben wir das LEBEN, körperliche Unsterblichkeit und unseren Körper als vollkommen präsenten Körper des Lichts!

Weil sich das Ra Licht von der zweiten Sonne verstärkt.

As Ra Licht aktiviert und illuminiert … die Chakras zu EINEM Chakra, den Kundalinizustrom in Einheit mit der universellen und der kosmischen Strömung und die DNA-Stränge, die den GÖTTLICHEN PLAN ERWECKEN!

Sei offen und lege dich (wenn möglich mit der bloßen Haut) auf den Erdboden und empfange die Lichtcodes von der Erde, die die DNA in dir aktiviert … EINS werdend und das von der zweiten Sonne ausströmende Licht verankernd.

Dieser Tag hilft der Menschheit sich aus der Unterwelt und aus dem Begehren des Körpers und aus der Illusion des Überleben müssen und des Mangels und des Leides zu erheben … in vollkommenem Vertrauen auf den Schöpfer und auf die heilige Liebe in unserem Herzen und auf die Quelle von allem, was ist. Wir sind die Schöpfer unserer neuen Welt und wir sind diejenigen, die zwischen den Welten wandern … wir sind in dieser Welt aber nicht von dieser Welt … WEIL wir keine Angst (mehr) haben. Mit der Ausleuchtung unseres tiefsten Inneren – durch die zweite Sonne – ist uns eine wunderbare Zeit gegeben … einfach zu SEIN, zu empfangen und uns diesem Fluss hinzugeben! SEIN, EMPFANGEN, FLIEßEN LASSEN!

Genieße diesen wunderschönen Supermond, weil er es ist, der uns darin unterstützt, schließlich und endlich den Weg freizumachen, um das erhebende Glücksgefühl des HIMMELS AUF ERDEN zu erleben!

Sei dir unbedingt dessen bewusst, dass, was auch immer auf energetischer Ebene – und/oder wenn die Dinge emotional-super-intensiv werden – auf dich zukommt … du von dieser energetisch äußerst schädlichen, in die Knie zwingenden, verschwenderischen, unnützen Druckwelle (Re-Aktion) des Körpers … sofort und ABSICHTLICH einen Schritt zurücktrittst (anders ausgedrückt: zurückweichst und die Weichen anders /neu stellst)! Sobald der emotionale Auslöser aktiviert ist, sei bewusst/sei dir deiner Selbst BEWUSST genug, halte inne und nimm‘ ein paar tiefe Atemzüge und tu‘ dein Bestes  … indem du nicht re-aktiv re-agierst! Das ist die große Prüfung eines jeden engelhaften himmlischen Wesens in Ausbildung … in der finalen Phase.

Wenn du die Meisterschaft über deinen Verstand und deine Emotionen erlangst, dann bist du die sprichwörtliche wahre wahrliche Meisterin … der tatsächliche Meister!

[Anmerkung zur Übersetzung: Gefühl und Emotion sind zwei Begriffe, die häufig gleichbedeutend verwendet werden.  Es gibt allerdings gute Gründe, diese zwei Begriffe zu unterscheiden und somit, durch die sprachliche Differenzierung, auch eine erweiterte Wahrnehmung zu gewinnen.

Gefühl: Ein Gefühl ist, was gefühlt wird, was wahrgenommen wird. Gefühl ist das, was über die Sinnesorgane an Impulsen und Empfindungen in das Bewusstsein hinein tritt. Da ist Wärme; da ist Kälte; da ist Hunger; da ist Angst … Ein Gefühl ist ohne Bewertung. Es wird einfach festgestellt, was da ist, ohne Urteil darüber, ob das gut oder schlecht, angenehm oder unangenehm sei. Fühlen hat eine weibliche, passive Yin-Qualität. Es geht um Aufnehmen, Hingabe und Wahrnehmung.

Emotion: Emotion hingegen ist eine ex-motion – eine Bewegung von innen nach außen. Manche lesen es auch als e-motion – Energie in Bewegung. Emotion hat eine männliche, aktive Yang-Qualität. Es geht um Ausdruck, Handlung – und auch um Beurteilung. Eine Emotion ist eine Bewertung dessen, was gefühlt wurde, und wie dies ausgedrückt wird: der Tee ist heiß – das ist angenehm. Das Essen ist kalt – das ärgert mich.]

 

Gesegnete Grüße …

Abgesandter Gottes/Männlicher Erzengel Michael … „Und ich bin bei dir und gebe dir Mut, die Lebensveränderung durchzuführen, die du zur Erfüllung deiner göttlichen Lebensaufgabe brauchst.“

Abgesandte Gottes/ Weiblicher Erzengel Faith … „Wenn es in deinem Leben um Veränderungen geht, dann bin ich als das Vertrauen (dein Selbst.Vertrauen und dein Glaube) die Kraft, die dir die Brücke zu neuen Lebensufern bildet.“

[Anmerkung zur Übersetzung: In sämtlichen Schriften ist jede Referenz zu Engeln maskulin.]

 

Quelle: https://www.projectfreedomearth.com/december-closing-cosmic-events-archangel-michael-archaeia-faith/

 

Übersetzung: Roswitha

Lisa T. Brown / Newsletter Dezember 2016

Kilauea, Hawai, Vereinigte Staaten

Aloha schöne Familie der Liebe,

Glücklicher Dezember! Ein starker soll er sein, dieser Monat!

Wir sind in „fortdauernden Verschiebungen , fortdauernden Zusammenbrüchen/Verschmelzungen der Zeitachsen, fortdauernden physischen Kristall.Licht.Körper.Anhebungen und in jedem Augenblick in fortdauernder Steigerung/Verbesserung unserer physikalischen Wirklichkeit.

Wenn du dich auf die äußere Welt verlässt, um dich glücklich zu machen, um dir Sicherheit zu geben, um dir all‘ das zuteilwerden zu lassen, was du möchtest, dann ist es genau das, was sich gerade ändert. Achte zunächst auf alles, was sich dir im außen zeigt … das ist möglich, weil sich alles IN DIR verschiebt, um in deinem INNEREN vollkommen zu verstehen, wie und warum „es da draußen, so ist, wie es ist“.

Dimensionale Verschiebungen sind fein (subtil) und tief. Wenn das äußerliche (externe) chaotisch, aus dem Gleichgewicht, laut wird … dann ist das ein untrügliches Zeichen.  Physische (körperliche) Wirklichkeiten „geben“ uns DIE große Gelegenheit zu sehen, sie liefern uns die bedeutende  Gelegenheit zu wählen, um mit größtmöglicher Chance zu erfahren, was unsere Seele wählt/sich ersehnt/in unser Leben bringen möchte.

Jetzt, bis wir mit unserer Seele IM INNEREN in Verbindung stehen, verstehen wir nicht, was das (für uns) heißt. Wir sind diejenigen, die lernen müssen, unsere Herzen zu öffnen und unseren Verstand weit werden zu lassen, um auf alles zu achten und zu hören, was wir wissen wollen/sollen … wir sind diejenigen, die den Widerstand aufbauen, die Ablenkungen zulassen und sich von allem anderen verwickeln/ und zerstreuen zu lassen, als mit dem, was uns HIER wirklich Frieden, Seligkeit, Liebe, Macht und Fülle bringt/gibt. Wir sind diejenigen, als Menschen, die uns in „die Quere kommen“.

Man braucht eine Sekunde, um (sich) bewusst zu werden und sich zu bewegen. Noch mehr, wenn unser Menschsein sehr aktiv ist und sich von all‘ jenen Dingen einnehmen lässt, die laut schreien [Ein Sprichwort belegt: „Denn früh schon lehrt uns die Erfahrung, wer ganz laut schreit, bekommt auch Nahrung.“] … Der SCHLÜSSEL von alledem ist, unsere MENSCHLICHKEIT anzuerkennen … und all‘ das Urteil, den Vergleich, die Emotionen gehen zu lassen, die sich an Dingen reiben – und ganz von diesen eingenommen werden – und zu begreifen, dass nichts von alledem „persönlich“ ist. Das ist ein menschliches Ding, es ist menschlich, zu werten, zu urteilen, einzuteilen, zu richten.

Jede/r ist in der Lage, sich aus dem Menschsein wieder zurück in die reine göttliche Wahrheit des eigenen Selbst zu bringen … in die LIEBE. Dies ist nur EINE unserer vielen MÄCHTE (KRÄFTE) und Geschenke als EINZIGARTIGES LICHTWESEN, das HIER ist.

Wir hatten vor zwei Tagen ein Portal offen (2. bis 4. Dezember), eine Öffnung der „Superkräfte“ … die wir wirklich wirklich wirklich lieben! Und doch müssen wir, um diese Supermächte hervorzubringen, durch die LIEBE unseres HÖHEREN HERZENS auf unsere INNERE MACHT (KRAFT) zugreifen … jederzeit. Der SCHLÜSSEL ist das Verständnis darüber, dass absolut alles eine WAHL (klare ENTSCHEIDUNG) ist. Weil, wenn du meinst, du hättest keine Wahl, dann wirst du stets – in allem und immer – das Opfer bleiben. Also, SEHE alles als Chance FÜR DICH an … DEINE WAHL zu treffen … und wenn dir das nicht (mehr) gefällt, dann finde eine andere Lösung. Öffne dein Herz, um das zu tun, denn dein Verstand wird dir das Gegenteil dessen erzählen, was wirklich wahr ist.

Wenn wir verstehen, wie Zeitachsen arbeiten (da wären Quantensprünge, Zeitachsensprünge, kollabierende Zeitachsen, absichtliche & unbeabsichtigte (unwillkürliche) Zusammenbrüche, Quantenhüpfen (hin & her), in Zeitachsen hinein & aus ihnen heraus schlüpfen, Dimensionen verschmelzen und so vieles mehr), wird es sooo viel leichter. Dies sind Schwingungen, die die Materie beeinflussen. Wenn wir schwingungstechnisch im Einklang sind, dann ergibt alles wieder einen Sinn.

Schenke ALLEM deine Aufmerksamkeit. Schau‘, wie es dich fühlen lässt. Schau, wann du offen und glücklich bist … und wann du in Ängste, Zweifel, Urteilsbildungen und Mangel abrutschst. Achte darauf, wo du dich trennst, wo du nicht vertraust, wo du wieder in alte Muster/Gewohnheiten und konditionierte Glaubensmuster zurückfällst … be(ob)achte deine eigenen Gedanken und deine eigene Geisteshaltung … über alles. Achte darauf, wenn/wann dein „Kopf“ die Führung übernimmt … und du dich sofort verschieben kannst! Alles, was du tun musst, ist, dein Herz ganz zu öffnen, weit zu machen, sobald es in den Schutzmodus überwechselt, sich zumacht und verschließt.

Eines deiner Geschenke, als dein kristall(ines)/christALL(EINES) WESEN, ist, dich selbst und damit deine eigene Wirklichkeit neu zu programmieren. Dazu musst du wissen, welche Programme sich in dir abspulen, und wenn du diese verurteilst, dann versuche sie zu vermeiden, versuche NICHT auf sie zu hören, denn nur so verlieren sie ihre Macht über dich. HOLE dir DEINE MACHT zurück … höre … und umarme (und nutze!) dein Geschenk der Wieder/Neu/Umprogrammierung …  denn es sind deine SUPERKRÄFTE, deine angeborenen Geschenke und deine natürlichen Fähigkeiten als ein Christ.All.(E)ine.s Wesen, als ein Gott auf Erden.

Zuerst gehen viele durch ihr Ego, um ihre Macht (Kraft) aufzubauen, dann geht das Ego … du brauchst es nicht mehr. Für eine Weile, wenn du es siehst, dann bemerke es einfach … und verschiebe dich. Du kannst dir selbst auf die Schulter klopfen, dich würdig und wert fühlen und dich anerkennen – ohne dein Ego … auch das ist eine Miss-Interpretation, die geht … nämlich, dass dein Ego dir deinen Wert beimisst! Und es gibt noch sehr viele solcher falscher Wahrnehmungen, Fehleinschätzungen, Sinnestäuschungen.

Also, ehren dich selbst. Wir sind wieder in STARKEN Licht.Frequenz.Steigerungen!

Möge jeder deiner Momente gesegnet sein … mit neuem und mit mehr Bewusstsein, mehr Freude, mehr Glück, mehr Frieden, mehr Seligkeit, mehr Magie … weil du … als ein multi-dimensionales Wesen … klären/reinigen/freigeben/loslassen und in jedem Moment hier auf Erden glücklich sein kannst. Kein FESTGEFAHREN mehr, wie dein/mein/unser Kopf es auch einst war!

Wir haben so viele neue Dinge in Bewegung gebracht und diesen wird noch so viel mehr folgen. Finde es heraus … ergründe sie. Wir werden dich auf deinem Weg begleiten und dir die ganze Zeit über neue Mitteilungen senden. Mein Team und ich sind (immer) sehr beschäftigt. Du wirst noch mehr von uns – auf unserem gemeinsamen Stück des Weges – sehen/lesen/hören.

In dem Moment, in dem du wirklich BEREIT bist, für die nächste Phase … desto „schneller“ kann es leichter für dich werden! Wähle einfach, wähle leicht … WÄHLE DICH! Öffne dein Herz, lass‘ es weit werden. EINFACH … das ist der Weg unserer REINEN HERZENS-SEELE.

Dies sind überaus wichtige Schwingungen, in denen wir gerade sind. Konzentriere dich auf deine Energie, richte dich auf das aus, was WIRKLICH WICHTIG ist und ehre deine Einzigartigkeit!

Lisa Transcendence Brown        

Lisa Brown
www.AwakeningToRemembering.com

Übersetzung: Roswitha